4,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Die Nordsee" ist als Teil der zwischen 1826 und 1831 erschienenen "Reisebilder" nach einem Aufenthalt Heines auf der ostfriesischen Insel Norderney entstanden. Keine Reiseschilderung im eigentlichen Sinne, beschäftigt sich die "Nordsee" in Prosatexten und Gedichten nicht nur mit dem Leben im Seebad Norderney: Heine geht hier kritisch mit den gesell-schaftlichen Verhältnissen ins Gericht, bezieht Stellung u. a. zum Zustand der europäischen Fürstenhäuser, zu den politischen Ereignissen in Frankreich und zu Napoleon.…mehr

Produktbeschreibung
"Die Nordsee" ist als Teil der zwischen 1826 und 1831 erschienenen "Reisebilder" nach einem Aufenthalt Heines auf der ostfriesischen Insel Norderney entstanden. Keine Reiseschilderung im eigentlichen Sinne, beschäftigt sich die "Nordsee" in Prosatexten und Gedichten nicht nur mit dem Leben im Seebad Norderney: Heine geht hier kritisch mit den gesell-schaftlichen Verhältnissen ins Gericht, bezieht Stellung u. a. zum Zustand der europäischen Fürstenhäuser, zu den politischen Ereignissen in Frankreich und zu Napoleon.
  • Produktdetails
  • Husum Taschenbuch
  • Verlag: Husum
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: Januar 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 123mm x 9mm
  • Gewicht: 98g
  • ISBN-13: 9783898762809
  • ISBN-10: 3898762807
  • Artikelnr.: 20792041
Autorenporträt
Heinrich Heine, der als Vollender und Überwinder der Romantik gilt, wurde vermutlich am 13. Dezember 1797 als Sohn jüdischer Eltern in Düsseldorf geboren. Er studierte von 1819 bis 1825 Jura in Bonn, Berlin und Göttingen. Am 25. Juni 1825 wurde Heine, dessen Vorname Harry lautete, protestantisch getauft, und er nahm den Vornamen Heinrich an. 1831 siedelte er dauerhaft nach Paris über. Heine, der ab 1848 wegen Krankheit an die "Matratzengruft" gefesselt war, starb am 17. Februar 1856 in Paris.