Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Lesemaus
Wohnort: Saarland
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 108 Bewertungen
Bewertung vom 14.03.2021
Der Mädchenwald
Lloyd, Sam

Der Mädchenwald


sehr gut

Sam Lloyd - Der Mädchenwald

Elissa wird auf dem Weg zu einem Schachtunier von jemandem in einem weißen Lieferwagen entführt. Als sie aufwacht, ist sie an einem dunklen Ort an eine Kette gefesselt. Langsam begreift sie ihre Situation und sieht ihre Chance auf Befreiung als aussichtlos an. Dann lernt sie den Jungen Elijah kennen und sie schöpft wieder Hoffnung. Schafft sie es sich aus ihrer Lage zu befreien...

Das Buch war von Anfang an sehr spannend, düster, wendungsreich und hat einige Überraschungen, mit den man nicht rechnet, auf Lager. Durch die unterschiedlichen Erzählstränge wird die Spannung noch erhöht. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Das Buch ist fliessend und leicht zu lesen, wodurch der Lesegenuss noch verstärkt wird. Von mir gibt es daher eine klare Leseempfehlung und ich freue mich darauf noch mehr vom Autor zu lesen.

Bewertung vom 09.03.2021
Geheimnis in der Tiefe / Meeresglühen Bd.1
Fleck, Anna

Geheimnis in der Tiefe / Meeresglühen Bd.1


gut

Anna Flecks " Meeresglühen: Geheimnis in der Tiefe" hat ein schönes Cover, das auf mich jedoch auch etwas unruhig wirkt und mich somit nicht hundertprozentig überzeugen konnte.

Die Protagonisten konnte ich ebenfalls größtenteils nur langsam in mein Herz schließen. Aufgrund dessen ist mir der Einstieg etwas schwer gefallen. Nach meiner Ansicht braucht auch die Handlung etwas um in Fahrt zu kommen, was allerdings nach späteren Gesichtspunkten durchaus auch einen Sinn ergibt. Nichtsdestotrotz war ich kurz davor das Buch abzubrechen. Im Ergebnis bin ich allerdings doch froh, es nicht getan zu haben, da es deutlich an Fahrt aufnimmt, sobald Ella mit Ari aufbricht.

Absolut berührt hat mich jedoch die Liebesgeschichte von Ella und Ari. Daher freue ich mich auch auf ein Wiedersehen in Band 2.

Insgesamt also dennoch eine Leseempfehlung, wenn man einem Buch auch gerne mal etwas länger eine Chance gibt.

Bewertung vom 11.02.2021
Dark
Fox, Candice

Dark


ausgezeichnet

Ich habe bisher jedes Buch von Candice Fox und somit war klar, dass ich auch dieses lesen muss.
Das Buch war von der ersten Seite an mega spannend und konnte mich vollends überzeugen.

Vier sehr unterschiedliche Frauen, die eigentlich nicht viel gemeinsam haben, versuchen die Tochter der Diebin Sneak Lawlor zu finden. Dabei geraten sie immer weiter in die Tiefen des kriminellen Milieus. Natürlich hat jede der vier ihr eigenes Päckchen zu tragen und hat somit auch eigenen Ziele. Candice Fox erschafft in ihren Werken immer Charaktere, die sehr exzentrisch, aber auch besonders sind.

Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt. Einmal aus der Perspektive von Blair und das andere Mal von Jessica. Dies lässt einen ganz nah ans Geschehen heranrücken und erhöht die Spannung immens.

Dieses Buch ist auf jeden Fall wieder sehr empfehlenswert!

Bewertung vom 24.01.2021
Aller guten Dinge sind zwei
McFarlane, Mhairi

Aller guten Dinge sind zwei


sehr gut

Auch mit "Aller guten Dinge sind zwei" gelingt Mhairi McFarlane wieder eines ihrer ganz typischen Bücher. Sie bleibt ihrem Stil treu und schafft somit wieder einmal eine Geschichte, die man nicht aus der Hand legen möchte.

