A Heartbreaking Work of Staggering Genius - Eggers, Dave
Zur Bildergalerie
Bisher 13,99 €**
12,99 €
versandkostenfrei*


inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"This is a beautifully ragged, laugh-out-loud funny and utterly unforgettable book." -San Francisco Chronicle National Bestseller Pulitzer Prize Finalist A book that redefines both family and narrative for the twenty-first century. A Heartbreaking Work of Staggering Genius is the moving memoir of a college senior who, in the space of five weeks, loses both of his parents to cancer and inherits his eight-year-old brother. Here is an exhilarating debut that manages to be simultaneously hilarious and wildly inventive as well as a deeply heartfelt story of the love that holds a family together. A…mehr

Produktbeschreibung
"This is a beautifully ragged, laugh-out-loud funny and utterly unforgettable book." -San Francisco Chronicle National Bestseller Pulitzer Prize Finalist A book that redefines both family and narrative for the twenty-first century. A Heartbreaking Work of Staggering Genius is the moving memoir of a college senior who, in the space of five weeks, loses both of his parents to cancer and inherits his eight-year-old brother. Here is an exhilarating debut that manages to be simultaneously hilarious and wildly inventive as well as a deeply heartfelt story of the love that holds a family together. A Heartbreaking Work of Staggering Genius is an instant classic that will be read for decades to come.
  • Produktdetails
  • Verlag: Random House LCC US
  • Seitenzahl: 496
  • Erscheinungstermin: Februar 2001
  • Englisch
  • Abmessung: 205mm x 131mm x 30mm
  • Gewicht: 351g
  • ISBN-13: 9780375725784
  • ISBN-10: 0375725784
  • Artikelnr.: 21691335
Autorenporträt
Wie ein glühender Komet taucht Dave Eggers im Jahr 2000 am literarischen Firmament auf. Mit seinem vor Witz, Sprachverliebtheit und Stilexperimenten sprühenden Debüt "Ein herzzerreißendes Werk von umwerfender Genialität" landet der 1970 in Chicago geborene Autor aus dem Stegreif einen Weltbestseller. Aufgrund eines ähnlich hysterischen Realismus wird das Buch sogleich mit dem post-modernistischen Aufschrei "Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace verglichen. Es erzählt entsprechend fiktionalisiert davon, wie Eggers im Alter von 21 Jahren seine Eltern an Krebs verliert und daraufhin die Vaterrolle für seinen jüngeren Bruder Tophe übernehmen muss. Der Roman wird mit Preisen überhäuft und etabliert den damals 30-jährigen Eggers als einen der wichtigsten Autoren der USA. Die bereits in seinem ersten Buch auffallend starke Präsenz von Wirklichkeit und Tatsachen wird fortan zum Markenzeichen von Eggers, der seinen Erfolg auch dazu nutzt, sich ziviligesellschaftlich zu engagieren. 2002 gründet er "826 Valencia", eine Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche. 2010 nimmt ScholarMatch seine Arbeit auf. Das Projekt bietet Studenten aus armen Familien finanzielle Hilfen. Eggers betreibt zudem mit McSweeney's einen eigenen Verlag und ist Herausgeber der erfolgreichen Zeitschrift "The Believer". 2006 gelingt ihm mit "Weit gegangen" ein weiterer Welterfolg, der die abenteuerliche Flucht eines jungen Sudanesen erzählt. Drei Jahre später folgt die Reportage "Zeitoun", in der Eggers dramatisch-packend die Geschichte eines syrischen Muslims aufbereitet, der 2005 in New Orleans den verheerenden Hurrikan Katrina erlebt. Das Buch wird mit dem American Book Award ausgezeichnet. Neben seinen Romanen schreibt der zweifache Familienvater Kurzgeschichten und Drehbücher wie z. B. zur Verfilmung des Maurice-Sendak-Klassikers "Wo die wilden Kerle wohnen". 2012 erscheint in den USA schließlich Eggers' neuer Roman "Ein Hologramm für den König", der wiederum stürmisch von der Kritik gefeiertwird.