Metallische Implantate in der Knochenchirurgie - Frank, Erich;Zitter, Herbert
74,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

sind wir fUr das zur VerfUgung gestellte Material zu Dank verpflichtet. Flit die Zusammenstellung der Unterlagen und die Anfertigung del' Bilder danken wir Frau Dr. CH. GOD. Den Herren W. ANGERER und J. NIRTL dan ken wir fUr die Herstellung der Schliffe und Bilder. Dank fUr die miihsame Fertigstellung des Manuskriptes gebiihrt Frau H. MIKSCH und Frau H. MOSER. Der Springer-Verlag Wien hat in bewahrter Tradition fUr solide Re prasentanz des Buches gesorgt. Wien und Leoben, im August 1971 E. Frank und H. Zitter Inhaltsverzeichnis I. Geschichtliche Entwicklung der Unfallchirurgie unter besonderer…mehr

Produktbeschreibung
sind wir fUr das zur VerfUgung gestellte Material zu Dank verpflichtet. Flit die Zusammenstellung der Unterlagen und die Anfertigung del' Bilder danken wir Frau Dr. CH. GOD. Den Herren W. ANGERER und J. NIRTL dan ken wir fUr die Herstellung der Schliffe und Bilder. Dank fUr die miihsame Fertigstellung des Manuskriptes gebiihrt Frau H. MIKSCH und Frau H. MOSER. Der Springer-Verlag Wien hat in bewahrter Tradition fUr solide Re prasentanz des Buches gesorgt. Wien und Leoben, im August 1971 E. Frank und H. Zitter Inhaltsverzeichnis I. Geschichtliche Entwicklung der Unfallchirurgie unter besonderer Beriick sichtigung der Extremitaten . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 A. Entwicklung und Verbreitung von metallischen Implantaten 6 B. Konservative und operative Knochenbruchbehandlung 11 II. Mechanische Beanspruchung von Implantaten. . . . . . 14 A. Starke und Haufigkeit der Belastung . . . . . . . . 15 B. Verhalten des Knochens gegenuber mechanischen Beanspruchungen 16 C. Verhalten von Werkstoffen gegenuber mechanischen Beanspruchungen 16 D. Kennzahlen der mechanischen Eigenschaften von Werkstoffen fur - plantate ........................... . 17 E. Vergleich der Belastungsverhaltnisse mit den Werkstoffeigenschaften 19 III. Korrosionsbeanspruchung von Implantaten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer Vienna / Springer, Wien
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1971
  • Seitenzahl: 172
  • Erscheinungstermin: 7. Januar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 9mm
  • Gewicht: 309g
  • ISBN-13: 9783709182628
  • ISBN-10: 370918262X
  • Artikelnr.: 39505317
Inhaltsangabe
I. Geschichtliche Entwicklung der Unfallchirurgie unter besonderer Berücksichtigung der Extremitäten.- A. Entwicklung und Verbreitung von metallischen Implantaten.- B. Konservative und operative Knochenbruchbehandlung.- II. Mechanische Beanspruchung von Implantaten.- A. Stärke und Häufigkeit der Belastung.- B. Verhalten des Knochens gegenüber mechanischen Beanspruchungen.- C. Verhalten von Werkstoffen gegenüber mechanischen Beanspruchungen.- D. Kennzahlen der mechanischen Eigenschaften von Werkstoffen für Implantate.- E. Vergleich der Belastungsverhältnisse mit den Werkstoffeigenschaften.- III. Korrosionsbeanspruchung von Implantaten.- A. Korrosionseigenschaften von Metallen.- B. Allgemeine Korrosion.- C. Örtliche Korrosion.- 1. Galvanische Korrosion.- 2. Lokalelemente.- 3. Punktkorrosion.- 4. Interkristalline Korrosion.- 5. Spamnungsrißkorrosion.- 6. Korrosionsdauerbrüche.- 7. Kontakt- oder Reibkorrosion (Face-Corrosion, Fretting Corrosion).- 8. Metallübertragung.- D. Korrosionsprüfung an Implantaten.- 1. Korrosionsversuche in vitro.- 2. Korrosionsversuche in vivo.- 3. Korrosionsversuche zum Vergleich verschiedener Werkstoffe.- IV. Metallose.- A. Reaktionen im Körper.- 1. Mechanisch-biologische Reaktion.- 2. Chemisch-lokal-toxische Reaktion.- 3. Fokal-toxische Reaktion.- B. Zur Klinik der Metallose.- 1. Stumme Initialphase nach Implantation.- 2. Akutphase durch Korrosion.- 3. Stumme Terminalphase nach Implantatextraktion.- V. Formgebung und Operationseinsatz von Implantaten.- A. Dreilamellennagel.- B. Pertrochantäre Platte.- C. Beispiele neuerer Formgebung.- D. Befestigungsschraube mit Sprengring für Nagel und Platte.- E. Marknägel.- F. Knochenschrauben.- VI. Untersuchung von Schadensfällen.- A. Reibungskorrosion.- B. Brüche.- C. Interkristalline Korrosion.- D. Lochfraß.- E. Verbiegungen.- VII. Werkstoffe für Implantate.- A. Edelmetalle.- B. Passivierbare Metalle.- 1. Chemisch beständige Stähle.- 2. Co-Cr-Mo-Legierungen.- C. Neue Werkstoffe für Implantate.- 1. Cr-Ni-Mo-Stähle mit höherer Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit.- 2. Cr-Co-Mo-Legierungen.- 3. Titanlegierungen.- 4. Seltenere Metalle und Legierungen.- VIII. Herstellung von Implantaten.- A. Ausgangsmaterial.- B. Verarbeitung.- C. Behandlung von Implantaten in den Krankenhäusern.- 1. Bestandaufnahme und Lagerung des Osteosynthesematerials.- 2. Behandlung der Implantate vor der Operation.- 3. Behandlung der Implantate bei der Operation.- 4 Explantation.- 5. Dokumentation.- IX. Kontrollmaßnahmen und Abnahmebedingungen.- Werkstoff, Herstellungs- und Abnahmebedingungen für Implantate.- 1. Allgemeines.- 2. Werkstoff.- 3. Wärmebehandlung.- 4. Mechanische Eigenschaften.- 5. Konstruktion und Formgebung.- 6. Verarbeitung.- 7. Ausführung der Oberfläche.- 8. Verpackung und Kennzeichnung.- 9. Überwachung der Erzeugung.- 10. Abnahmeprüfung.- Tabellen.