Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: feuer_teufelchen
Danksagungen: 8 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 20 Bewertungen
12
Bewertung vom 30.08.2012
Shining
King, Stephen

Shining


ausgezeichnet

Spannung und Horror pur!
Absolut fesselnd, die Geschichte bleibt im Bewusstsein auch wenn man keine Zeit zum weiterlesen findet.
Das Buch ist nur zu empfehlen!!!

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 06.08.2012
Der Name der Rose
Eco, Umberto

Der Name der Rose


ausgezeichnet

Der Name der Rose ist absolut lesenswert.
Trotz der etwas gewöhnungsbedürftigen Sprache nimmt es einen gleich von der ersten Seite an mit. Die Geschichte an sich ist spannend und hält am Ende auf jeden Fall eine Überraschung bereit.
Ab und an erinnern William und Adson ein wenig an das englische Duo Holmes und Watson, was aber äußerst unterhaltsam ist,
Das Einzige was mich persönlich genervt hat waren die vielen lateinischen Passagen, die jedoch am Ende des Buches übersetzt sind.
Das Buch gibt einen guten und ausgesprochen real wirkenden Einblick in das Leben im Mittelalter und vorallem in Bezug auf den Einfluss der Kirche auf die Menschen und die Lebensweise bzw. -einstellung.

Bewertung vom 26.07.2012
Naokos Lächeln
Murakami, Haruki

Naokos Lächeln


ausgezeichnet

Obwohl Murakami für einige vielleicht einen eigentümlichen Schreibstil hat ziehen seine Bücher einen immer wieder in den Bann.
Naokos Lächeln hat mich gefesselt und bietet eine schöne Liebesgeschichte. Dieses Buch beschäftigt einen auch noch wenn es ausgelesen ist.
Nur zu empfehlen!

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 26.07.2012
Das Kind
Fitzek, Sebastian

Das Kind


ausgezeichnet

Wie alle Bücher die ich bis jetzt von Fitzek gelesen habe ist auch dieses auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Ein absolut lesenswertes Buch!

7 von 9 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 25.03.2012
Sherlock Holmes

Sherlock Holmes


schlecht

Es wäre in guter Film, wenn man ihn nicht mit Sherlock Holmes betitelt hätte.
Den Eindruck den man während dem lesen der Werke von Conan Doyle erhält, wird in keinster Weise im Film umgesetzt. Man bemüht sich den exzentrischen Holmes gut zu präsentieren, doch dieses Vorhaben ist kläglich gescheitert. Ich kenne viele alte Verfilmungen von Sherlock Holmes in denen er nahezu perfekt dargestellt wurde.
Das ist definitiv kein Sherlock Holmes wie ihn Conan Doyle gestaltet hat.

8 von 24 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 22.09.2011
Mädchenfänger / Bobby Dees Bd.1
Hoffman, Jilliane

Mädchenfänger / Bobby Dees Bd.1


ausgezeichnet

Spannung von Anfang bis Ende!
Das Buch lies sich gut lesen und hat einen von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen.
Ich kann es nur weiterempfehlen.

2 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.06.2011
Spiel, bis du stirbst
Brandschwert, Sönke

Spiel, bis du stirbst


ausgezeichnet

Das Buch war von Anfang bis Ende Spannung pur. Des Weiteren waren die Hauptfiguren hier auch mal etwas ganz anderes als in den Büchern die ich bisher gelesen habe.
Interessant war auch das die Geschichte mal in einer Gegend von Deutschland spielt die gar nicht so unbekannt ist, meistenst ist der Schauplatz ja doch in Amerika.
Das Buch ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen.

8 von 10 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 10.01.2011
Death Note

Death Note


ausgezeichnet

Also ich muss sagen ich habe nicht erwartet, dass der Film so gut wird.
Aber er ist einfach der Hammer und lockt sofort zum weitergucken.
Death Note - Fans kommen hier auf ihre Kosten.

Bewertung vom 10.05.2009
Das Evangelium nach Satan
Graham, Patrick

Das Evangelium nach Satan


ausgezeichnet

Ich muss sagen, dass dieses Buch einem eine sehr spannende, mitreißende wenn auch unglaublich brutale Story geboten hat. Die Thematik war interessant und die ausdrucksweise des Autors sehr gut. Bei nur wenigen Büchern bin ich so in die Geshcihte eingesunken, das ich richtig aufschreckte und mein Herz schneller klopfte, wenn mein handy oder das telefon klingelte. Das Buch hat ein überraschendes Ende, dass nicht so leicht erahnt werden kann.
Das Buch ist genial für Leute die eine kleine Geschichte über ein Satansevangelium lesen wollen und sich gleichzeitig dabei auch noch ein wenig gruseln wollen. Das Buch hat einen ordentlichen Anteil an Horror, die perfekt zu dem Hauptobjekt (dem Satansevangelium) des Buches fasst.

4 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

12