29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Zahl der Singles steigt in Deutschland kontinuierlich an - trotzdem spielen Singles in Gemeinden kaum eine Rolle. Das Institut Empirica befragte über 3.200 christliche Singles im deutschsprachigen Raum zu den Themen Alltag, Glaube, Sexualität, Kirche und Partnersuche. Die Ergebnisse geben tiefe Einblicke in die Gefühlswelt und den Lebensstil Alleinstehender und zeigen, welche Rolle dabei Glaube und Gemeinde spielen. Ein relevantes Buch, das Single sein in Gemeinde endlich umfassend zum Thema macht.…mehr

Produktbeschreibung
Die Zahl der Singles steigt in Deutschland kontinuierlich an - trotzdem spielen Singles in Gemeinden kaum eine Rolle. Das Institut Empirica befragte über 3.200 christliche Singles im deutschsprachigen Raum zu den Themen Alltag, Glaube, Sexualität, Kirche und Partnersuche. Die Ergebnisse geben tiefe Einblicke in die Gefühlswelt und den Lebensstil Alleinstehender und zeigen, welche Rolle dabei Glaube und Gemeinde spielen. Ein relevantes Buch, das Single sein in Gemeinde endlich umfassend zum Thema macht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Scm R. Brockhaus
  • Artikelnr. des Verlages: 226903000
  • Seitenzahl: 254
  • Altersempfehlung: ab 30 Jahren
  • Erscheinungstermin: 2. März 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 181mm x 27mm
  • Gewicht: 794g
  • ISBN-13: 9783417269031
  • ISBN-10: 3417269032
  • Artikelnr.: 25311382
Autorenporträt
Künkler, Tobias
Tobias Künkler lebt mit seiner Frau in Kassel und arbeitet an der dort angesiedelten CVJM-Hochschule als Professor für Allgemeine Pädagogik und Soziale Arbeit. Gemeinsam mit Tobias Faix leitet er das Forschungsinstitut empirica.
Rezensionen
Ich stimme mit den Autoren überein, dass es den Single nicht gibt und auch nicht jedermann sich in einem der acht verschiedene Single-Typen findet, die im letzten Kapitel beschrieben werden. Singles sind verschieden, aber alle sehnen sich nach Akzeptanz, gerade auch in der eigenen Gemeinde. Dieses Buch, das man auch in einer Gruppe lesen kann, sollte von vielen Gemeindeleitern und Pastoren gelesen werden, nicht um nun ganz viele Angebote für Singles zu starten, sondern um sie wahrzunehmen und besser in der Gemeinde einzugliedern. Wie schon erwähnt; Je besser die Gemeindeanbindung und das Glaubensleben, desto höher die Lebenszufriedenheit der Singles.