Die Eroberung einer Neuen Welt - König, Hans-Joachim; Riekenberg, Michael; Rinke, Stefan
19,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Es gibt kaum Materialsammlungen in deutscher Sprache, die geeignet sind, Schülerinnen und Schülern bzw. Studierenden in den unteren Semestern in komprimierter Form ein quellengestütztes Wissen zur Geschichte Lateinamerikas zu vermitteln. Hier möchte der vorliegende Quellenband zur Geschichte Lateinamerikas zwischen 1400 und 1800 Abhilfe schaffen. Zu diesem Zweck stellt er bisher nur verstreut greifbare "Klassiker" von Textquellen aus der Zeit der europäischen Expansion sowie der Kolonialgeschichte Lateinamerikas zusammen, ergänzt um weniger bekannte Materialien. Der Band berücksichtigt zudem…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt kaum Materialsammlungen in deutscher Sprache, die geeignet sind, Schülerinnen und Schülern bzw. Studierenden in den unteren Semestern in komprimierter Form ein quellengestütztes Wissen zur Geschichte Lateinamerikas zu vermitteln. Hier möchte der vorliegende Quellenband zur Geschichte Lateinamerikas zwischen 1400 und 1800 Abhilfe schaffen. Zu diesem Zweck stellt er bisher nur verstreut greifbare "Klassiker" von Textquellen aus der Zeit der europäischen Expansion sowie der Kolonialgeschichte Lateinamerikas zusammen, ergänzt um weniger bekannte Materialien. Der Band berücksichtigt zudem Bildquellen sowie statistisches Material und Karten. Den Quellen sind Einführungen beigegeben. Diese wurden absichtlich kurz gehalten, um das entdeckende Lernen zu fördern
  • Produktdetails
  • Fundus, Quellen für den Geschichtssunterricht
  • Verlag: Wochenschau-Verlag
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 286
  • Erscheinungstermin: Mai 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 146mm x 20mm
  • Gewicht: 370g
  • ISBN-13: 9783899742107
  • ISBN-10: 3899742109
  • Artikelnr.: 13979396
Inhaltsangabe
Einleitung

I. Die vorspanischen Kulturen in Lateinamerika

A. Vorbemerkung

B. Die Waldlandindianer
1. Vorbemerkung
2. Die Gesellschaft der Tupinambá
2.1 Was für eine Gestalt die Leute haben (1557)
2.2 Das Wohnen (1557)
2.3 Jagd und Ernährung (1557)
2.4 Die Glaubensvorstellungen (1557)
3. Zeitgenössische Beschreibungen brasilianischer Waldlandindianer als Anthropophagen
3.1 Brief von Amerigo Vespucci (1502)
3.2 Stadens Schilderung der Anthropophagie bei den Tupinambá (1557)
3.3 Jean de Lérys Beschreibung der Anthropophagie (1578)
4. Die Anthropophagie-Kontroverse
4.1 Erwin Frank (1987)
4.2 Astrid Wendt (1989)
4.3 Annerose Menninger (1995)
4.4 Iris Gareis (2003)

C. Die Azteken
1. Vorbemerkung
2. Zur Gesellschaft und Kultur der Azteken
2.1 Das Herrschaftsgebiet der Azteken (um 1600)
2.2 Karte: Golf von Mexiko (links) und der Stadt Tenochtitlan (1524)
2.3 Hernán Cortés beschreibt die Stadt Tenochtitlán (1520)
2.4 Bernal Díaz del Castillo beschreibt den Markt von Tlatelolco (1568)  03
.5 Umweltprobleme (1986)
2.6 Szenen aus dem aztekischen Alltagsleben aus dem "Codex Mendoza" (um 1541)
2.7 Die Rechtssprechung (1579)
2.8 Die Wahl des Herrschers (1579)
2.9 Die soziale Schichtung (1564)
2.10 Das Tributsystem (1530)
2.11 Die Institution der Sklaverei (1581)
2.12 Frauen in Berufsgruppen (1579)
2.13 Kindererziehung (1579)
2.14 Die Bedeutung des Krieges (1579)
2.15 "Menschenschinden" (1579)
2.16 Das Schriftsystem
3. Die Legende von der Wiederkehr des Gottes Quetzalcoátl
3.1 "Codex Florentinus" (1579)
3.2 Tzvetan Todorov (1985)
3.3 Camilla Townsend (2003)
4. Der Quellenwert überlieferter Berichte
4.1 Jacques Soustelle (1986)
4.2 Bernardino de Sahagun (1579)
5. Die Azteken im Urteil der Geschichtswissenschaft
5.1 Wilfried Westphal (1990)
5.2 Jacques Soustelle (1986)
5.3 Hans-Joachim König (1992)

D. Die Inka
1. Vorbemerkung
2. Die Gesellschaft und Kultur im Inkareich
2.1 Kriege der Inka (1550)
2.2 Ausdehnung des Inkareichs (um 1530)
2.3 Beschreibung der Stadt Cuzco (1550)
2.4 Abbildung eines männlichen Inka (1704)
2.5 Über die Heranziehung der Bevölkerung zu öffentlichen Arbeiten (1611)
2.6 Die Zwangsumsiedlungen (1550)
2.7 Das Tributwesen (1550)
2.8 Die soziale Ordnung und Fürsorge bei der Feldarbeit (1609)
2.9 Die Erziehung der Söhne des Adels (1611)
2.10 Alltag der Frauen (1609)
2.11 Die Religion (1609)
2.12 Das Schriftsystem (1609)
2.13 Das Nachrichtenwesen (1550)
3. Kontroverse über den Quellenwert
3.1 Catherine Julien (1998)
3.2 Iris Gareis (2003)

E. Literaturhinweise

II. Entdeckung, Eroberung und frühe Kolonisation

A. Vorbemerkung

B. Der europäische Kontext

1. Vorbemerkung
2. Westfahrt nach Indien und erste Aufteilung von Interessengebieten
2.1 Überlegungen des Gelehrten Toscanelli über die Machbarkeit einer Westfahrt
nach Indien (1474)
2.2 Toscanelli ermutigt Kolumbus in seinen Plänen einer Westroute (1480)
2.3 Rekonstruierte Seekarte des Toscanelli (1474)
2.4 Las Casas über die geographischen Anschauungen des Kolumbus
2.5 Die erste "Teilung" der überseeischen Interessengebiete (1479)

C. Der Beginn der Entdeckungen
1. Vorbemerkung
2. Die Entdeckung Amerikas und Aufteilung der Aktionsräume
im Atlantik und in Amerika
2.1 Die Errichtung der "Firma Kolumbus und Company" (1492)
2.2 Der Schutzbrief des Kolumbus vom 17. April 1492
2.3 Kolumbus' Bericht über die vor kurzem entdeckten Inseln (1493)
2.4 Erste Bilder von den neu entdeckten indischen Inseln (1493)
2.5 Die zweite "Teilung" der überseeischen Interessengebiete in östliche und
westliche Aktionsräume (1493)
2.6 Die Präzisierung der Teilung im Vertrag von Tordesillas zwischen Spanien und Portugal (1494)
2.7 Karte über Teilung der Welt
2.8 Die zufällige Inbesitznahme Brasiliens durch Pedro Álvares Cabral (April 1500)
2.9 Die erste Begegnung zwischen Portugiesen und brasilianischen Indios (1500)
2.10 Amerigo Vespucci erkennt die jüngst entd