Zunächst etwas skeptisch ob der klassischen Thematik einer gespielten Beziehung zwischen zwei Kollegen, aus der letzten Endes Ernst wird, habe ich es in Vertrauen auf McFarlanes Können und ihren Stil gekauft. Und ich wurde nicht enttäuscht. Auch diesem Buch mangelt es nicht an Witz und guten Dialogen. Die Charaktere rufen genau die Emotionen hervor, die man ihnen aus der Geschichte heraus auch zuschreiben soll.

Ein absolutes Lesevergnügen für alle Mhairi McFarlane Fans und solche, die es werden möchten. Zwar ein klassischer Liebesroman, aber dabei nicht abgedroschen, sondern zum Schmunzeln und Gernhaben!

Bewertung vom 24.01.2021
A Fate Darker Than Love / The Last Goddess Bd.1
Iosivoni, Bianca

A Fate Darker Than Love / The Last Goddess Bd.1


sehr gut

"The Last Goddess- A Fate Darker Than Love" von Bianca Iosivoni trifft genau meinen Geschmack! Etwas düster, voller Geheimnisse und über die nordische Mythologie.

Schon länger habe ich auf ein neues Buch über die nordische Mythologie und vor allem über Valkyren gewartet. In dieser Hinsicht lässt Iosivoni keine Wünsche offen. Genau wie der Inhalt selbst.
Blair muss nicht nur mit dem Verlust ihrer Mutter und ihrer Schwester zurecht kommen, sondern auch mit dem Wissen, dass es kein gewöhnlicher Unfall war. Als sie dann auch noch erfährt, dass sie die Fähigkeiten ihrer Mutter wider aller Erwartungen doch übernommen hat, steht ihre Welt endgültig Kopf. Und als wäre das noch nicht genug, sind da ja auch noch die Gefühle für ihren besten Freund Ryan und sein merkwürdiges Benehmen.

Alles in allem hat diese Geschichte alles, was ein gutes Buch braucht. Ich freue mich schon auf Band 2.

Bewertung vom 24.01.2021
One Last Song / One-Last-Serie Bd.1 (eBook, ePUB)
Böhm, Nicole

One Last Song / One-Last-Serie Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Mit "One last Song" ist Nicole Böhm ein wundervolles Buch gelungen, dass zum Verweilen einlädt und mit einem unglaublich schönen und so passenden Cover überzeugt.

Das Buch erzählt die rührende Liebesgeschichte von Riley und Julian. Riley setzt alles daran erfolgreich auf der Bühne zu werden und Julian ist sein großer Durchbruch bereits gelungen. Was wie ein Klischee klingt, ist jedoch viel mehr als das.
Man versinkt von der ersten Seite an in diesem gelungenen Werk der Autorin und möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Man fiebert mit den Figuren mit und schließt sie direkt ins Herz und das sogar bei jenen, die eigentlich nur am Rande vorkommen. Aber durch die weiteren Teile kann man ja zum Glück auf ein Wiedersehen hoffen.

Eine absolute Leseempfehlung für alle, die auf romantische Liebesgeschichten im Showbusiness stehen.

Bewertung vom 17.01.2021
All das Ungesagte zwischen uns
Hoover, Colleen

All das Ungesagte zwischen uns


sehr gut

Ein klassisch gutes Buch von Colleen Hoover, wie man es von ihr kennt und liebt.

"All das Ungesagte zwischen uns" beschreibt ansprechend und einfühlsam die Beziehung zwischen Mutter und Tochter und was es anrichten kann, wenn man über bestimmte Dinge nicht spricht.
Die Protagonistinnen wachsen einem so sehr ans Herz und man fühlt ganz intensiv mit ihnen mit. Und das gilt nicht nur in der Beziehung zwischen Mutter und Tochter, sondern auch in den jeweiligen Liebesbeziehungen von Morgan und Clara. Die Liebeserklärung, die Clara erhält, gehört zu den schönsten, die meiner Meinung nach je in einem Buch vorgekommen sind. Ich war zu Tränen gerührt.
Zwischenzeitlich bekommt man es zwar etwas an die Nerven, wenn die beiden sich das Leben unnötig schwer machen, aber das macht ja genau die Beziehung der beiden und den Sinn des Buches aus.

