Lernkarten Physiologie für die Physiotherapie - Zalpour, Christoff
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Box

Auf der Vorderseite die Frage, auf der Rückseite die prägnante Antwort. Dieses Lernkarten-Konzept ist ideal zum gezielten Lernen vor Prüfungen und macht es Ihnen leicht, sich die Inhalte einzuprägen und dauerhaft zu merken.
(Wiederholungs-)Fragen, Lückentexte sowie ausgesuchte Abbildungen helfen Ihnen, das Wissen zur menschlichen Physiologie zu rekapitulieren. Ob Körpergewebe, Atmungs-, Herz-/Kreislauf-, Hormon-, Immun-, Verdauungs- oder Nervensystem, Haut und Sinnesorgane, Blut und Lymphe, aber auch Trainingsphysiologie und Biomechanik - sämtliche Inhalte sind prüfungsrelevant.
Bei der
…mehr

Produktbeschreibung
Auf der Vorderseite die Frage, auf der Rückseite die prägnante Antwort. Dieses Lernkarten-Konzept ist ideal zum gezielten Lernen vor Prüfungen und macht es Ihnen leicht, sich die Inhalte einzuprägen und dauerhaft zu merken.

(Wiederholungs-)Fragen, Lückentexte sowie ausgesuchte Abbildungen helfen Ihnen, das Wissen zur menschlichen Physiologie zu rekapitulieren. Ob Körpergewebe, Atmungs-, Herz-/Kreislauf-, Hormon-, Immun-, Verdauungs- oder Nervensystem, Haut und Sinnesorgane, Blut und Lymphe, aber auch Trainingsphysiologie und Biomechanik - sämtliche Inhalte sind prüfungsrelevant.

Bei der Auswahl der Fragen haben Physiotherapiestudenten mitgewirkt - so ist sichergestellt, dass die Bedürfnisse der Zielgruppe getroffen sind.

Lernkarten Physiologie für die Physiotherapie: ideal zum schnellen Wiederholen -allein oder in der Gruppe oder zum Lernen unterwegs.
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München / Urban & Fischer
  • Seitenzahl: 512
  • Erscheinungstermin: 21. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 152mm x 111mm x 61mm
  • Gewicht: 794g
  • ISBN-13: 9783437445200
  • ISBN-10: 3437445200
  • Artikelnr.: 48186852
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Christoff Zalpour
zunächst Tätigkeiten in der kardiovaskuären Grundlagenforschung (Stanford University Kalifornien), verschiedene klinische Tätigkeiten in der Arbeits- und Rehamedizin sowie Lehr- und Ausbildungstätigkeiten, u.a. an der DAA-Schule für Physiotherapie, Institut Münsterland und der International Academy of Osteopathy, Gent seit 2003 Professor für Physiotherapie an der Hochschule Osnabrück seit 2008 Direktor des Institutes für Angewandte Physiotherapie und Osteopathie (INAP/O; http://www.inapo.hs-osnabrueck.de) seit 2015 Leiter des MotionLab an der Hochschule Osnabrück (https://www.wiso.hs-osnabrueck.de/motion-lab.html) Vorstandsmitglied der Performing Arts Medicine Association, PAMA (http://www.artsmed.org) Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Fachzeitschriften pt_Zeitschrift für Physiotherapie (Pflaum), physioscience (Thieme) und Physiotherapie (IFK) Wichtige Forschungsgebiete: Musikerphysiotherapie, Prävention, Gesundheits- und Bewegungsförderung, Autonomie
Inhaltsangabe
1 Organisation des menschlichen Körpers

2 Von der Zelle zum Organismus

3 Chemie

4 Biomechanik

5 Die Gewebe des Körpers

6 Das Atmungssystem

7 Das Herz

8 Das Kreislauf- und Gefäßsystem

9 Blut und Lymphe

10 Das Immunsystem

11 Das Hormonsystem

12 Neurophysiologie

13 Haut und Sinnesorgane

14 Gesundheit und Krankheit

15 Sensomotorische Entwicklung des Kindes

16 Die Verdauung

17 Leistungsphysiologie und Trainingslehre