Was meine Eltern von mir lernen können - Jeschke, Mathias

14,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Wenn zwei sich streiten - ist die Versöhnung wichtig Dass Kinder sich streiten - klar. Dass Hannes Marlene "Zimtzicke" nennt und sie ihn "Dumpfbacke" - passiert manchmal. Dass sich Maida mit Valentina streitet und Amelie dann auch noch mitmischt - kommt vor. Aber irgendwann ist es genug mit dem Streiten. Denn wie sagt Frau Maiwald, die meist ein Blumenkleid trägt und dazu auch noch wunderbar aus den Haaren duftet: "Um sich nur zu streiten, dafür ist das Leben viel zu schade!" Aber was ist, wenn sich die Eltern streiten - und eben nicht wieder vertragen? Ein Buch über ein - leider - für viele…mehr

Produktbeschreibung
Wenn zwei sich streiten - ist die Versöhnung wichtig
Dass Kinder sich streiten - klar. Dass Hannes Marlene "Zimtzicke" nennt und sie ihn "Dumpfbacke" - passiert manchmal. Dass sich Maida mit Valentina streitet und Amelie dann auch noch mitmischt - kommt vor. Aber irgendwann ist es genug mit dem Streiten. Denn wie sagt Frau Maiwald, die meist ein Blumenkleid trägt und dazu auch noch wunderbar aus den Haaren duftet: "Um sich nur zu streiten, dafür ist das Leben viel zu schade!" Aber was ist, wenn sich die Eltern streiten - und eben nicht wieder vertragen?
Ein Buch über ein - leider - für viele Kinder alltägliches Geschehen. Eltern, die sich nicht mehr verstehen, Familien, die zu zerbrechen drohen. Ein trauriges Thema - aber keines, wie Mathias Jeschke und Maja Bohn zeigen, zum Verzweifeln. Denn es kann schon geschehen, dass eines Tages die Eltern mit großen Augen vor ihren Kindern sitzen und von ihnen lernen, wie das gehen könnte mit dem Vertragen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hinstorff
  • Seitenzahl: 24
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 253mm x 222mm x 10mm
  • Gewicht: 311g
  • ISBN-13: 9783356019957
  • ISBN-10: 3356019953
  • Artikelnr.: 42754224
Autorenporträt
Maja Bohn, geb. 1968, studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Seit 2002 ist sie freiberufliche Illustratorin. I

Mathias Jeschke, geb. 1963 in Lüneburg, Verlagslektor und Autor in Stuttgart. Beiträge u.a. in mare, neue deutsche literatur, Wespennest, Jahrbuch der Lyrik und Süddeutsche Zeitung. Stipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern 1998, Würth-Literaturpreis 2002, Eugen-Wolff-Literaturpreis 2004