12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Eine Woche lang stapft die Kindergarten-Igel-Gruppe jeden Tag in den waldgrün duftenden Wald. Aber was ist das für ein komisches Knacksen? Sind das wilde Tiere? Wildschweine, Einhörner, Wölfe und so? Die Kinder lassen sich allerhand einfallen, um die Tiere aus dem Gebüsch zu locken. Doch am allerletzten Tag erleben die fünf Waldkinder ihr blaues Wunder. Vor allem haben sie einen Heidenspaß. Eine herrliche Geschichte von großartigen kleinen Kindern, die sich erst vorsichtig, dann immer sicherer den Wald erobern.…mehr

Produktbeschreibung
Eine Woche lang stapft die Kindergarten-Igel-Gruppe jeden Tag in den waldgrün duftenden Wald. Aber was ist das für ein komisches Knacksen? Sind das wilde Tiere? Wildschweine, Einhörner, Wölfe und so? Die Kinder lassen sich allerhand einfallen, um die Tiere aus dem Gebüsch zu locken. Doch am allerletzten Tag erleben die fünf Waldkinder ihr blaues Wunder. Vor allem haben sie einen Heidenspaß. Eine herrliche Geschichte von großartigen kleinen Kindern, die sich erst vorsichtig, dann immer sicherer den Wald erobern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 75810
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 34
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Erscheinungstermin: 22. Juli 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 282mm x 215mm x 10mm
  • Gewicht: 376g
  • ISBN-13: 9783407758101
  • ISBN-10: 3407758103
  • Artikelnr.: 59186469
Autorenporträt
Höfler, StefanieStefanie Höfler, geboren 1978, studierte Germanistik, Anglistik und Skandinavistik in Freiburg und Dundee/Schottland. Sie ist Lehrerin und Theaterpädagogin und lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Bei Beltz & Gelberg erschienen von ihr bereits die Romane »Mein Sommer mit Mucks«, »Tanz der Tiefseequalle« und zuletzt »Der große schwarze Vogel«, die alle drei für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurden, sowie das Kinderbuch »Helsin Apelsin« und (zusammen mit Claudia Weikert) die Bilderbücher »Waldtage« und »Die Eroberung der Villa Herbstgold«.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Rezensentin Heike Nieder empfiehlt das neue Bilderbuch von Stefanie Höfler, in dem eine Kita-Gruppe (darunter ein Mädchen mit roter Mütze) einen Ausflug in den Wald macht und mit Kuchenkrümeln Tiere anlockt. Die beiden Anspielungen auf die Grimm-Märchen dürften kein Zufall sein, im Unterschied zu den Klassikern haben die Kinder in Höflers Geschichte jedoch keine Angst, betont Nieder. Ein "wunderbares" Buch für waldbegeisterte junge Leser, schließt sie.

© Perlentaucher Medien GmbH
»Ein wunderbares Buch für alle Vierjährigen, die gern im Wald auf Entdeckungsreise gehen, und alle Erwachsenen, die sie lassen.« Heike Nieder, Süddeutsche Zeitung, 23.10.2020 »Das Bilderbuch weckt Lust in den Wald zu gehen und dort die Ruhe, die Gerüche und die Natur zu genießen. Eine wunderschöne Geschichte mit einer liebenswerten Heldin samt Zeichnungen, die nicht nur die Schönheit der Natur einfangen, sondern auch die Heterogenität der (kindlichen) Welt. Bitte mehr solcher großartigen Bilderbücher!« Natur-Buchtipp der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V., 9/2020 »Mit liebevollem Humor und detailreich in Bild und Text erzählt dieses Bilderbuch, wie sich eine Kindergartengruppe den Wald mit allen Sinnen zu eigen macht.« Fritz & Fränzi Elternmagazin, 11/2020 »Ein freches, lustiges Bilderbuch über wuselige Waldtage für neugierige Kindergartenkinder - toll!« Sharon Conrad, Klecks, 11/2020 »Die Geschichte knüpft an Realität und Wahrnehmungswelt von Vorschulkindern an und vermittelt ganz nebenbei auch viele Sachinfos. Die fröhlichen Buntstiftfarben machen Lust auf das Entdecken der Natur und die Kindergruppe spiegelt gelebte Vielfalt wieder.« Jury Leipziger Lesekompass 2021 »'Waldtage!' ist ein Werk auf der Höhe der Zeit, das in keiner Kita fehlen sollte...« Antje Ehmann, 1001 Buch, 1/2021 »...ein märchenhaft-vergnügliches Vorlese-Bilderbuch.« Ina Nefzer, kindergarten heute, 6/7 2021