Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Amber
Wohnort: Celle
Über mich:
Danksagungen: 9 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 128 Bewertungen
Bewertung vom 16.02.2021
Der Klang der Wälder
Miyashita, Natsu

Der Klang der Wälder


sehr gut

Das Cover hat mir sofort gefallen. Es passt perfekt zum Titel. Unten sind Klaviertasten zu sehen, aus denen Bäume und ein Wald wächst. Eine wirklich schöne Metapher dafür, wie Musik wachsen und gedeihen kann.

Der Klappentext verrät nicht viel, dafür aber der Text im Bucheinschlag. Ich habe mich auf eine zauberhafte und zarte Geschichte eingestellt und die habe ich auch bekommen.

Der Schreibstil ist fließend und lässt einen nicht mehr los. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages gelesen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Die Charaktere sind bezaubernd und leicht beschrieben und machen diese Geschichte zu etwas ganz besonderen. Ich konnte sofort nachvollziehen was Tomura fühlt, als er dem Klavierstimmer lauscht. Auch mit wie viel Liebe er seine Arbeit macht, wird dem Leser durch den Schreibstil sofort klar.

Stellenweise fand ich es dann ein bisschen langatmig, das ist auch der Grund warum ich keine 5 Sterne vergeben kann.

Insgesamt aber wirklich ein wunderschöner Roman der 4 von 5 Sternen verdient hat.

Bewertung vom 16.02.2021
Die Jahre ohne uns
Norris, Barney

Die Jahre ohne uns


sehr gut

Das Cover ist schlicht gehalten und fällt zwischen anderen Büchern nicht direkt ins Auge. Allerdings würde einem dann eine wirklich berührende Geschichte entgehen.


Ich habe am Anfang große Probleme gehabt einen Lesefluss in dem Buch zu finden. Die Geschichte fließt dahin und sie konnte mich nicht fesseln. Ich habe das Buch deswegen immer wieder zur Seite gelegt. Es ist mir stellenweise zu weitschweifend gewesen.

Ab Abschnitt zwei wurde es dann aber besser und ich habe diesen Teil sehr schnell beendet und das Buch kaum aus den Händen gelegt. Man bekommt durch den Schreibstil einen umfassenden Blick in die Gefühlswelt und das war faszinierend, aber auch stellenweise sehr bedrückend.

Bei Teil drei bin ich zwiegespalten. Das Ende war nicht das, was ich erwartet habe. Ich konnte der Handlung nicht ganz folgen und habe mich deswegen wieder schwer getan mit diesem Teil.


Insgesamt war das Buch für mich durchwachsen. Warum ich trotzdem vier anstatt drei Sterne verteile ist, dass ich die Idee der Enzyklopädie sehr spannend fand und sie mal etwas ganz anderes war und einen schönen Einblick in den Charakter ermöglichte.


Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Bewertung vom 11.02.2021
Vielleicht lässt jemand Wunder regnen
Breit-Keßler, Susanne

Vielleicht lässt jemand Wunder regnen


ausgezeichnet

Das Cover ist wunderschön gewählt eine Person sitzt auf einer Schaukel und schaut auf das Wasser. Dabei hat sie gepunktete Gummistiefel an und scheint ausgelassen zu sein.

In diesem Buch sind nicht nur Texte, sondern auch wunderschöne Gedichte und kurze Anekdoten zu finden. Eine wirklich tolle Mischung. Ich habe das Buch abends gelesen und mir jeden Text so einzeln vorgenommen. Nicht jeder Text hat mir gefallen, aber das habe ich auch nicht erwartet. Allerdings haben mich so gut wie alle Texte abgeholt und teilweise zum nachdenken gebracht. Die Herausgeber haben wirklich fantastische Arbeit geleistet mit dieser Sammlung.

