Looking for Alaska - Green, John

9,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Das nicht sehr ereignisreiche Leben des 16-jährigen Miles Halter ändert sich, als er Schüler an der Culver Creek Boarding School wird. Er findet neue Freunde, mit denen er sich intellektuell messen kann. Und er begegnet der unvergleichlichen Alaska Young. Die gemeinsamen Pläne und Erlebnisse schweißen die Gruppe zusammen, bis zu dem Moment, nach dem nichts mehr so sein wird wie vorher.
Der preisgekrönte Roman über Liebe, Lust und Verlust lässt keinen unberührt.
Originalausgabe mit separaten Annotationen.
…mehr

Produktbeschreibung
Das nicht sehr ereignisreiche Leben des 16-jährigen Miles Halter ändert sich, als er Schüler an der Culver Creek Boarding School wird. Er findet neue Freunde, mit denen er sich intellektuell messen kann. Und er begegnet der unvergleichlichen Alaska Young. Die gemeinsamen Pläne und Erlebnisse schweißen die Gruppe zusammen, bis zu dem Moment, nach dem nichts mehr so sein wird wie vorher.

Der preisgekrönte Roman über Liebe, Lust und Verlust lässt keinen unberührt.

Originalausgabe mit separaten Annotationen.
  • Produktdetails
  • Young Adult Literature
  • Verlag: Klett Sprachen; Penguin Us
  • Artikelnr. des Verlages: Order no.573075
  • Seitenzahl: 221
  • Altersempfehlung: 0 bis 16 Jahre
  • Erscheinungstermin: 27. August 2009
  • Englisch
  • Abmessung: 209mm x 142mm x 23mm
  • Gewicht: 315g
  • ISBN-13: 9783125737075
  • ISBN-10: 3125737079
  • Artikelnr.: 27044411
Autorenporträt
Green, John
John Green wurde am 24. August 1977 in Indianapolis in Indiana geboren und ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Videoblogger, Filmproduzent und Podcaster. Green wuchs mit seiner Familie in Orlando in Florida auf. In Ohio studierte er mit dem Ziel, Pastor zu werden, Englisch und Theologie. Er brach die Ausbildung nach einer Zeit als Kaplan im Kinderkrankenhaus jedoch ab. Er begann Buchrezensionen für eine Zeitschrift in Chicago zu verfassen und selbst zu schreiben. Sein erster Roman "Looking for Alaska" erschien 2005 und wurde international gleich mehrfach ausgezeichnet. Darauf folgten weitere Jugendromane wie "An Abundance of Katherines" 2008 und "Paper Towns" 2010, ebenfalls nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Greens "The Fault in our Stars" aus dem Jahr 2012 wurde zum weltweiten Bestseller, der in über 40 Sprachen übersetzt und verfilmt wurde. An der Verfilmung von "Paper Towns" wirkte er als Produzent mit. Mit "VlogBrothers" betreiben John Green und sein Bruder Hank einen der weltweit erfolgreichsten Video-Blogs. Rund 5 Millionen Leser folgen ihm auf Twitter. Er ist in zahlreichen Social Media-Kanälen präsent, von denen er sich jedoch 2015 eine Auszeit nahm. Green lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Indianapolis.