Berlin 1933-1945
12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Januar 1933 veränderte Berlin sich schlagartig. Aus einer turbulenten Metropole wurde die Zentrale eines totalitären Regimes. Auf den Straßen herrschte Gleichschritt von SA, Reichsarbeitsdienst oder Hitlerjugend. Mittelpunkt eines "Tausendjährigen Reiches" sollte Berlin werden, eine Welthauptstadt Germania mit unvorstellbaren Ausmaßen. Geblieben ist davon nur ein unübersehbares Trümmerfeld, nach einem Krieg, der unermessliches Leid über die Menschen brachte. Dieser Band vereint teilweise noch nie veröffentlichte Fotografien und Textdokumente…mehr

Produktbeschreibung
Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Januar 1933 veränderte Berlin sich schlagartig. Aus einer turbulenten Metropole wurde die Zentrale eines totalitären Regimes. Auf den Straßen herrschte Gleichschritt von SA, Reichsarbeitsdienst oder Hitlerjugend. Mittelpunkt eines "Tausendjährigen Reiches" sollte Berlin werden, eine Welthauptstadt Germania mit unvorstellbaren Ausmaßen. Geblieben ist davon nur ein unübersehbares Trümmerfeld, nach einem Krieg, der unermessliches Leid über die Menschen brachte.
Dieser Band vereint teilweise noch nie veröffentlichte Fotografien und Textdokumente aus den zwölf Jahren Naziherrschaft mit sachkundigen Kommentaren sowie einer Chronik, die dem Leser diese Zeit in Berlin historisch nahebringen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Braus
  • Artikelnr. des Verlages: 229/60159
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 179mm x 160mm x 10mm
  • Gewicht: 276g
  • ISBN-13: 9783862281596
  • ISBN-10: 3862281590
  • Artikelnr.: 46992623
Autorenporträt
Meiners, Antonia
Antonia Meiners studierte Kulturwissenschaft und Germanistik in Berlin, wo sie heute als Lektorin, Herausgeberin und Autorin tätig ist. Ihr Schwerpunkt liegt auf historischen und kulturpolitischen Themen. Sie gibt eine Reihe mit Berlin-historischen Titeln heraus.
Rezensionen
"Das ist schon verstörend, wenn man alle die Plätze und Straßen, die man so aus seinem eigenen Alltag kennt, plötzlich dekoriert sieht mit Hakenkreuzfahnen. ... Am Ende: Luftaufnahme der Ruinenstadt 1945. Das ist, in dieser Abfolge, sehr eindrucksvoll." RadioBerlin 88 20171209