Handbuch Sprachphilosophie
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Wie hängt Sprache mit dem Denken zusammen? Ermöglicht oder verhindert sie es, die Wahrheit zu erfassen? Welche Rolle spielt sie für die zwischenmenschliche Kommunikation? - Dieses Handbuch skizziert die Wurzeln der Sprachphilosophie in Antike und Mittelalter, stellt zentrale Strömungen vor (Strukturalismus, Phänomenologie, Pragmatismus etc.) und beschreibt grundlegende Ausdrücke sowie ihre Funktionen (Proposition, Kennzeichnung, Eigennamen etc.). Im Zentrum des Bandes stehen bedeutungstheoretische Ansätze der analytischen Sprachphilosophie, der heute vorherrschenden Herangehensweise. Weitere…mehr

Produktbeschreibung
Wie hängt Sprache mit dem Denken zusammen? Ermöglicht oder verhindert sie es, die Wahrheit zu erfassen? Welche Rolle spielt sie für die zwischenmenschliche Kommunikation? - Dieses Handbuch skizziert die Wurzeln der Sprachphilosophie in Antike und Mittelalter, stellt zentrale Strömungen vor (Strukturalismus, Phänomenologie, Pragmatismus etc.) und beschreibt grundlegende Ausdrücke sowie ihre Funktionen (Proposition, Kennzeichnung, Eigennamen etc.). Im Zentrum des Bandes stehen bedeutungstheoretische Ansätze der analytischen Sprachphilosophie, der heute vorherrschenden Herangehensweise. Weitere Kapitel beschreiben zentrale Merkmale der Sprache (Analytizität, Normativität, Kompositionalität, Konventionalität, Vagheit, Metaphorik etc.).
  • Produktdetails
  • Fachbuch Metzler
  • Verlag: J.B. Metzler
  • Seitenzahl: 448
  • Erscheinungstermin: 7. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 250mm x 175mm x 30mm
  • Gewicht: 949g
  • ISBN-13: 9783476025098
  • ISBN-10: 3476025098
  • Artikelnr.: 42956124
Autorenporträt
Nikola Kompa ist Professorin für Philosophie an der Universität Osnabrück.
Rezensionen
"... der Leser bzw. die Leserin be-kommt hier einen kompakten aktuellen und zuverlässigen Überblick über ein kaum mehr überschaubares Thema." (STUDIUM - Buchmagazin für Studierende, Heft 2, 2016)