Die Bücherdiebin, Das Buch zum Film - Zusak, Markus
Zur Bildergalerie
Marktplatzangebote
39 Angebote ab € 0,25 €
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die Filmausgabe des Weltbestsellers exklusiv bei cbj
Am Grab ihres Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Mit dem »Handbuch für Totengräber« ist eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten geweckt, die sie auch dann nicht verlässt, als ihre Welt in Schutt und Asche versinkt. Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München - und sie überlebt: weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat.
Die cbj Sonderausgabe zum Film enthält zahlreiche Filmfotos in Farbe.
…mehr

Produktbeschreibung
Die Filmausgabe des Weltbestsellers exklusiv bei cbj

Am Grab ihres Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Mit dem »Handbuch für Totengräber« ist eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten geweckt, die sie auch dann nicht verlässt, als ihre Welt in Schutt und Asche versinkt. Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München - und sie überlebt: weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat.

Die cbj Sonderausgabe zum Film enthält zahlreiche Filmfotos in Farbe.
  • Produktdetails
  • Verlag: Cbj
  • Originaltitel: The Book Thief
  • Seitenzahl: 592
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 12. Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 202mm x 123mm x 44mm
  • Gewicht: 720g
  • ISBN-13: 9783570158029
  • ISBN-10: 3570158020
  • Artikelnr.: 39351093
Autorenporträt
Zusak wurde als jüngstes von vier Kindern geboren. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater Österreicher. Bekannt wurde er vor allem durch seine Werke "Der Joker" und "Die Bücherdiebin". Für letzteres Buch dienten ihm die Erzählungen seiner Eltern über die Bombenangriffe auf München und die Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg als Vorlage. Zusak lebt zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter in Sydney. Neben der schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet er gelegentlich als Englischlehrer an einer Highschool.
Rezensionen
"Auch uns hat das Buch besser gefallen als der Film - die Geschichte ist aber so oder so tief berührend, ein eindrucksvolles Zeitpanorama ... " 3sat Kulturzeit