Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 4,99 €
  • Audio CD

Ein NEUER FALL für Malcolm Fox. Ian RANKINS neue SERIE geht WEITER
Jahrelang hat der Polizist Paul Carter gegen die Dienstvorschriften verstoßen, jetzt ist er verurteilt worden. Malcolm Fox und sein Team von der Abteilung Interne Ermittlung sollen im kleinen Küstenstädtchen Kircaldy den guten Ruf der Polizei wiederherstellen. Doch da wird ein ehemaliger Polizist ermordet und Malcolm Fox ermittelt plötzlich in einem Fall, bei dem mehr auf dem Spiel steht als nur das Ansehen der Polizei.
Malcolm Fox zieht bei seiner Fahndung nach Korruption, sexueller Belästigung und Mord den Hörer in den Bann.
…mehr

Produktbeschreibung
Ein NEUER FALL für Malcolm Fox. Ian RANKINS neue SERIE geht WEITER

Jahrelang hat der Polizist Paul Carter gegen die Dienstvorschriften verstoßen, jetzt ist er verurteilt worden. Malcolm Fox und sein Team von der Abteilung Interne Ermittlung sollen im kleinen Küstenstädtchen Kircaldy den guten Ruf der Polizei wiederherstellen. Doch da wird ein ehemaliger Polizist ermordet und Malcolm Fox ermittelt plötzlich in einem Fall, bei dem mehr auf dem Spiel steht als nur das Ansehen der Polizei.

Malcolm Fox zieht bei seiner Fahndung nach Korruption, sexueller Belästigung und Mord den Hörer in den Bann.
  • Produktdetails
  • Verlag: Dhv Der Hörverlag
  • Originaltitel: The Impossible Dead
  • Anzahl: 6 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 413 Min.
  • Erscheinungstermin: 19. November 2011
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783867178266
  • Artikelnr.: 33865371
Autorenporträt
Ian Rankin, geboren 1960, ist Großbritanniens führender Krimiautor, und seine Romane sind aus den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Ian Rankin wurde unter anderem mit dem Gold Dagger, dem Edgar Allan Poe Award und dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Ian Rankin lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Edinburgh.
Trackliste
CD 1
11. Die Sünden der Gerechten00:10:44
22. Die Sünden der Gerechten00:06:50
33. Die Sünden der Gerechten00:07:34
44. Die Sünden der Gerechten00:04:16
55. Die Sünden der Gerechten00:10:39
66. Die Sünden der Gerechten00:04:45
77. Die Sünden der Gerechten00:07:14
88. Die Sünden der Gerechten00:09:59
99. Die Sünden der Gerechten00:05:39
1010. Die Sünden der Gerechten00:06:26
CD 2
11. Die Sünden der Gerechten00:06:01
22. Die Sünden der Gerechten00:07:37
33. Die Sünden der Gerechten00:04:09
44. Die Sünden der Gerechten00:10:09
55. Die Sünden der Gerechten00:06:18
66. Die Sünden der Gerechten00:09:01
77. Die Sünden der Gerechten00:09:22
88. Die Sünden der Gerechten00:04:12
99. Die Sünden der Gerechten00:10:15
CD 3
11. Die Sünden der Gerechten00:05:35
22. Die Sünden der Gerechten00:05:41
33. Die Sünden der Gerechten00:06:00
44. Die Sünden der Gerechten00:07:08
55. Die Sünden der Gerechten00:05:02
66. Die Sünden der Gerechten00:07:19
77. Die Sünden der Gerechten00:07:43
88. Die Sünden der Gerechten00:10:34
99. Die Sünden der Gerechten00:08:07
1010. Die Sünden der Gerechten00:09:54
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Ein Polizist, der im Dienst Gefälligkeiten einfordert, ruft ganz schnell die Abteilung für interne Ermittlungen auf den Plan. Selten wird er vom eigenen Onkel in die Pfanne gehauen. Im Fall von Paul Carter trifft beides zu – und schnell zeigt sich, dass es um mehr geht als um simple Korruption. Teil zwei der Malcolm-Fox-Reihe verschlägt das Team ins schottische Hinterland, was dem Hörer eine fundierte Detektiv-Geschichte und die Begegnung mit manch seltsamem Kauz beschert. Bei Aljinovic bedarf es dabei nur einiger feiner stimmlicher Nuancen, um dem Hörer all das zu vermitteln, was der über eine Figur wissen muss: Gemütsverfassung, Geschlecht, berufliche Situation, sozialer Status. Mit unglaublicher Leichtigkeit füllt er den Roman mit Leben und lässt die Protagonisten darin wie selbstverständlich agieren. Allerdings genießt man all das nicht ohne Gegenleistung: Aljinovic legt ein ungeheures Tempo vor und fordert absolute Aufmerksamkeit. Wer nicht aufpasst, ist schnell raus aus der Geschichte und bleibt bei der Personnage bis zur nächsten Namensnennung auf der Strecke. Der einzige Nachteil feiner Nuancen. Wirklich der einzige.

© BÜCHERmagazin, Tanja Weimer (tan)