Sozial- und Gesellschaftspolitik (eBook, PDF) - Höffner, Joseph
118,99
118,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
118,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
118,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
118,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF

Jetzt bewerten


Aus Überzeugung für Freiheit und Würde des Menschen! Seit dem 19. Jahrhundert ist der Ausbau des Systems sozialer Sicherheit kontinuierlich vorangeschritten. Joseph Höffner wirbt für ein sozialpolitisches Gesamtkonzept, in dem das angemessene Verhältnis von Eigenverantwortung und gesellschaftlicher Unterstützung eine konsistente Gemeinwohlorientierung zum Ausdruck bringt. Die in diesem Band vorgelegten Texte dokumentieren die jeweiligen gesellschaftlichen Diskussionen u.a. zur Gesundheits- und Familienpolitik, lassen zugleich aber auch konstitutive Grundlagen für heutige Problemstellungen sozialpolitischen Agierens deutlich werden.…mehr

Produktbeschreibung
Aus Überzeugung für Freiheit und Würde des Menschen! Seit dem 19. Jahrhundert ist der Ausbau des Systems sozialer Sicherheit kontinuierlich vorangeschritten. Joseph Höffner wirbt für ein sozialpolitisches Gesamtkonzept, in dem das angemessene Verhältnis von Eigenverantwortung und gesellschaftlicher Unterstützung eine konsistente Gemeinwohlorientierung zum Ausdruck bringt. Die in diesem Band vorgelegten Texte dokumentieren die jeweiligen gesellschaftlichen Diskussionen u.a. zur Gesundheits- und Familienpolitik, lassen zugleich aber auch konstitutive Grundlagen für heutige Problemstellungen sozialpolitischen Agierens deutlich werden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in B, A, D, I, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Ferdinand Schöningh
  • Seitenzahl: 607
  • Erscheinungstermin: 13.12.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783657772766
  • Artikelnr.: 50299397
Autorenporträt
Ursula Nothelle-Wildfeuer, Jg. 1960, studierte katholische Theologie, Germanistik, Pädagogik und Philosophie in Bonn. Sie ist Professorin für Christliche Gesellschaftslehre an der Universität Freiburg.

Joseph Kardinal Höffner (1906 - 1987), einer der namhaftesten Vertreter der katholischen Soziallehre, war von 1951 bis 1962 Professor für Christliche Sozialwissenschaften in Münster, wurde 1962 zum Bischof von Münster, 1969 zum Erzbischof von Köln ernannt. Er war von 1976 bis 1987 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.