Nicht lieferbar
Gscheitgut - Franken isst besser
Vergriffen, keine Neuauflage

Bewertung von Uli Geißler aus Fürth/Bay.

Neue kulinarische Entdeckungen in der Fränkischen Schweiz Wer den ersten Band der Höhepunkte Fränkischer Regionalkultur „abgearbeitet“ hat, findet nun eine umfangreiche …


    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Ein romantisches Forsthaus im Wald, ein Töpfereicafé mit lauschigem Garten und ein ehemaliger Schafstall, in dem sich vortrefflich speisen und übernachten lässt - das ist nur eine kleine Auswahl unserer Entdeckungen, die wir Ihnen im zweiten Band unseres Reisekochbuchs über die Fränkische Schweiz präsentieren.
Gscheitgut 2 will den Leser kulinarisch überraschen: mit Speisen, die gekonnt regionale Traditionen mit modernen Trends verbinden. Auch für diesen Band haben wir in alten Kochbüchern geschmökert, um den Geschmack der Kindheit auf den Teller zu holen - erinnern Sie sich noch, als es
…mehr

Produktbeschreibung
Ein romantisches Forsthaus im Wald, ein Töpfereicafé mit lauschigem Garten und ein ehemaliger Schafstall, in dem sich vortrefflich speisen und übernachten lässt - das ist nur eine kleine Auswahl unserer Entdeckungen, die wir Ihnen im zweiten Band unseres Reisekochbuchs über die Fränkische Schweiz präsentieren.

Gscheitgut 2 will den Leser kulinarisch überraschen: mit Speisen, die gekonnt regionale Traditionen mit modernen Trends verbinden. Auch für diesen Band haben wir in alten Kochbüchern geschmökert, um den Geschmack der Kindheit auf den Teller zu holen - erinnern Sie sich noch, als es "Entenjung" am Weihnachtsabend gab? Wissen Sie noch, wie "Ei'gmachte Kellerstaffeln" schmecken oder "Urrädla"?

Wir wollen Ihnen aber auch zeigen, dass sich die fränkische Küche kulinarisch öffnet. 18 ausgewählte Gastwirte haben Klassiker aus der Region mit feiner Hand variiert und an die heutige Zeit angepasst. Übrigens stammen die Zutaten der Gerichte vorwiegend von Höfen und Metzgern aus der Umgebung, denn für die Verwendung regionaler Zutaten haben sich alle teilnehmenden Gscheitgut-Gastwirte in der gleichnamigen Regionalinitiative verpflichtet.

Die passenden Hintergrundreportagen zu den verwendeten Regionalprodukten liefern namhafte Autoren aus der Region. Jahreszeitlich gegliedert stellen wir Ihnen die Gegend zwischen Bamberg, Erlangen und Bayreuth in Form von Wanderungen, Reportagen und Rezepten vor und hoffen, dass Sie bei der Lektüre Appetit bekommen auf dieses Kleinod Frankens.

Jahreszeitlich gegliedert stellen wir Ihnen die Gegend zwischen Bamberg, Erlangen und Bayreuth in Form von Wanderungen, Reportagen und Rezepten vor und hoffen, dass Sie bei der Lektüre Appetit bekommen auf dieses Kleinod Frankens.
  • Produktdetails
  • Verlag: Michael Müller Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 348
  • Erscheinungstermin: 6. November 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 267mm x 194mm x 26mm
  • Gewicht: 1358g
  • ISBN-13: 9783899538632
  • ISBN-10: 3899538633
  • Artikelnr.: 38781206
Autorenporträt
Jahrgang 1978. Nach der Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau lebte und arbeitete sie zunächst in Singapur und Rhodos/Griechenland, bevor sie der Liebe wegen nach Franken zog und mehrere Jahre für einen großen Touristikkonzern arbeitete. Es folgte ein intensives Geographie- und Publizistikstudium in Erlangen, dabei interessierte sie sich zunehmend für Regionalentwicklung. So lernte sie den Verleger Michael Müller kennen und gründete mit ihm zusammen im Rahmen eines Uni-Projektes das Gastroportal "Gscheitgut", zu dem jetzt das erste und zweite Reise-Kochbuch im Michael Müller Verlag entstanden ist.
Rezensionen
"Gscheitgut Band 2 ist der würdige Nachfolger des ersten Bandes. Absoluter Kauf- und Nachkochtipp!"
Andreas Waldera, Fraktur - Das Magazin

"Es ist die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte - die des ersten Bandes von 'Gscheitgut'. Wie der Name schon ahnen lässt: Es geht um ländliches. Aber das im allerbesten kulinarischen Sinn. Und es ist nicht einfach das hundertausendunderste Kochbuch über die Küche vom Land. Es ist ein Buch zum Schmökern, mit vielen interessanten Geschichten 'rundherum'."
Diana Seufert, Fränkische Nachrichten

"Der Erfolg des ersten Bandes rührt wohl daher, weil statt der in letzter Zeit so zahlreich aufgelegten Land-Zeitschriften, in welchen fingierte Landidyllen gezeichnet werden, hier im zweiten Band wieder authentisches Landleben, echte Landgaststätten und regionale Speisekarten vorgestellt werden."
Werner Wunder, Sachverhalte

"Für all jene, die noch lange nicht genug haben, erscheint nun Teil 2 der Saga des guten Geschmacks. Wieder wird der Leser in gemütliche Schenken mit exquisiter Küche eingeladen, wo er in alle Töpfe schauen darf und so manche Hintergrundgeschichte erfährt."
André Wesche, Trendjournal

"Der Michael Müller Verlag hat sich wieder aufgemacht, das Buch-Motto 'Franken isst besser' mit Rezepten und Reportagen zu untermauern. Hinzu kommen Hintergrundberichte - etwa ein Essay über Pilze -, Porträts der Gesthöfe oder gar Wandertipps."
Nürnberger Nachrichten