Ich finde nicht, dass das Buch nur etwas für jemanden ist, der an Gott glaubt. Nicht in jedem Text wird darauf eingegangen und ich finde ihn deswegen für jeden passend, der gerne über Texte nachdenkt und eine ansprechende Textsammlung lesen möchte. Auch als Geschenk finde ich es deswegen schön gewählt.

Eine tolle Idee und Zugabe sind die Postkarten. Ich habe sie gleich verschickt. Gerade in dieser Zeit eine schöne Geste, mit der man jemanden zeigen kann das man an ihn denkt.


Ich vergebe verdiente 5 von 5 Sternen.

Bewertung vom 11.02.2021
NATURAL SWEETS - das Backbuch
Pesarini, Eileen

NATURAL SWEETS - das Backbuch


sehr gut

Das Backbuch hat mir durch seinen Titel gefallen. Natural Sweets. Dazu sind die Rezepte zuckerfrei, vegan und glutenfrei. Gerade im veganen Bereich suche ich immer nach neuen Rezepten, die schmecken und nicht zu aufwendig sind. Sind die Rezepte dazu auch noch zucker- und glutenfrei, perfekt.

Das Buch macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Besonders das Teile in Gold geprägt sind unterstützt diesen Eindruck noch einmal.

Die Autorin war mir vorher nicht bekannt.

Aufgeteilt ist das Buch in Wie alles begann, Meine Ernährungsweise, Meine Vorratskammer, Meine Alltags-Tipps, Basisrezepte, Frühstück, Kekse,

Muffins & Brownies, Brote/Kuchen & Tartes, Süssigkeiten-Klassiker, Snacks, Nachspeisen und Weihnachtsbäckerei.

Insgesamt finde ich die Aufteilung sehr gut. Man hat einen schnellen und tollen Überblick über die Rezepte.

Gerade das die Autorin am Anfang auf die grundlegenden Dinge eingeht und viel erklärt, hat mir gut gefallen. Gerade als Anfänger hat man so einen guten Überblick und lernt einiges.


Ich habe einige Rezepte getestet und auch teilweise abgewandelt. Nicht alles hat mir bzw. uns geschmeckt. Das erwarte ich aber bei keinem Koch- oder Backbuch. Gerade wenn man nicht so gut sortierte Märkte in der Nähe hat, wird es schwierig einige Zutaten zum backen zu bekommen. Manches habe ich gleich ersetzt um nicht zu viele besondere Zutaten im Schrank zu haben, die ich nie wieder brauche.

Nicht alle Rezepte sind mir gelungen, obwohl ich mich in der Herangehensweise an das Rezept gehalten habe. Auch Rezepte, in denen ich alle genannten Zutaten genutzt habe, sind mir nicht gelungen. Auch das kann passieren, es ist nur immer sehr schade.

Man sollte sich bewusst machen, dass die Rezepte zwar zuckerfrei sind, aber andere Arten von Zucker enthalten. Das heißt ganz ohne Süßungsmittel, wie z.B. Kokosblütenzucker, Ahornsirup etc. kommt man hier nicht aus. Da hatte ich leider etwas anderes erwartet.


Insgesamt eine schöne Auswahl an Rezepten und einiges ist mir auch gelungen.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Bewertung vom 01.01.2021
Eine Weihnachtsgeschichte, 1 MP3-CD
Dickens, Charles

Eine Weihnachtsgeschichte, 1 MP3-CD


ausgezeichnet

Die Weihnachtsgeschichte gehört für mich einfach zu Weihnachten dazu. Schon als Kind habe ich sie jedes Jahr gelese, angeschaut oder auch angehört. Somit kenne ich die Geschichte in- und auswendig. Sie wird aber nie langweilig.

Die Aufmachung finde ich sehr passend. Sie ist eher in beige gehalten und bringt für mich das Flair genau richtig rüber.

