11,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Was heißt es, zu Kriegszeiten Kind zu sein? In diesem Buch erinnern sich Kriegskinder nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus England und Frankreich, Polen, der Ukraine und Weißrussland. Sie erzählen von Nächten in Luftschutzkellern, von Vertreibung, Hunger, politischer Willkür und Vaterlosigkeit. Ihre beklemmenden Berichte schildern, wie sie die Tage und Jahre erlebten, in denen Europa in Flammen stand.…mehr

Produktbeschreibung
Was heißt es, zu Kriegszeiten Kind zu sein? In diesem Buch erinnern sich Kriegskinder nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus England und Frankreich, Polen, der Ukraine und Weißrussland. Sie erzählen von Nächten in Luftschutzkellern, von Vertreibung, Hunger, politischer Willkür und Vaterlosigkeit. Ihre beklemmenden Berichte schildern, wie sie die Tage und Jahre erlebten, in denen Europa in Flammen stand.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.5800
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 1. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 25mm
  • Gewicht: 243g
  • ISBN-13: 9783492258005
  • ISBN-10: 349225800X
  • Artikelnr.: 28022867
Autorenporträt
Winterberg, Yury
Yury Winterberg, geboren 1965, ist Diplompsychologe und arbeitet seit 1989 als Redakteur, freier Journalist und Autor. Er ist Mitgründer der LE Vision Film- und Fernsehproduktion in Leipzig und Autor preisgekrönter Dokumentarfilme. Winterberg lebt in Deutschland und Finnland.

Winterberg, Sonya
Sonya Winterberg, geboren 1970, absolvierte ihren Master in European Media an der University of Portsmouth/UK. Sie lebt und arbeitet nach Stationen in Belgien und den USA als freie Journalistin in Berlin und ihrer finnischen Heimat. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Krieg und Trauma. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Drehbuchautor Yury Winterberg, schrieb sie »Kriegskinder - Erinnerungen einer Generation«, das als Taschenbuch erfolgreich im Piper Verlag erschien.