8,99
8,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
8,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
8,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
8,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

Jetzt bewerten


Die Kapverdischen Inseln liegen im Atlantischen Ozean westlich von Senegal und Mauretanien, etwa 500km von der westafrikanischen Küste entfernt. Geographisch gehört die Inselgruppe zum afrikanischen Kontinent. Zwischen 15° und 17° nördlicher geographischer Breite haben die Inseln eine vergleichbare geographische Höhe wie Acapulco in Mexiko, Goa in Indien oder Hawaii. Die Nord-Süd-Erstreckung beträgt etwa 300 km, die Ost-West- Ausdehnung etwa 250 km. Der Name „Ilhas de Cabo Verde“ bezieht sich nicht auf die trockenen, wüstenhaften Inseln, sondern wurde von den Entdeckern geprägt, die die Inseln…mehr

Produktbeschreibung
Die Kapverdischen Inseln liegen im Atlantischen Ozean westlich von Senegal und Mauretanien, etwa 500km von der westafrikanischen Küste entfernt. Geographisch gehört die Inselgruppe zum afrikanischen Kontinent. Zwischen 15° und 17° nördlicher geographischer Breite haben die Inseln eine vergleichbare geographische Höhe wie Acapulco in Mexiko, Goa in Indien oder Hawaii. Die Nord-Süd-Erstreckung beträgt etwa 300 km, die Ost-West- Ausdehnung etwa 250 km. Der Name „Ilhas de Cabo Verde“ bezieht sich nicht auf die trockenen, wüstenhaften Inseln, sondern wurde von den Entdeckern geprägt, die die Inseln hinter dem „Grünen Kap“ (Dakar) in Senegal vorfanden. Die Kapverden gehören, neben den Azoren, den Kanaren und Madeira, der Inselgruppe „Makaronesien“ an (übersetzt „Inseln der Glückseligkeit“, griechisch makaros = glücklich; nesia = Inselgruppe). Es handelt sich um herausragende Spitzen eines unterirdischen vulkanischen Gebirgszuges, das im Wesentlichen in Nord-Süd-Richtung verläuft. Von diesem zweigt auf Höhe der Kap Verden die so genannte Kapverdenschwelle ab, die den 5000m tiefen Ozean in das Kanarische Becken im Norden, und das kapverdische Becken im Süden, teilt (vgl. FUCHS, 2001, 102ff. und DIEZEMANN, 2001, Seite 7ff.).