16,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Buch mit Leinen-Einband

1 Kundenbewertung

Er hätte der wildeste Stier in der Corrida sein können - wenn er nur gewollt hätte ... Ferdinand, der kleine Stier, ist so ganz anders als all seine rauflustigen Freunde. Sie kennen nur eins: Hinein in die Arena und kämpfen! Ferdinand jedoch liebt den Duft von Blumen, dem er sich am liebsten an seinem Platz unter der Korkeiche hingibt. Friedlich geht die Zeit dahin, bis eines Tages ein paar Männer aus Madrid in die Gegend kommen, auf der Suche nach einem feurigen, kämpferischen Stier. Und weil Ferdinand sich just in diesem Moment auf eine Hummel gesetzt hat und sich wie wild gebärdet, ist die Sache klar: Ferdinand muss in die Arena!"…mehr

Produktbeschreibung
Er hätte der wildeste Stier in der Corrida sein können - wenn er nur gewollt hätte ...
Ferdinand, der kleine Stier, ist so ganz anders als all seine rauflustigen Freunde. Sie kennen nur eins: Hinein in die Arena und kämpfen! Ferdinand jedoch liebt den Duft von Blumen, dem er sich am liebsten an seinem Platz unter der Korkeiche hingibt. Friedlich geht die Zeit dahin, bis eines Tages ein paar Männer aus Madrid in die Gegend kommen, auf der Suche nach einem feurigen, kämpferischen Stier. Und weil Ferdinand sich just in diesem Moment auf eine Hummel gesetzt hat und sich wie wild gebärdet, ist die Sache klar: Ferdinand muss in die Arena!"
  • Produktdetails
  • Diogenes Kinderbücher Nr.1163
  • Verlag: Diogenes
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 72
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 182mm x 17mm
  • Gewicht: 340g
  • ISBN-13: 9783257011630
  • ISBN-10: 3257011636
  • Artikelnr.: 36811895
Autorenporträt
Wilbur Monroe »Munro« Leaf, geboren 1905 in Hamilton, Maryland, studierte Englische Literatur in Harvard. Er arbeitete als Englischlehrer und begann, Kinderbücher zu schreiben und zu illustrieren. 1936 erschien sein größter Erfolg, 'Ferdinand, der Stier'. Munro Leaf starb 1976.

Robert Lawson, geboren 1892 in New York City, begann nach dem Kunststudium zuerst als Illustrator zu arbeiten, bevor er sich auch dem Schreiben von Kinderbüchern zuwandte. Insgesamt erschienen 40 von ihm illustrierte Kinderbücher und 17 eigene. Robert Lawson starb 1957.