Nergato, der Nebelteufel / Beast Quest Bd.41 - Blade, Adam
8,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Malvel ist zurück! Er hat dem guten Zauberer Oradu seine Kräfte geraubt und schreckliche Biester ins Königreich Tavania gebracht. Wird es Tom gelingen, die sechs magischen Gegenstände des guten Zauberers zu finden, um ihn zu befreien? Tödliche Blitze zucken über den Nebeldschungel. Denn Nergato, ein furchtbares Biest, treibt dort sein Unwesen. Es besitzt die seltene Fähigkeit, seine Gegner mit elektrischer Energie zu befeuern. Tom und Elenna müssen den Nebelteufel in seine Heimat zurückschicken, sonst ist Tavania verloren!
Actionreiche Fantasy , spannende Missionen und gefährliche Biester!
…mehr

Produktbeschreibung
Malvel ist zurück! Er hat dem guten Zauberer Oradu seine Kräfte geraubt und schreckliche Biester ins Königreich Tavania gebracht. Wird es Tom gelingen, die sechs magischen Gegenstände des guten Zauberers zu finden, um ihn zu befreien?
Tödliche Blitze zucken über den Nebeldschungel. Denn Nergato, ein furchtbares Biest, treibt dort sein Unwesen. Es besitzt die seltene Fähigkeit, seine Gegner mit elektrischer Energie zu befeuern. Tom und Elenna müssen den Nebelteufel in seine Heimat zurückschicken, sonst ist Tavania verloren!

Actionreiche Fantasy , spannende Missionen und gefährliche Biester! Die erfolgreiche Kinderbuchreihe mit zahlreichen Illustrationen ist besonders für Jungs ab 8 Jahren geeignet.

Mehr Infos rund um Beast Quest und tolle Extras unter:
www.beastquest.de
  • Produktdetails
  • Beast Quest Bd.41
  • Verlag: Loewe Verlag
  • Seitenzahl: 122
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 18. Januar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 202mm x 136mm x 20mm
  • Gewicht: 270g
  • ISBN-13: 9783785581377
  • ISBN-10: 3785581378
  • Artikelnr.: 42715859
Autorenporträt
Adam Blade, geb. in Hastings, England, interessierte sich schon früh für die Geschichte der berühmten englischen Ritter, wuchs er doch gleich neben dem Schlachtfeld des großen Krieges des Jahres 1066 auf. Zusammen mit seinem Hobby (Mythologische Monster und Gespenster) fand er hier also genügend Inspiration für seine Abenteuer- und Fantasygeschichten, die er schon als Kind schrieb. Inzwischen gehört Adam Blade zu den erfolgreichsten Kinderbuchautoren Englands.