Marktplatzangebote
5 Angebote ab € 0,99 €

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

In Davids Familie dreht sich alles nur um seine kleine Schwester Ivy. Sie ist zwar 11 Jahre alt, aber in gewisser Hinsicht hilflos wie ein Baby, denn sie wurde mit multiplen Behinderungen geboren und muss rund um die Uhr betreut werden. David liebt seine Schwester, aber oft blamiert sie ihn auch in der íffentlichkeit. Und für seine Eltern scheint er hauptsächlich ein Betreuungshelfer zu sein. Als Ivy eines Tages beim Schwimmen tödlich verunglückt und der Vater von der Polizei verhaftet wird, gerät alles aus den Fugen ...…mehr

Produktbeschreibung
In Davids Familie dreht sich alles nur um seine kleine Schwester Ivy. Sie ist zwar 11 Jahre alt, aber in gewisser Hinsicht hilflos wie ein Baby, denn sie wurde mit multiplen Behinderungen geboren und muss rund um die Uhr betreut werden. David liebt seine Schwester, aber oft blamiert sie ihn auch in der íffentlichkeit. Und für seine Eltern scheint er hauptsächlich ein Betreuungshelfer zu sein. Als Ivy eines Tages beim Schwimmen tödlich verunglückt und der Vater von der Polizei verhaftet wird, gerät alles aus den Fugen ...
  • Produktdetails
  • cbt Taschenbücher Bd.30912
  • Verlag: Cbt
  • Originaltitel: What happened to Ivy
  • Seitenzahl: 192
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahren
  • Erscheinungstermin: 9. April 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 125mm x 18mm
  • Gewicht: 215g
  • ISBN-13: 9783570309124
  • ISBN-10: 3570309126
  • Artikelnr.: 40017730
Autorenporträt
Kathy Stinson wuchs in Toronto auf, sortierte Briefe, unterrichtete an Schulen und arbeitete als Bedienung, bevor sie (zu Hause mit ihren beiden Kindern) herausfand, dass sie am liebsten schreiben wollte. Seither hat sie mehr als 30 Titel veröffentlicht ?x20AC;' Bilderbücher, Jugendbücher, historische Romane, Kurzgeschichten, Biografien und andere Sachbücher. Viele ihrer Bücher wurden ausgezeichnet. Kathy Stinson lebt heute mit ihrer Familie in der kanadischen Provinz Ontario auf dem Land.
Rezensionen
"(...) obwohl die Geschichte so kurz und schnörkellos ist, hallt sie ungewöhnlich lange nach. (...) Ähnliche Reaktionen ruft längst nicht jedes Jugendbuch hervor." Goslarsche Zeitung