19,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Studie untersucht mit ethnographischen Methoden die pädagogischen Praktiken in acht Familien und entwickelt ein Kategoriensystem zur differenzierten Beschreibung der Familie als pädagogisches Feld.
Die Familie ist bis zum Eintritt in das Bildungssystem (und häufig noch darüber hinaus) der wichtigste Ort, an dem Kinder Berührung mit den kulturellen Lebensformen der Erwachsenen bekommen. In der Auseinandersetzung mit der ihnen in und durch die Familie präsentierten Kultur entwickeln Kinder ihren ersten Zugang zu ihrer gesellschaftlichen Umgebung. Über die intentionalen…mehr

Produktbeschreibung
Die Studie untersucht mit ethnographischen Methoden die pädagogischen Praktiken in acht Familien und entwickelt ein Kategoriensystem zur differenzierten Beschreibung der Familie als pädagogisches Feld.

Die Familie ist bis zum Eintritt in das Bildungssystem (und häufig noch darüber hinaus) der wichtigste Ort, an dem Kinder Berührung mit den kulturellen Lebensformen der Erwachsenen bekommen. In der Auseinandersetzung mit der ihnen in und durch die Familie präsentierten Kultur entwickeln Kinder ihren ersten Zugang zu ihrer gesellschaftlichen Umgebung. Über die intentionalen Erziehungshandlungen hinaus prägt das Interaktions- und Kommunikationsgeschehen zwischen den Familienmitgliedern insgesamt den Erfahrungsraum der Familie als ein pädagogisches Feld. Die vorgelegte Studie untersucht mit ethnographischen Methoden die pädagogischen Praktiken in acht Familien und entwickelt ein Kategoriensystem zur differenzierten Beschreibung unterschiedlicher Familienrealitäten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 443387
  • Seitenzahl: 155
  • Erscheinungstermin: 20. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 258g
  • ISBN-13: 9783779933878
  • ISBN-10: 377993387X
  • Artikelnr.: 44188503
Autorenporträt
Müller, Hans-Rüdiger
Hans-Rüdiger Müller, Jg. 1952, Dr. disc. pol., ist Professor für Allgemeine Pädagogik im Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften der Universität Osnabrück.

Krinninger, Dominik
Dominik Krinninger, Jg. 1974, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften der Universität Osnabrück.
Rezensionen
"[...] leistet einen wichtigen Beitrag zur raren erziehungswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit familialer Pädagogik." Prof. Dr. Marius Metzger, socialnet.de, 11.1.2017