Die Stimme des Sprechers hat mich erst stocken lassen. Sie kam mir bekannt vor. David Nathan ist der Synchronsprecher von Johnny Depp und Christian Bale und man hätte keinen besseren Sprecher auswählen können. Er bringt die Gefühle und das Flair der Geschichte für mich perfekt an den Hörenden. Sie Stimmung ist genau richtig erfasst. Alle Emotionen konnte ich nachvollziehen und gut verfolgen.

Für mich das perfekte Hörbuch, nicht nur für die Weihnachtszeit. Man kann wunderbar eintauchen und sich von der angenehmen Stimme entführen lassen.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen und eine absolute Hörempfehlung

Bewertung vom 01.01.2021
33 süße Rezepte aus der Vorratskammer
Arif, Shermin

33 süße Rezepte aus der Vorratskammer


sehr gut

Ich liebe Schokolade. Das mich da sofort das Cover anspricht, war zu erwarten. Auch das Versprechen, dass die Rezepte aus der mit vorhandenen Vorräten zubereitet werden können, war etwas, das ich testen wollte.


Das Buch ist klein und die Rezepte übersichtlich. Ich habe aber sofort einiges gefunden, was ich sofort testen wollte. Mit dem Zusatz, dass die Rezepte mit vorhandenen Zutaten gezaubert werden können, wurde nicht zu viel versprochen. Ich hatte immer alles da. Gerade wenn man spontan Heißhunger auf etwas Süßes hat, ist dieses Buch perfekt. So kann man schnell durch seine Schränke stöbern und etwas zubereiten.

Die Rezepte an sich sind sehr einfach gehalten. Ich habe sie mit meinen Kindern zubereitet und das hat jedes Mal sehr gut geklappt. Begeistert hat mich, dass auch vegane und glutenfreie Rezepte vorhanden sind. Das hatte ich bei diesem kleinen Büchlein nicht erwartet und war positiv überrascht.

Nicht jedes Rezept kann einem schmecken, dass habe ich aber bisher noch bei keinem Koch- und/oder Backbuch erlebt bzw. erwartet.


Nicht nur für Anfänger oder zum Einzug in die erste eigene Wohnung ohne Backerfahrung finde ich das Buch eine tolle Idee. Auch für jemanden, der schon alles an Backbüchern hat, ist dieses Buch mit seiner Sammlung eine schöne Alternative.


Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Bewertung vom 13.12.2020
Ungezähmt
Melton, Glennon Doyle

Ungezähmt


gut

Der Klappentext hat mir sofort gefallen und mich angesprochen. Vielleicht bin ich deswegen mit zu hohen Erwartungen an dieses Buch gegangen.

Vorab der Schreibstil hat mir nicht gefallen. Ich hatte Probleme in das Buch zu finden und habe mich schwer getan das Buch zu beenden.

Viele Frauen wollen anderen gefallen und geben sich deswegen Stück für Stück auf. Deswegen hatte ich auch gehofft, dass ich aus diesem Buch einiges an Hilfen und/oder Ratschlägen für den Alltag mitnehmen kann. Leider war es eher zäh und ich habe das Gefühl, dass sich viele Dinge einfach immer wieder wiederholen.

Leider kann ich den vielen positiven Rezensionen nicht folgen und sie nicht verstehen. Ich finde es gibt auf dem Markt so viele Ratgeber, die deutlich besser und prägender sind. Jeder hat dahingehend aber seine eigene Auffassung.

Leider kann ich nur 3 von 5 Sternen vergeben.

Bewertung vom 13.12.2020
Wie die Eisbären zum Südpol kamen
Hoffmann, L.T.

Wie die Eisbären zum Südpol kamen


ausgezeichnet

Ich bewerte das Taschenbuch.

Wie die Eisbären zum Nordpol kamen ist eins kleines, kurzweiliges Buch mit einem ersten und wichtigen Thema. Gerade in diesem Jahr, wo wir durch die Pandemie voll eingespannt sind, vergessen wir das auch so wichtige Thema Klimawandel leider.

