42,99 €
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
42,99 €
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

Das Buch beschreibt Instrumente und Methoden, die Architektinnen und Architekten am Ende des 20. Jahrhunderts beherrschen müssen. Im Mittelpunkt stehen deren Vorzüge und Nachteile im Verhältnis zu den bisher verwendeten Werkzeugen. Der Zeitpunkt, zu dem sie optimal zur Verwendung gelangen, schließlich die Einflüsse auf die Architekturausbildung sowie auf die zukünftige Architektur selbst.Zu Beginn werden die vielfältigen Beziehungen der Architektur zur Informationstechnologie beschrieben. Es schließt sich die Darstellung der neuen Grundwerkzeuge an, die sich in den Architekturbüros zunehmend…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch beschreibt Instrumente und Methoden, die Architektinnen und Architekten am Ende des 20. Jahrhunderts beherrschen müssen. Im Mittelpunkt stehen deren Vorzüge und Nachteile im Verhältnis zu den bisher verwendeten Werkzeugen. Der Zeitpunkt, zu dem sie optimal zur Verwendung gelangen, schließlich die Einflüsse auf die Architekturausbildung sowie auf die zukünftige Architektur selbst.Zu Beginn werden die vielfältigen Beziehungen der Architektur zur Informationstechnologie beschrieben. Es schließt sich die Darstellung der neuen Grundwerkzeuge an, die sich in den Architekturbüros zunehmend durchsetzen, gefolgt von der Beschreibung der Instrumente für den Entwurf, die die Herstellung materieller Architektur unterstützen. Am Ende werden der Entwurf und das Bauen immaterieller Architektur, die in der Zukunft einen Teil der Architekturlandschaft ausmachen wird erörtert, gefolgt von einem kritischen Diskurs zur neuen Entwicklung.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Prof. Dr. Gerhard Schmitt ist an der ETH Zürich am Lehrstuhl für Architektur und CAAD tätig.