12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Endlich am Meer! Als Pascha und Lucky aus dem stickigen Tiertransporter steigen, wünschen sie sich nur eins: Baden. Aber leider haben Raubkatzen Angst vor Wasser, das hat ihnen ihr Trainer beigebracht. Genau wie all die Kunststücke, mit denen sie beim Zirkusfestival den ersten Preis abräumen sollen. Aber dann lernen die beiden das schwule Känguru Django kennen, einen Profiboxer, mit dem man herrlich über die Dächer hüpfen und stundenlang fernsehen kann. Und ihr großer Auftritt nimmt plötzlich eine ganz andere Wendung ...…mehr

Produktbeschreibung
Endlich am Meer! Als Pascha und Lucky aus dem stickigen Tiertransporter steigen, wünschen sie sich nur eins: Baden. Aber leider haben Raubkatzen Angst vor Wasser, das hat ihnen ihr Trainer beigebracht. Genau wie all die Kunststücke, mit denen sie beim Zirkusfestival den ersten Preis abräumen sollen. Aber dann lernen die beiden das schwule Känguru Django kennen, einen Profiboxer, mit dem man herrlich über die Dächer hüpfen und stundenlang fernsehen kann. Und ihr großer Auftritt nimmt plötzlich eine ganz andere Wendung ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 93
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 172mm x 15mm
  • Gewicht: 317g
  • ISBN-13: 9783551556646
  • ISBN-10: 3551556644
  • Artikelnr.: 42663926
Autorenporträt
Ulrich Hub wurde in Tübingen geboren und absolvierte in Hamburg eine Schauspielausbildung. Er arbeitet als Regisseur an verschiedenen Theatern, schreibt Stücke und Drehbücher und zählt zu den wenigen Autoren, die sich sowohl im Erwachsenen- als auch im Kindertheater einen Namen gemacht haben. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 16.01.2016

BUCHTIPP

Pascha ist ein kleiner Tiger, Lucky ein kleiner Panther. Mit ihrem Trainer sind sie zu einem großen Zirkusfestival gefahren: Sie wollen die Kunststücke vorführen, die sie ein ganzes Jahr lang jeden Tag geübt haben. Schließlich sollen sie den ersten Preis gewinnen. Aber jetzt möchten sie nach der langen Reise erst einmal im Meer baden. Nur haben Raubkatzen angeblich Angst vor Wasser. Das hat ihnen ihr Trainer gesagt. Und weil der blonde Locken hat und nach Parfum duftet, sagen die Seelöwen auf einmal, er sei schwul - also einer, der Männer liebt. Lucky findet das schlimm, und die beiden jungen Raubkatzen reißen aus. So treffen sie Django, ein Känguru, das boxt. Und auch schwul ist. Aber total nett. Lucky ist baff. Zusammen mit Django kehren sie zum Zirkus zurück und haben ihren großen Auftritt. Aber der ist ganz anders als geplant. Wer sich davon frei macht, das etwas unbedingt so sein muss, wie es alle erwarten, kann viel entdecken. Freunde gewinnen. Und manchmal sogar den ersten Preis.

steff.

Ulrich Hub: "Ein Känguru wie du".

Illustriert von Jörg Mühle. Carlsen-Verlag, 96 Seiten, 12,99 Euro. Von acht Jahren an.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
"In dieser knallkomischen Geschichte [...] zerplatzen haufenweise Vorurteile wie Kaugummiblasen.", Berliner Zeitung, Cornelia Geissler, 02.07.2016