Dieses Buch ist grundsätzlich für Kinder geschrieben, ich finde es aber auch für Erwachsene sehr lehrreich.

Die Zeichnungen machen das Buch zu etwas besonderen. Sie passen perfekt zu der Thematik und sind nicht zu grell, was zu dem Buch und dem Inhalt nicht gepasst hätte.

Ich vergebe für dieses schöne Kinderbuch 5 von 5 Sternen.

Bewertung vom 13.12.2020
Kleine Fluchten - großes Glück
Schroeder, Vera

Kleine Fluchten - großes Glück


sehr gut

Das Buch reiht sich ein in eine Sammlung von Ratgebern, die es momentan in großer Vielfalt auf dem Markt gibt. Für mich sticht dieses Buch durch seine wirklich tollen Zeichnungen hervor.


In dem Buch enthalten sind eine Auflistung von kleinen Fluchten für den Alltag und großen Fluchten von Familien, die alles hinter sich gelassen haben und aus dem Alltag ausgebrochen sind. Den Illustrator kannte ich nicht. Das muss ich ändern. Die Zeichnungen sind toll. Es sind ein paar im Buch zu finden und werten es deutlich auf. Die kleinen Fluchten waren für mich zum größten Teil nicht neu. Ich habe aber auch sehr viele Bücher in diesem Bereich gelesen und vermutlich ist der Großteil der Ideen einfach schon in diversen Büchern aufgelistet. Für jemanden, der nicht viel Zeit hat und schnell ein paar Ideen sucht, finde ich das Buch aber gut geeignet. Es lässt sich gut und schnell lesen und mit Sicherheit findet jeder für sich eine passende Idee.

Die großen Fluchten haben mir sehr gut gefallen und waren eine schöne Abwechslung im Buch. Ich fand es sehr spannend zu lesen, was diese Familien erlebt haben bzw. erleben.


Möchte man sich tiefergehend mit den Themen beschäftigen, findet sich in dem Buch eine sehr umfangreiche Literaturliste. Ein paar Bücher werden bei mir definitv noch einziehen.


Insgesamt ein wirklich schönes Buch mit guten Ideen, die sich einfach und schnell anwenden lassen.


Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Bewertung vom 13.12.2020
Das Wunder von R.
Cavallo, Francesca

Das Wunder von R.


ausgezeichnet

Neugierig war ich auf das Buch, weil auf dem Cover zwei Frauen mit Kindern zu sehen sind. Außerdem haben diese auch noch unterschiedliche Hautfarben. Bücher über diese Konstellationen gibt es viel zu selten. Deswegen musste ich es lesen.


Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Die Schrift hat eine angenehme Größe und das Buch lässt sich gut und schnell lesen. Ich finde es auch für Leseanfänger geeignet, da die Schrift wirklich groß ist.

Der Inhalt lässt sich der Inhaltsangabe entnehmen und ich werde darauf nicht weiter eingehen.

Besonderen Wert habe ich auf die besondere Familie gelegt und wurde dort auch nicht enttäuscht. In vielen Büchern erlebt man die klassische Rollenverteilung und dieses Buch bricht dort heraus und fällt auf. Genau das macht dieses Buch so besonders und wertvoll und ich bin sehr froh, dass man sich daran gewagt hat. Es sollte viel mehr Bücher wie dieses geben. Nicht nur auf die Geschichte bezogen, die einfach zauberhaft ist und für mich das Tüpfelchen auf dem i war. Regenbogenfamilien gibt es und man sollte ihnen viel mehr Aufmerksamkeit schenken, damit es normal wird so zu leben und man es nicht als etwas besonderes ansieht.


Mich hat das Buch nicht nur aufgrund der Regenbogenfamilie begeistert, sondern auch wegen der schönen Weihnachtsgeschichte. Zwar war es sehr schnell gelesen durch die große Schrift, aber ich hatte eine schöne Lesezeit.


Ich vergebe 5 von 5 Sternen.