Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Nani75
Wohnort: Sassenburg
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 29 Bewertungen
Bewertung vom 21.02.2017
Paper Princess - Die Versuchung / Paper Bd.1
Watt, Erin

Paper Princess - Die Versuchung / Paper Bd.1


ausgezeichnet

Ich hatte ja schon vorab die Leseprobe von Paper Princess gelesen und war da schon total gefesselt. Wie sich Ella durchs Leben schlägt und ihre Mutter gepflegt, hat mich total beeindruckt. Auch wie sie mit den Royal Jungs umgegangen ist, denn sie haben sie ja nicht gerade herzlich empfangen. Ich glaube ich wäre so nicht damit fertig geworden. Ella ist ein sehr starker Charakter, aber auch Ella stößt an ihre Grenzen. Reed hat mir als Charakter auch sehr gut gefallen und ich bin schon so gespannt, ob in Teil 2 gelüftet wird, warum er so ist wie er ist. Ich kann ihn einfach nicht verurteilen, auch wenn er Ella das Herz gebrochen hat und mir auch...Auch die Nebenfiguren wurden nicht blass dargestellt, sondern kamen mit in den Mittelpunkt. Ich bin ja ein Easton Fan geworden. Er ist einer der Brüder von Reed. Dann gibt es auch noch die frechen Zwillinge, Ellas beste Freundin und ein paar Mädels aus der Schule lernt man kennen und hassen und noch einige mehr.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ich hatte das Buch in einem Rutsch durch. Ich war sehr traurig nicht weiter lesen zu können. Ich hoffe das wir von der Autorin noch viel mehr hören werden.

Das Cover ist so wunderschön gestaltet. Es hat eine goldene Krone auf dem Cover, die nicht auf das Cover gedruckt ist, sondern sich abhebt. Sehr edel :-)

Bewertung vom 30.01.2017
Im nächsten Leben vielleicht
Sheridan, Mia

Im nächsten Leben vielleicht


ausgezeichnet

Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und habe mir den Klapptext durch gelesen, nachdem mir der Klapptext so gut gefallen hat. Vom Klapptext war ich sofort angetan und bin neugierig geworden. Das klang mal ganz anders als die anderen Bücher, die ich bisher gelesen habe. Was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Das ist mein erstes Buch von Mia Sheridan und ich muss sagen, dass mir ihre Art zu schreiben sehr gut gefällt. Gleich von Anbeginn konnte ich mich in die Story vertiefen. Mir wurde vor Augen geführt, dass es nicht immer nur alles schön ist was man sieht und das der Schein trügt. Gut finde ich, wie die Liebesgeschichte aufgebaut ist. Es ist nicht so unrealistisch und klischeehaft, wie in einigen Romanen, sondern an den meisten Stellen so romantisch, das man es richtig mitempfinden konnte und es realistisch nachvollziehbar ist.

Auch das Cover ist wunderschön. Dieses hat mich zuerst angesprochen. Ja, man sollte nicht immer auf das äußere gucken, wie uns dieses Buch auch klar macht. Trotzdem guckt erst das Auge bei den Büchern.

Fazit.
Eine tolle Geschichte, die mich absolut abgeholt hat und die ich sehr gern gelesen habe. Eine klare Kaufempfehlung!

Bewertung vom 17.01.2017
Providence / Bound to You Bd.1
McGuire, Jamie

Providence / Bound to You Bd.1


gut

Ich habe bis jetzt fast jedes Buch der Autorin gelesen und liebe ja ihre Maddox Reihe. Ich war gespannt, was mich hier erwarten wird. Leider konnte mich dieses Buch nicht ganz überzeugen. Der Schreibstil ist wie immer total toll und man konnte das Buch gut lesen. Auch finde ich die Geschichte gut, aber ich bin mit der Hauptprotagonistin nicht warm geworden. Sie ist zu leichtgläubig und noch etwas blass. Vielleicht ändert sich das ja in den anderen Teilen. Jared ist sehr geheimnisvoll und am Anfang erfährt man auch nicht wirklich viel über ihn. Die anderen Charaktere, wie Jareds Schwester und Ninas Freunde hätte ich gern noch besser kennen gelernt. Die tiefen Gefühle, die ich bei jedem Jamie Buch empfunden habe, blieben hier leider aus. Trotzdem möchte ich eine Kaufempfehlung geben. denn ich bin gespannt, ob mich Band 2 wieder abholen kann und wer Jamie ihre Bücher mag, darf dieses nicht verpassen. Es ist ein anderes Genre, Fantasy,als gewohnt.

