34,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieses Lehrbuch behandelt die Frage der Notwendigkeit von Stabilitätspolitik, untersucht deren Vor- und Nachteile und stellt die Alternativen der Stabilitätspolitik eingehend dar. Der Versuch der gleichzeitigen politischen Stabilisierung von Sozialproduktentwicklung (mit Beschäftigung) und Preisniveau wird dabei als Stabilitätspolitik verstanden.Basierend auf den Erfahrungen der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise wurden in der 11. Auflage eine Vielzahl von Ergänzungen und Aktualisierungen vorgenommen. Zudem wurden einige Unterkapitel wesentlich erweitert, beispielsweise der Abschnitt über…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Lehrbuch behandelt die Frage der Notwendigkeit von Stabilitätspolitik, untersucht deren Vor- und Nachteile und stellt die Alternativen der Stabilitätspolitik eingehend dar. Der Versuch der gleichzeitigen politischen Stabilisierung von Sozialproduktentwicklung (mit Beschäftigung) und Preisniveau wird dabei als Stabilitätspolitik verstanden.Basierend auf den Erfahrungen der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise wurden in der 11. Auflage eine Vielzahl von Ergänzungen und Aktualisierungen vorgenommen. Zudem wurden einige Unterkapitel wesentlich erweitert, beispielsweise der Abschnitt über die Herleitung und die kritische Diskussion des neukeynesianischen Basismodells.Eine weitere Neuerung betrifft auch die aktuelle Debatte um die ausgedehnte Niedrigzinsphase in Europa und der Unfähigkeit der Europäischen Zentralbank durch konventionelle und unkonventionelle geldpolitische Maßnahmen die Inflation adäquat zu steuern.
  • Produktdetails
  • De Gruyter Studium
  • Verlag: De Gruyter; De Gruyter Oldenbourg
  • 11. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 22. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 30mm
  • Gewicht: 866g
  • ISBN-13: 9783110556261
  • ISBN-10: 311055626X
  • Artikelnr.: 48690787
Autorenporträt
Helmut Wagner, FernUniversität in Hagen
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
- Konzeptionelle und theoretische Grundlagen (Konzeptionelle Grundlagen. Zur Frage der Notwendigkeit von Stabilitätspolitik).

- Makroökonomische Alternativen der Stabilitätspolitik (Diskretionäre Stabilitätspolitik. Regelgebundene Stabilitätspolitik).

- Mikroökonomische Varianten von Stabilitätspolitik (Lohnindexierung. Einkommenspolitik).

- Schlussteil (Ökonomische Interdependenz und internationale Koordinierung von Stabilitätspolitik).
Rezensionen
"Wer einen gut verständlichen Einstieg in das Thema sucht, ist mit diesem Lehrbuch, das bereits in 11. Auflage erschienen ist, gut bedient. [...] Für die neue Auflage hat Wagner sein Lehrbuch um aktuelle Entwicklungen und neue Erkenntnisse ergänzt - unter anderem um die Neo-Fisher-Interpretation des neukeynesianischen Basismodells. Nach wie vor ein zentrales Werk zu diesem wichtigen Thema, dessen intensive Lektüre sich allen VWL-Studenten im Bachelor- und Masterstudium empfiehlt."WISU 7/18, S. 766