Marktplatzangebote
4 Angebote ab € 0,39 €
  • Broschiertes Buch

Pierre rettet Eva in letzter Sekunde das Leben. In ihrer großen Verzweiflung wollte sie sich vom Arc de Triomphe in die Tiefe stürzen. Weil Eva niemanden mehr hat, an den sie sich wenden kann, nimmt Pierre sie mit in seine Mansarde hoch über den Dächern von Paris. So beginnt eine wunderbare und romantische Liebe, aber Eva hütet ein bitteres Geheimnis.
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Dagmar Konsalik
…mehr

Produktbeschreibung
Pierre rettet Eva in letzter Sekunde das Leben. In ihrer großen Verzweiflung wollte sie sich vom Arc de Triomphe in die Tiefe stürzen. Weil Eva niemanden mehr hat, an den sie sich wenden kann, nimmt Pierre sie mit in seine Mansarde hoch über den Dächern von Paris. So beginnt eine wunderbare und romantische Liebe, aber Eva hütet ein bitteres Geheimnis.

Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Dagmar Konsalik
Autorenporträt
Konsalik, Heinz G.
Heinz G. Konsalik, Jahrgang 1921, stammte aus Köln. Nach dem Abitur studierte er in Köln, München und Wien Theaterwissenschaften, Literaturgeschichte und Germanistik. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er an der Ostfront schwer verwundet. Nach 1945 arbeitete Konsalik zunächst als Dramaturg und Redakteur, seit 1951 war er als freier Schriftsteller tätig. Seit dem »Arzt von Stalingrad« wurde jedes seiner Bücher ein Bestseller. Bis zu seinem plötzlichen Tod am 5. Oktober 1999 schrieb Heinz G. Konsalik 154 Romane, die in 46 Sprachen übersetzt und mehr als 88 Millionen Mal verkauft wurden. Damit ist Konsalik der national und international meistgelesene deutschsprachige Schriftsteller der Nachkriegszeit.