SGB III - Arbeitsförderung - Arbeitslosengeld I - Marburger, Horst
12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Finanzielle Unterstützung und Beratung von Arbeitsuchenden
Der Leistungskatalog der Arbeitsförderung ist ausführlich erläutert, einschließlich der Entgeltersatzleistungen und der Lohnkostenzuschüsse.
Beratung und Vermittlung Aktivierung und Eingliederung Förderung und Begleitung junger Menschen (z. B. Assistierte Ausbildung) Berufliche Fort- und Weiterbildung Eingliederungszuschüsse zur Förderung einer Tätigkeit Unterstützung und Förderung behinderter Menschen (Inklusion) Übergangsgeld, Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld, Insolvenzgeld Ideal für Arbeitnehmer, Arbeitgeber,…mehr

Produktbeschreibung
Finanzielle Unterstützung und Beratung von Arbeitsuchenden

Der Leistungskatalog der Arbeitsförderung ist ausführlich erläutert, einschließlich der Entgeltersatzleistungen und der Lohnkostenzuschüsse.

Beratung und Vermittlung
Aktivierung und Eingliederung
Förderung und Begleitung junger Menschen (z. B. Assistierte Ausbildung)
Berufliche Fort- und Weiterbildung
Eingliederungszuschüsse zur Förderung einer Tätigkeit
Unterstützung und Förderung behinderter Menschen (Inklusion)
Übergangsgeld, Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld, Insolvenzgeld
Ideal für Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Personalverantwortliche, Arbeitsuchende, geringfügig Beschäftigte, Arbeitsagenturen, private Arbeitsvermittler, Beratungsstellen für Arbeitsuchende.
  • Produktdetails
  • Walhalla Rechtshilfen
  • Verlag: Walhalla Fachverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 7260
  • 13. Aufl.
  • Seitenzahl: 173
  • Erscheinungstermin: 14. Januar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 125mm x 22mm
  • Gewicht: 220g
  • ISBN-13: 9783802972607
  • ISBN-10: 3802972600
  • Artikelnr.: 57791008
Autorenporträt
Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a. D., langjähriger Abteilungsleiter bei der AOK Baden-Württemberg. Der Experte auf dem Gebiet der sozialen Leistungen ist Lehrbeauftragter an der Hagen Law School. Erfolgreicher Fachautor.