Daher von mir eine klare Leseempfehlung!

Bewertung vom 13.12.2020
INFINITUM - Die Ewigkeit der Sterne
Paolini, Christopher

INFINITUM - Die Ewigkeit der Sterne


sehr gut

Kurz und einfach gesagt: Ich war begeistert von Infinitum!
Ich bin grundsätzlich kein Fan von Science-Fiction, aber dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen. Eigentlich habe ich es nur angefangen zu lesen, da es von Christopher Paolini ist und ich neugierig war. Mit entsprechend niedrigen Erwartungen aufgrund des Genres bin ich gestartet und war somit wirklich überrascht, als ich es plötzlich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Die Geschichte von Kira und wie sie mit Ihrem Schicksal umgeht ist einfach gut durchdacht und man kann sich in sie hineinversetzen. Auch Falconi und den Rest der Crew schließt man mit der Zeit immer mehr ins Herz.

Von daher kann ich dieses Buch wirklich jedem empfehlen, auch wenn man kein von Fan von Science-Fiction ist.
Und nur am Rande: Das Cover ist nicht nur wunderschön, sondern spiegelt auch so viel mehr wieder, was man erst später versteht. Wirklich rundum ein gut durchdachtes Gesamtwerk.

Bewertung vom 13.11.2020
Wonderlands

Wonderlands


sehr gut

"Wonderlands" von Laura Miller überzeugt zunächst mit einem wundervollen Cover, welches sofort zum Lesen einlädt und neugierig macht. Für Bücherfans wirkt es sofort wie ein Magnet. Man möchte es aufschlagen und in den wohl meist schon bekannten Welten verschwinden.

Die Illustrationen im Buch betonen die Einzigartigkeit der von den Autoren geschaffenen Welten und bereiten somit auch ein gesteigertes Lesevergnügen.

Sowohl für Buchliebhaber als auch für Leseneulinge hat dieses Buch viel zu bieten. Es fasst einen Großteil der Weltliteratur der unterschiedlichsten Epochen und Stilrichtungen gekonnt zusammen, ohne dabei überladen zu wirken. Zugegebenermaßen muss jedoch auch gesagt werden, dass Buchliebhaber und sehr belesene Personen wohl eine gewisse Oberflächlichkeit feststellen werden. Dies ist jedoch eindeutig dem Umstand geschuldet, dass so viele Werke und "Wonderlands" vorgestellt werden wollen.

"Wonderlands" stellt eine schöne Mischung zusammen und eignet sich perfekt für einen ersten Eindruck und als Überblick über viele verschiedene Werke. Für Bücherfans definitiv ein schönes Werk.

Bewertung vom 09.11.2020
Rache, auf ewig / Grall und Wyler Bd.3
Schütz, Lars

Rache, auf ewig / Grall und Wyler Bd.3


ausgezeichnet

Lars Schütz neuer Thriller "Rache, auf ewig" hat ein sehr interessantes Cover, das einen zum Lesen einlädt.

Die beiden Ermittler Rabea Wyler und Jan Grall ermitteln in einer Mordserie, die grausamer nicht sein könnte. Der Täter bezeichnet sich selbst als Erlöser und will Rache für seine verlorenen Paradiese. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit und ein sehr gefährliches Spiel bei dem der Täter immer einen Schritt voraus zu sein scheint.

Die Bücher von Lars Schütz sind für mich absolut lesenswert. Auch hier ist von Anfang an die Spannung so hoch, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Die Morde sehr grausam und teilweise auch eklig, so dass das Buch nichts für schwache Nerven ist. Die Irrungen und Wirrungen, sowie auch die plötzlichen Wendungen sind super und überraschen einen. Zudem wird dadurch die Spannung noch erhöht.

Von mir gibt es 5 Sterne und eine Leseempfehlung!