3 von 5 Strenen

Bewertung vom 07.11.2016
Frigid Bd.1
Lynn, J.;Armentrout, Jennifer L.

Frigid Bd.1


weniger gut

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Ich liebe Jennifer L. Armentrout und ihr Pseudonym J. Lynn, ich liebe ihre Bücher und ihren Schreibstil und ihre tollen Charaktere. Aber würde hier auf dem Buch nicht Jennifer L Armentrout drauf stehen, ich hätte es nicht geglaubt.

Ich fand beide Charaktere so weinerlich und unglaubwürdig. Die Story war unglaubwürdig und so wenig autenthisch - einzig der Schreibstil war flüssig. Ich will gar nicht auf die Geschichte eingehen, da es spoilern würde, aber ich weiß nicht was Frau Armentrout sich hier gedacht hat.

Ich wurde so gar nicht warm mit den Charakteren, die Handlung war sowas von vorhersehbar und trotz des Themas baut sich null Spannung auf.

Dieses ewige hin und her, und dieses jammernde "Ich bin nicht sein Typ" oder "Ich bin nicht gut genug für sie" waren auf Dauer einfach nur nervig.

Da ich Jennifer L. Armentrout sonst liebe und der Schreibstil flüssig war, vergebe ich 2 Sterne und freue mich auf ihr nächstes Buch, was dann hoffentlich wieder besser ist!

Bewertung vom 28.10.2016
Spinnenkuss / Elemental Assassin Bd.1
Estep, Jennifer

Spinnenkuss / Elemental Assassin Bd.1


sehr gut

Ich habe schon einige Bücher von Jennifer Estep gelesen. Ihre Mythos Reihe und die Black Blade 1 und 2. So hatte ich natürlich hohe Erwartungen an dieses Buch. Leider hat es mich dann nicht so überzeugt wie erhofft. Ich fand es jetzt nicht schlecht, denn endlich mal sind die Charaktere mal älter und reifer, aber ich war nicht so sehr gefesselt wie bei den Jugendbüchern. Ich mag aber Jennifer ihren Schreibstil und ich möchte natürlich trotzdem wissen, welche Abenteuer Gin noch erlebt und wie es mit dem Detectiv weiter geht.

Gin ist ein toller Charakter. Sie ist knallhart, aber wen sie liebt, für den kämpft sie dann auch. Das macht sie so authentisch und einzigartig. Ich mag vor allem ihren Humor.

Der Detectiv ist, wie sollte das auch anders sein, sehr attraktiv. Ich hoffe das er in den anderen Bänden auch vor kommt! Er kämpft für das Gute und das ist in seiner Stadt leider nicht mehr selbstverständlich, da sich die meisten kaufen lassen.

Dann gibt es da noch Finn. Er ist mit Gin zusammen aufgewachsen und die beide sind wie Geschwister. Seinen hohen Frauenverschleiß findet Gin nicht so toll, aber dadurch kommen sie an viele Informationen und dann hat es auch wieder etwas gutes!

Ich kann dieses Buch auf jedenfall aber empfehlen. Gut wäre es, wenn man vorher noch keine Bücher der Autorin gelesen hat, denn so sind die Erwartungen nicht so hoch. Ich hatte hier ja mit einer Liebesgeschichte gerechnet, aber wurde leider enttäuscht. Naja, was nicht ist, kann ja noch werden, denn sie ist ja auch nur eine Frau die gute Gin :-)

Bewertung vom 07.08.2016
Pretty Lies - Lucy und Ryan
MacKenzie, Elena

Pretty Lies - Lucy und Ryan


ausgezeichnet

Danke Piper für das Leseexemplar. Das hat aber keinen Einfluss auf meine Meinung.

