Magdalena Himmelstürmerin - Herfurtner, Rudolf
    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Jüterbog, 1517. Magdalenas kleine, überschaubare Welt gerät aus den Fugen, als der Vater und auch ihr zärtlich geliebter kleiner Bruder bei einem Bergwerksunglück ums Leben kommen: Statt für einen Arzt gibt die Mutter ihr Geld für Ablassbriefe aus. Als die Mutter die kleine Kate nicht mehr halten kann, wird Magdalena ins ferne Wittenberg zu ihrer Tante Elsbeth geschickt. In Wittenberg trifft sie nicht nur Veit wieder, einen Freund aus Kindertagen, sondern hört auch einen gewissen Doktor Luder predigen, bei dem Veit Theologie studiert. Die Tür zu einer neuen Welt öffnet sich Magdalena. Begierig…mehr

Produktbeschreibung
Jüterbog, 1517. Magdalenas kleine, überschaubare Welt gerät aus den Fugen, als der Vater und auch ihr zärtlich geliebter kleiner Bruder bei einem Bergwerksunglück ums Leben kommen: Statt für einen Arzt gibt die Mutter ihr Geld für Ablassbriefe aus. Als die Mutter die kleine Kate nicht mehr halten kann, wird Magdalena ins ferne Wittenberg zu ihrer Tante Elsbeth geschickt. In Wittenberg trifft sie nicht nur Veit wieder, einen Freund aus Kindertagen, sondern hört auch einen gewissen Doktor Luder predigen, bei dem Veit Theologie studiert. Die Tür zu einer neuen Welt öffnet sich Magdalena. Begierig nimmt sie Luthers Gedanken in sich auf. Sein Aufbruch ermutigt Magdalena, ihr Leben in die Hand zu nehmen - und dadurch bringt sie nicht nur sich selbst in große Gefahr.
  • Produktdetails
  • Verlag: Gerstenberg Verlag
  • Seitenzahl: 320
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 142mm x 29mm
  • Gewicht: 545g
  • ISBN-13: 9783836957076
  • ISBN-10: 3836957078
  • Artikelnr.: 38028650
Autorenporträt
Rudolf Herfurtner, geboren 1947, studierte in München Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaften. Bekannt wurde er vor allem durch seine zahlreichen Kinder- und Jugendbücher, aber auch durch seine Theaterstücke und Drehbücher fürs Fernsehen. Für seine Arbeiten hat er bereits zahlreiche Preise erhalten. Rudolf Herfurtner lebt als freier Schriftsteller in München.
Rezensionen
Besprechung von 08.08.2014
FUNDSTÜCKE
Historienspektakel
Es geht zu wie auf einem literarischen Mittelaltermarkt, in diesem historischen Roman aus der Lutherzeit von Rudolf Herfurtner. Magdalena, eine schöne junge Frau, Bergarbeitertochter aus Jüterbog, einer kleinen Stadt in Brandenburg, steht im Mittelpunkt der turbulenten Geschichte im Jahr 1517. Nach dem Grubenunglück des Vaters wird sie zur Tante nach Wittenberg geschafft. Auf dem Weg dahin lauern ihr Räuber auf, eine Truppe, die immer wieder als abenteuerliches Motiv in der Handlung auftaucht. Natürlich gibt es unter ihnen einen edlen Jungen als Retter. Auch bei der Tante in Wittenberg, einer Heilerin, wird das Leben nicht ruhiger. Sie erlebt die gesellschaftlichen Missstände, die Grausamkeiten der Bewohner, als Bild der sozialen Verwerfungen des Ständestaates am Ende des Mittelalters. Besonders die Kirche drangsaliert mit ihrem Ablasshandel die Gläubigen. Magdalena, die verliebt ist in Veit, einen Theologiestudenten, der sich Luther angeschlossen hat, gerät nun selbst in den Strudel der kirchlichen und politischen Auseinandersetzungen in den Anfängen der Reformation.
  Doch es endet wie alle historischen Abenteuerromane, die Heldin entkommt ihren Widersachern und führt ihr Leben getreu Luthers Worten: „Alle guten Dinge kommen von Gott. Aber man muss auch den Stier bei den Hörnern packen und die Arbeit tun, um Gott eine Gelegenheit zu geben, alles gut zu machen“. (ab 13 Jahre)
ROSWITHA BUDEUS-BUDDE
  
Rudolf Herfurtner: Magdalena Himmelsstürmerin. Ein Roman aus der Lutherzeit. Gerstenberg 2013. 318 Seiten, 14,95 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr