Informatik und Mathematik
74,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieser Band dokumentiert ein Kolloquium mit dem Titel "Informatik im Kreuzungspunkt von Numerischer Mathematik, Rechnerentwurf, Programmierung, Algebra und Logik". Es fand im 14. Juni 1989 an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften anläßlich des 65. Geburtstags von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Friedrich L. Bauer statt, dem die Informatik von Anfang an entscheidende Impulse verdankt. Die Beiträge spannen ein breites Themenspektrum auf, das durch die Dichte der Zusammenhänge fasziniert. Mehrere Jahrzehnte der Entwicklung der Informatik haben gezeigt, wie eng Fragestellungen der Numerik,…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Band dokumentiert ein Kolloquium mit dem Titel "Informatik im Kreuzungspunkt von Numerischer Mathematik, Rechnerentwurf, Programmierung, Algebra und Logik". Es fand im 14. Juni 1989 an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften anläßlich des 65. Geburtstags von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Friedrich L. Bauer statt, dem die Informatik von Anfang an entscheidende Impulse verdankt. Die Beiträge spannen ein breites Themenspektrum auf, das durch die Dichte der Zusammenhänge fasziniert. Mehrere Jahrzehnte der Entwicklung der Informatik haben gezeigt, wie eng Fragestellungen der Numerik, des Rechnerentwurfs, aber auch Fragen der Programmierung und allgemein Fragen der Logik und der Algebra miteinander verknüpft sind. Im Schnittbereich dieser Themengebiete erscheint der Kern der Informatik als eine Grundlagendisziplin für die Beschreibung von System- und Algorithmen strukturen, die sich Methoden der Logik und der Algebra zunutze macht. Die Vielfalt der Einzelprobleme in der Numerischen Mathematik, in der Schaltalgebra und der Relationentheorie, bei Zerteilungs- und Erkennungsproblemen, in der Algebraischen Logik, in der Programmiertechnik und im Übersetzerbau, und schließlich in der Programmtransformation und der Methodik der Programmierung lassen gemeinsame Grundfragestellungen erkennen. Der ästhetische und kulturelle Gehalt dieser Themengebiete erschließt sich über technische Einzelaspekte hinaus besonders durch den Beitrag von Prof. Roland Bulirsch, der gleichermaßen vom Nutzen und von der Schönheit der Formeln in der Mathematik und in der Informatik handelt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1991
  • Seitenzahl: 468
  • Erscheinungstermin: 23. Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 156mm x 27mm
  • Gewicht: 702g
  • ISBN-13: 9783642766787
  • ISBN-10: 3642766781
  • Artikelnr.: 36114523
Inhaltsangabe
Mathematik und Informatik.- Mathematik und Informatik - Vom Nutzen der Formeln.- Informatik und Algebra.- Schaltalgebra und Relationentheorie.- Geschichte der Schaltalgebra.- Fixpoints and Flipflops.- Computer-Schach - Was ist es wert?.- Relationen und Programme.- Relationale Datenbanken mit multiplen Werten.- Numerische Mathematik.- Anfänge des "elektronischen Rechnens".- Innere-Punkt-Verfahren zur Lösung quadratischer Optimierungsprobleme und ihre Komplexität.- Hierarchische Datenstrukturen für glatte Funktionen mehrerer Veränderlicher.- Eine schnell konvergierende Block-Iteration für die Konstruktion des Form-erhaltenden Spline-Interpolanten.- Zerteilungs- und Erkennungsprobleme.- Graphen, Sprachen, Automaten - Unter dem Blickwinkel der Spezifikation verteilter Systeme betrachtet.- Partielle Auswertung und semantisch gesteuerter Compilerbau am Beispiel von LISP.- Strukturerkennung mit Graphgrammatiken.- Büchis reguläre kanonische Systeme und Analyse kontextfreier Grammatiken.-