-22%
13,99 €
Bisher 18,00 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 18,00 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 18,00 €**
-22%
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 18,00 €**
-22%
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


Träume groß. Habe Mut. Und lass dich nicht aus der Ruhe bringen. Rob Fitzgerald (13) ist verliebt: Herzflattern, Schweißausbrüche, spontane Sprachlosigkeit - die Zeichen sind eindeutig. Doch wie die Angebetete beeindrucken, wenn man obendrein mit äußerster Schüchternheit und Panikattacken zu kämpfen hat? Die Tipps, die Rob von seinem geliebten Großvater und seinem besten Freund Andrew erhält, scheinen nur bedingt tauglich. Denn weder als Torwart der Schulmannschaft noch als Hundeflüsterer lässt sich bei der holden Destry punkten. Als plötzlich anonyme SMS mit Aufgaben auf Robs Handy…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 4.74MB
Produktbeschreibung
Träume groß. Habe Mut. Und lass dich nicht aus der Ruhe bringen. Rob Fitzgerald (13) ist verliebt: Herzflattern, Schweißausbrüche, spontane Sprachlosigkeit - die Zeichen sind eindeutig. Doch wie die Angebetete beeindrucken, wenn man obendrein mit äußerster Schüchternheit und Panikattacken zu kämpfen hat? Die Tipps, die Rob von seinem geliebten Großvater und seinem besten Freund Andrew erhält, scheinen nur bedingt tauglich. Denn weder als Torwart der Schulmannschaft noch als Hundeflüsterer lässt sich bei der holden Destry punkten. Als plötzlich anonyme SMS mit Aufgaben auf Robs Handy eintrudeln, wird aus der Challenge, Destrys Herz zu erobern, etwas viel Größeres: die Herausforderung, Rob Fitzgerald zu sein - mit allem, was dazugehört.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House ebook
  • Seitenzahl: 352
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahre
  • Erscheinungstermin: 09.09.2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641236199
  • Artikelnr.: 56225908
Autorenporträt
Barry Jonsberg ist einer der renommiertesten australischen Kinder- und Jugendbuchautoren. Er studierte Englisch und Psychologie und arbeitete als Lehrer, bevor er freiberuflicher Schriftsteller wurde. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Children's Peace Literature Award für »Das Blubbern von Glück«, und sind außer in Australien und Deutschland in den USA, in England, Frankreich, Polen, Deutschland, China, Ungarn und Brasilien erschienen. Barry Jonsberg lebt mit seiner Frau, seinen Kindern und zwei Hunden in Darwin, Australien.
Rezensionen
""[Barry Jonsberg] hat alles andere als eine simple Teenager-Komödie geschrieben, sondern einen großartig komponierten Jugendroman." ndr.de

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 26.11.2019

Flattern in der
Magengrube
Barry Jonsberg rettet seinen
Helden aus einem Gefühlschaos
„Mum, begann ich, weiten sich deine Pupillen, wenn du Dad anschaust? Strömt dein Blut in deine Epidermis und spürst du ein Flattern in der Magengrube“? Der 13-jährige Rob will alles genau wissen über die Liebesgeschichte seiner Eltern. „Beim Flattern in der Magengrube muss ich passen“, antwortet seine Mutter, „aber manchmal schafft er es, dass sich mir der Magen umdreht.“ Auch der Vater gibt eine überraschende Antwort auf die Frage nach der großen Liebe seines Lebens: „Er zögerte keine Sekunde. Golf.“
Mit dieser genüsslich ausgemalten Slapstick-Szene beim Familienfrühstück schickt der australische Autor Barry Jonsberg in seinem Jugendroman „Was so in mir steckt“ seinen Helden auf die Suche nach den Strategien der Liebe, denn Rob ist fasziniert von seiner Mitschülerin Destry. Wie kann er sie auf sich aufmerksam machen, er, der Schüchterne, voller Selbstzweifel, Hemmungen und Panikattacken? Da bleibt ihm nur, sich ins Schreiben zu retten, alles zu notieren und zu kommentieren, was ihm geschieht, als er die Ratschläge seines Freundes Andrew, erfahren in Liebesdingen, und seines Großvaters Pop, erfahren in Lebensdingen, in die Tat umsetzt.
Es entzündet sich ein Feuerwerk von absurden Situationen, drastisch und sarkastisch inszeniert. Szene für Szene führt in neue, ungeahnte Abgründe, wenn Rob, um Destry zu treffen, einen fiesen, kleinen Kläffer, „einen wildgewordenen Wischmopp“, im Park ausführt, wo er sie mit ihrem Riesenhund trifft, bei dessen Anblick „andere Hunde auf Bäume zu klettern versuchten“. Die Dialoge, die diese und alle weiteren Erlebnisse auszeichnen, sind weit von political und social correctness entfernt, weil sie hinter dem pointierten Witz gnadenlos ehrlich den oft verzweifelten Blick des Jungen auf seine Situation wiedergeben.
Besonders sein Großvater Rob, gefürchtet für seine Pietätlosigkeit – das Heim nennt er „einen Ort, an dem ein Haufen alter Fürze herumhängt und aufs Sterben wartet“, – spürt seine seelische Notlage. Seine geniale Idee, der unsportliche Rob soll mit einer Meisterleistung beim Fußballturnier gegen eine versnobte Privatschule glänzen. Genüsslich wird erzählt, wie er schließlich als Torwart erfolgreich im Spiel herumhechtet, während seine Mannschaft „noch nicht mal mit einem Navi das gegnerische Tor gefunden hätte“. Freund Andi dagegen erwartet von Rob zunehmend mehr gesellschaftlichen Einsatz. Er fordert ihn auf, der Welt zu zeigen, dass er sie zu einem besseren Ort machen kann und so die Aufmerksamkeit, Achtung und Liebe seiner Umgebung erringt. Doch plötzlich als Vegetarier und Aktivist für Tierwohl in der Öffentlichkeit aufzutreten, führt zu heftigen Reaktionen der Eltern und der Schule, immer ausgetragen in Szenen und Dialogen voll schwarzem Humor.
Allmählich spürt man aber, dass das Identitätsproblem, mit dem Rob kämpft, ein existenzielles ist, das über die alterstypischen Krisen hinausgeht. Besonders als der Großvater Rob auffordert: „Akzeptiere dich so, wie du bist, und höre auf, dir Gedanken darüber zu machen, wie andere reagieren könnten.“ So wird die Siegerehrung in der Schule – für seinen erfolgreichen Einsatz als Torwart – zu einem heilsamen Outingprozess: nicht Rob, sondern Roberta wird geehrt (ab 13 Jahre)
ROSWITHA BUDEUS-BUDDE
Barry Jonsberg. Was so in mir steckt. Aus dem Englischen von Ulla Höfker. cbj, München 2019. 349 Seiten, 18 Euro.
Als Vegetarier und Aktivist
für Tierwohl aufzutreten,
führt zu Turbulenzen
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr