Beanspruchungen, Ressourcen und Gesundheit von Mittleren Führungskräften - Alpers, Gabriele N.

53,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Verantwortung von Vorgesetzten erstreckt sich nicht zuletzt auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Wer aber kümmert sich um ihre eigene Gesundheit? Was sind die wichtigsten Beanspruchungen, was die Ressourcen von Führungskräften? Wie schätzen sie selbst ihre Gesundheit ein? Zu welchem Ergebnis kommt dagegen ein Check-Up beim Präventivmediziner? Die in diesem Buch dargestellten Untersuchungsergebnisse beantworten alle diese Fragen ausführlich. Die Befragung der Führungskräfte hat unter anderem auch ergeben, dass die allgemeinen Beanspruchungen in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt…mehr

Produktbeschreibung
Die Verantwortung von Vorgesetzten erstreckt sich nicht zuletzt auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Wer aber kümmert sich um ihre eigene Gesundheit? Was sind die wichtigsten Beanspruchungen, was die Ressourcen von Führungskräften? Wie schätzen sie selbst ihre Gesundheit ein? Zu welchem Ergebnis kommt dagegen ein Check-Up beim Präventivmediziner? Die in diesem Buch dargestellten Untersuchungsergebnisse beantworten alle diese Fragen ausführlich. Die Befragung der Führungskräfte hat unter anderem auch ergeben, dass die allgemeinen Beanspruchungen in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt gestiegen sind. Deswegen und in Anbetracht der demografischen Entwicklung sind sowohl ein durchdachtes individuelles wie ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement unerlässlich.
  • Produktdetails
  • Arbeitswissenschaft in der betrieblichen Praxis .33
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .260474, 260474
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: 26. August 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 154mm x 21mm
  • Gewicht: 420g
  • ISBN-13: 9783631604748
  • ISBN-10: 3631604742
  • Artikelnr.: 39192211
Autorenporträt
Gabriele N. Alpers arbeitete im medizinisch technischen Bereich insbesondere der Lasermedizin und erwarb die Lehrbefähigung als Lehrerin für Hämatologie. Sie studierte Rechts- und Staatswissenschaften sowie Wirtschaftsingenieurwesen an den Universitäten Zürich, Kaiserslautern und Karlsruhe und schloss das Studium als Diplom-Wirtschaftsingenieurin ab. Die Autorin ist als Lehrerin für Physik, Dermatologie, Lasermedizin, Personalmanagement und als Qualitätsmanagerin in der Erwachsenenbildung tätig und lehrt am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Innovationsmanagement. Sie arbeitet zudem an der digitalen Fachbibliothek «Human Resource Management - Neue Formen betrieblicher Arbeitsorganisation und Mitarbeiterführung».
Inhaltsangabe
Inhalt: Arbeitswissenschaft - Qualitative Interviews - Fragebogen - Selbst- und Fremdeinschätzung von mittleren und oberen Führungskräften der deutschen Wirtschaft - Arbeitsfähigkeit - Work ability index (WAI) - Arbeits- und Präventivmedizin - Gesundheits-Check-Up - Salutogenese - Stress - Herzkreislaufrisikofaktoren - Ärztliche Diagnosen - Individuelles und betriebliches Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung.