-11%
7,99 €
Bisher 8,95 €**
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 8,95 €**
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 8,95 €**
-11%
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 8,95 €**
-11%
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

Bewertung von Tarzan von Aquin aus München

Ein wohlwollendes und doch nicht unkritisches Buch über den Mythos 'Mutter Teresa' hat Marianne Sammer hier verfaßt. Ausgehend von der Beschreibung des Lebenswegs der sich nicht …


  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


Mutter Teresa, 1910-1997, gehört zu den prominentesten Frauen des 20. Jahrhunderts. Für ihre wohltätige Arbeit in den Slums von Kalkutta und von dort aus weltweit erhielt sie den Friedensnobelpreis. Bereits sechs Jahre nach ihrem Tod - so schnell wie keine andere Person - wurde sie seliggesprochen. Trotzdem ist über den medienwirksamen «Engel von Kalkutta» erstaunlich wenig bekannt. Mythen und Legenden bestimmen das Bild von der sich aufopfernden Frau, die trotz zahlreicher Interviews und Schriften über ihr eigenes Leben nie viel preisgegeben hat. Marianne Sammer beschreibt das geistige Umfeld…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.71MB
Produktbeschreibung
Mutter Teresa, 1910-1997, gehört zu den prominentesten Frauen des 20. Jahrhunderts. Für ihre wohltätige Arbeit in den Slums von Kalkutta und von dort aus weltweit erhielt sie den Friedensnobelpreis. Bereits sechs Jahre nach ihrem Tod - so schnell wie keine andere Person - wurde sie seliggesprochen. Trotzdem ist über den medienwirksamen «Engel von Kalkutta» erstaunlich wenig bekannt. Mythen und Legenden bestimmen das Bild von der sich aufopfernden Frau, die trotz zahlreicher Interviews und Schriften über ihr eigenes Leben nie viel preisgegeben hat. Marianne Sammer beschreibt das geistige Umfeld der heranwachsenden Albanerin Agnes Gonxha Bojaxhiu, verfolgt den Weg der jungen Nonne bis zu ihrer Ordensgründung in Indien, stellt ihr missionarisches Werk und ihre Spiritualität dar und geht der Frage nach, warum die unpolitische «Heilige» weltweit für Politiker so interessant war.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 01.07.2011
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406623073
  • Artikelnr.: 37352728
Autorenporträt
Marianne Sammer lehrt als Privatdozentin Kulturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München.