Es ist mein erstes Buch von der Autorin und ich muss sagen, das sie mich mit dem ersten Band überzeugen konnte. Die Charaktere sind wirklich gut dargestellt. Lucy´s beste Freundin hat mich ganz schön oft schmunzeln lassen und auch Stephan, Tyler und alle anderen Nebencharaktere sind so toll, das eigentlich jeder von ihnen eine extra Geschichte braucht!

Lucy ist ein Mädchen mit traurigen Augen, denn sie hat in ihren jungen Jahren schon so viel durch gemacht.

Ryan hat auch kein einfaches Leben und ihn beschäftigen viele Dinge, aber er geht anders damit um. Hinter dem Bad Boy lauert ein großes Herz.
Manchmal hätte ich Ryan gern am Kragen genommen und ihm mal ein paar Takte erzählt, aber er hatte auch seine Gründe für seine Handlungen.

Ich hätte gern noch weiter lesen können, denn die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil und weiß es einen in den Bann zu ziehen. Sie versteht es ihren Büchern sehr viel Herz zu geben ohne kitschig zu wirken! Es wird nicht mein letztes Buch der Autorin sein :-) Ich hatte sehr viel Spaß beim lesen, denn dem Buch fehlt es an nichts. Ich habe gelacht, gelitten und mit beiden geweint.

Von mir eine klare Leseempfehlung

Bewertung vom 01.08.2016
The Deal - Reine Verhandlungssache / Off-Campus Bd.1
Kennedy, Elle

The Deal - Reine Verhandlungssache / Off-Campus Bd.1


ausgezeichnet

Ich habe vom Piper Verlag dieses Rezensionsexemplar bekommen, was aber in keinster Weise meine Meinung beeinflusst!

Ich liebe dieses Buch! Dieses Buch war das erste der Autorin und ich bin schon echt gespannt auf Teil 2. Ich musste an einigen Stellen echt lachen, besonders hier:

"Ich stürme in die Umkleide...
Ich bin in eine Penisversammlung geplatzt. Große Penisse und kleine Penisse und dicke Penisse. Ganz egal, in welche Richtung ich schaue, ich sehe überall Penisse." (S. 428)

Die Autorin hat hier zwei tolle Charaktere geschaffen! Ich liebe Garret und seine Hartnäckigkeit! Auch Hannah hat mir sehr gut gefallen. Wie kann man bei so einem Typ nur so lange standhaft bleiben? Ich liebe ihren Schlagabtausch und auch das das Buch aus beiden Perspektiven geschrieben ist. So hat man in beide Charaktere den besseren Einblick! Hannah hat einiges zu verarbeiten aus der Vergangenheit und Garret hilft ihr dabei. Im Gegenzug hilft sie ihm bei der Zukunft.
Ein wirklich gelungenes Buch, was mich abholen konnte. Die erotischen Szenen sind schön dargestellt ohne vulgär zu wirken. Das findet man ja zur Zeit in vielen Jugendbüchern und es nervt und man will einfach nur weiter lesen. Hier hat die Autorin alles richtig gemacht! Ihr Schreibstil ist flüssig und ich hatte das Buch in einem Rutsch durch, was für mich eher untypisch ist!
Von mir eine absolute Leseempfehlung!

Bewertung vom 24.06.2010
Wer will schon einen Vampir? / Argeneau Bd.8
Sands, Lynsay

Wer will schon einen Vampir? / Argeneau Bd.8


ausgezeichnet

Das Buch ist wie alle anderen sehr witzig geschrieben und leicht zu lesen. Ich kann es nur weiter empfehlen! Hoffe es kommen noch weitere Bücher von Lynsay Sands :-)

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.