29,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In dieser wissenschaftlich fundierten Einführung wird das Konzept der diskriminierungskritischen Schule skizziert. Zusammengedacht werden dabei die Themen Antidiskriminierung, Rechtsextremismus-Prävention und diskriminierungskritische Öffnung bzw. Inklusion. Damit antwortet das Buch unter anderem auf die aktuellen Herausforderungen, neu migrierten Schüler_innen eine gerechte Bildungsteilhabe zu ermöglichen, Inklusion wirkungsvoll umzusetzen und den demokratischen Auftrag von Schule zu erfüllen.Die Beiträge sind praxisnah und eingängig aufbereitet, zahlreiche Fachgespräche bzw. -interviews mit…mehr

Produktbeschreibung
In dieser wissenschaftlich fundierten Einführung wird das Konzept der diskriminierungskritischen Schule skizziert. Zusammengedacht werden dabei die Themen Antidiskriminierung, Rechtsextremismus-Prävention und diskriminierungskritische Öffnung bzw. Inklusion. Damit antwortet das Buch unter anderem auf die aktuellen Herausforderungen, neu migrierten Schüler_innen eine gerechte Bildungsteilhabe zu ermöglichen, Inklusion wirkungsvoll umzusetzen und den demokratischen Auftrag von Schule zu erfüllen.Die Beiträge sind praxisnah und eingängig aufbereitet, zahlreiche Fachgespräche bzw. -interviews mit Expert_innen aus Wissenschaft und Praxis integriert. Dabei werden sowohl die wissenschaftlichen Grundlagen dargestellt wie auch Brücken zur pädagogischen Praxis und zur Schulentwicklung geschlagen. Auch ergänzend zum »Praxisbuch Diskriminierungskritische Schule«.
  • Produktdetails
  • Pädagogik
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 25804
  • Seitenzahl: 269
  • Erscheinungstermin: 19. November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 164mm x 20mm
  • Gewicht: 517g
  • ISBN-13: 9783407258045
  • ISBN-10: 3407258046
  • Artikelnr.: 52399904
Autorenporträt
Foitzik, Andreas
Andreas Foitzik, Geschäftsführer »adis e.V.« - Antidiskriminierung, Empowerment, Praxisentwicklung Tübingen
Rezensionen
"Ein sehr empfohlenes Praxisbuch zu einer komplexen Thematik." Benno Graber, Basler Schulblatt, 5/2019