20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Niemand, der bisher über Trump geschrieben hat, war ihm so nah wie Anonymus. Der hochrangige Regierungsmitarbeiter berichtet aus dem innersten Kreis von schockierenden Verfehlungen des US-Präsidenten und erschreckenden Zuständen im Weißen Haus: Donald Trump führt sein Amt herrisch, unkonzentriert, inkompetent, unmoralisch und unberechenbar. Anonymus` Plan, Trump zusammen mit anderen Eingeweihten unter den Regierungsmitarbeitern zu bändigen, ist gescheitert. Es ist offenkundig: Der mächtigste Mann der Welt ist nicht steuerbar. So bleibt dem Whistleblower nur dieser radikale und gefährliche…mehr

Produktbeschreibung
Niemand, der bisher über Trump geschrieben hat, war ihm so nah wie Anonymus. Der hochrangige Regierungsmitarbeiter berichtet aus dem innersten Kreis von schockierenden Verfehlungen des US-Präsidenten und erschreckenden Zuständen im Weißen Haus: Donald Trump führt sein Amt herrisch, unkonzentriert, inkompetent, unmoralisch und unberechenbar. Anonymus` Plan, Trump zusammen mit anderen Eingeweihten unter den Regierungsmitarbeitern zu bändigen, ist gescheitert. Es ist offenkundig: Der mächtigste Mann der Welt ist nicht steuerbar.
So bleibt dem Whistleblower nur dieser radikale und gefährliche Schritt: Um seinem Land zu dienen, muss er sich gegen Trump stellen und wird dafür verfolgt. Dieses Buch der Stunde zum US-Wahlkampf ist der dringende Appell, eine zweite Amtszeit unter allen Umständen zu verhindern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Quadriga
  • Originaltitel: A Warning
  • Artikelnr. des Verlages: 097
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 333
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 12. Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 139mm x 35mm
  • Gewicht: 405g
  • ISBN-13: 9783869950976
  • ISBN-10: 3869950978
  • Artikelnr.: 58208983
Autorenporträt
Als hoher Regierungsbeamter berichtet der Autor aus erster Hand von der umstrittensten Präsidentschaft der USA. Dabei bleibt er anonym, um zu verhindern, dass die Diskussion um seine Person vom ungleich wichtigeren Thema ablenkt: den unhaltbar gewordenen Zuständen im Weißen Haus.
Rezensionen
"Es ist das Buch zum US-Wahlkampf, es ist ein Buch, das Erkenntnisse, die man schon hat, zusammenfasst und ganze neue hinzufügt. [...] Die Lektüre des Buches lehrt einen, wie Demokratie missbraucht und pervertiert werden kann." Prof. Dr. Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung-Newsletter 'Prantls Blick - die politische Wochenvorschau', Januar 2020