EUR 149,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab EUR 7,27 monatlich
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Vielfältige Therapiemöglichkeiten Adhäsive Technologien finden Anwendung in vielen Bereichen, unter anderem für Kompositfüllungen und -aufbau bei Seitenzähnen und im Frontzahnbereich, bei der Versorgung von endodontisch behandelten Zähnen und bei Keramikinlays und -onlays. Adhäsive Technologien erlauben eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten, viele Wege führen zum Ziel. Alles über die Anwendung von Adhäsiven für Ihren Praxisalltag, von der praktischen Verarbeitung und Anwendung bis hin zu verschiedenen Therapiekonzepten. - Aus der Wissenschaft für Ihren Alltag - Mit zahlreichen praktischen…mehr

Produktbeschreibung
Vielfältige Therapiemöglichkeiten
Adhäsive Technologien finden Anwendung in vielen Bereichen, unter anderem für Kompositfüllungen
und -aufbau bei Seitenzähnen und im Frontzahnbereich, bei der Versorgung von endodontisch
behandelten Zähnen und bei Keramikinlays und -onlays. Adhäsive Technologien erlauben eine Vielzahl
an Behandlungsmöglichkeiten, viele Wege führen zum Ziel. Alles über die Anwendung von Adhäsiven
für Ihren Praxisalltag, von der praktischen Verarbeitung und Anwendung bis hin zu verschiedenen
Therapiekonzepten.
- Aus der Wissenschaft für Ihren Alltag
- Mit zahlreichen praktischen Beispielen
- Mehr als 400, meist farbige Abbildungen
Nutzen Sie das volle Potenzial der Adhäsivtechnologie!
  • Produktdetails
  • Verlag: Deutscher Ärzte-Verlag
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2013. XV, 370 S. m. 410 meist farb. Abb. u. 16 Tab.
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 169mm x 25mm
  • Gewicht: 842g
  • ISBN-13: 9783769134278
  • ISBN-10: 3769134273
  • Best.Nr.: 32470037
Autorenporträt
Prof. Dr. med. dent. Roland Frankenberger, geboren 1967 in Eichstätt (Bayern), studierte von 1987 bis 1992 Zahnheilkunde in Erlangen und promovierte dort 1993. Nach seiner Zeit als Stabsarzt kehrte er 1994 als wissenschaftlicher Assistent an die Universität Erlangen zurück, wo er bis zu seinem Forschungsaufenthalt als Visiting Assistant Professor an der Universität von North Carolina (USA) 1999 arbeitete. Dem schloss sich im Jahr 2000 seine Habilitation an. Bis 2006 lehrte er als Privatdozent an der Universität Erlangen, bis 2009 als apl. Professor am dortigen Universitätsklinikum in der Abteilung für Zahnerhaltung und Parodontologie. Seither ist er als Universitätsprofessor und Direktor der Abteilung für Zahnerhaltungskunde am Medizinischen Zentrum für ZMK an der Phillips-Universität Marburg tätig.
Prof. Dr. Frankenberger erhielt zahlreiche Auszeichnungen und dies mit großer Kontinuität, so den Jahresbestpreis der DGZ in den Jahren 1993 und 2001 und den Paffenbarger Award der Academy of Dental Materials 1997, beides als Koautor. Außerdem wurde Prof. Dr. Frankenberger von 2006 bis 2008 dreimal mit dem Preis für gute Lehre der Medizinischen Fakultät Erlangen ausgezeichnet. Die Ernennung zum Prof. h.c. der Stomatologischen Staatsakademie Kranojarsk, Sibirien, Russland erfolgte 2008.
Bisher legte Prof. Dr. Frankenberger über 200 Publikationen in Fachjournalen, Büchern und DVDs vor und betreute zahlreiche Promotionen als Doktorvater. Auf Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen hat Prof. Dr. Frankenberger inzwischen über 500 Vorträge gehalten.