Vergiss mein nicht

Vergiss mein nicht

Audio CD
Es dürfte nicht übertrieben sein, wenn man das sechste Studioalbum von Andreas Gabalier als eine der am meisten erwarteten Veröffentlichungen des Jahres bezeichnet. Und in der Tat präsentiert der "Steirer Bua" darauf einige Überraschungen - textlich und musikalisch.
Auch in den vergangenen Jahren war Andreas Gabalier nie wirklich weg - im Gegenteil. Er füllte zweimal das Münchner Olympiastadion mit jeweils über 70.000 begeisterten Fans, spielte ein Open Air am Hockenheimring, nahm für MTV ein Unplugged-Konzert auf und erhielt von seinem langjährigen Label Electrola eine Edelmetallauszeichnung nach der anderen. Auch mit der einen oder anderen gesellschaftspolitischen Äußerung sorgte der Sänger dafür, dass er nicht aus den Schlagzeilen verschwand. Und dennoch: Seit "Moutain Man", seinem letzten Studioalbum aus dem Jahr 2015, sind ganze drei Jahre ins Land gezogen. Das war die bislang längste Pause zwischen einem Studiowerk des 1984 in der Steiermark zur Welt gekommenen Künstlers.
Umso gespannter blickt nun die Musikwelt Richtung Österreich, um zu schauen, was Andreas Gabalier eingefallen ist, wie es weitergehen soll. Die Antwort auf all diese Fragen fällt kraftvoll und eindeutig aus. Gleich mit dem ersten Song (aufgewonnen wie die übrigen bei den Sessions mit seinem langjährigen Kreativpartner Matze Roska das neue Album in Berlin, London und Nashville) setzt der Sänger, Musiker und Songwriter, der auch dieses Mal fast alle Songs geschrieben hat, ein lautstarkes Fanal, wohin die Reise musikalisch gehen soll. "Verdammt lang her" rockt heftigst, schichtet viele E-Gitarren übereinander und lässt das Schlagzeug nach vorn marschieren. Auch andere Stücke wie der Titelsong oder das partytaugliche "Halihallo" (das im Diktum nicht von ungefähr an seinen Hit "Hulapalu" erinnert) können einen beinahe glauben machen, dass der selbsternannte VolksRock'n'Roller den ersten Teil des Stil-Kompositums vernachlässigt.
Doch Balladen wie die Jenseits-Betrachtung "Hinterm Horizont" oder das als Wienerlied im 3/4-Takt aufgenommene Schlussstück "Das Pinkerl" erinnern daran, dass Gabalier natürlich seine musikalische Herkunft und Heimat nicht vergessen hat. Auch bei den Texten bleibt er meinungsstark wie eh und je: "In einem christlichen Land hängt ein Kreuz an der Wand", formuliert der Künstler in "Kleine steile heile Welt"; weiß aber auch, was sich gehört im Umgang mit den Damen, wie er es in "Halihallo" auf den Punkt bringt: "Sagt sie nein, gehst du heim"
Dietmar Schwenger
…mehr
14,99
Bravo The Hits 2018

Bravo The Hits 2018

Audio CD
Vollgepackt mit internationalen Hits, emotionalem Deutsch-Pop und tollen Balladen!
Bühne frei, für die Hits des Jahres: Das Beste kommt (mal wieder) zum Schluss: BRAVO The Hits 2018! Das sind die größten Hits, topaktuelle Chartstürmer und die heißesten Newcomer des Jahres auf einem Doppel-Album. Die erfolgreichste Reihe ist der funkelnde Star zum Jahresabschluss und lässt die letzten 12 Monate Revue passieren. #1 Hits + Superstars Nonstop lautet auch 2018 die Erfolgsformel!…mehr
22,99
Weihnachten (2 Audio-CDs)

Weihnachten (2 Audio-CDs)

Audio CD
Während sich ihr "Farbenspiel"-Album anschickt, auch in diesem Jahr das meistverkaufte Album in Deutschland zu werden, erscheint gut zwei Jahre nach Veröffentlichung des Dauerbrenners nun neue Musik der Sängerin: Helene Fischer hat in den Abbey Road Studios mit dem Londoner Royal Philhar monic Orchestra ihr erstes Weihnachtsalbum aufgenommen.
Das war auch überfällig, könnte man meinen, schließlich präsentiert Helene Fischer seit einigen Jahren immer zu Weihnachten ihre große TV-Show. Wer sich allerdings auf Weihnachtslieder wartete, wartete vergeblich. Nun hätte sie zumindest ausreichend Material, denn ihr neues Album ist randvoll mit Weihnachtsliedern. Diese hat die Künstlerin nach einem ganz bestimmten Schema angeordnet:
Während Disc eins der Doppel-CD mit Klassikern wie "Stille Nacht Heilige Nacht" oder "Leise rieselt der Schnee" vor allem Stücke aus der deutschsprachigen Weihnachtstradition bietet, finden sich auf CD zwei vor allem Bearbeitungen von englischsprachigen Hits wie "Last Christmas", "Jingle Bells" oder "Driving Home For Christmas". Dennoch unterscheiden sich die beiden Platten nicht grundsätzlich, weil Helene Fisch und ihr Team für die zwei Seiten die gleiche Herangehensweise gewählt haben.
So werden die beiden Discs vor allem durch die getragene Stimme von Helene Fischer zusammengehalten, denn sie singt die Weihnachtslieder anders als die Pop-Songs etwa auf "Farbenspiel". Doch gerade durch die Reduktion und den Verzicht auf übertriebene Stimmakrobatik steigert sie den emotionalen Effekt der schon so oft in allen erdenklichen Zusammenhängen aufgenommen Lieder. Helene Fischer hat sich offenbar dafür entschieden, die Stücke eben nicht mit aller Gewalt zu modernisieren oder sie gar in einen ironischen Kontext zu stellen.
Stattdessen strahlen die prachtvollen Orchesterarrangements des Traditionsensembles eine gewisse Zeitlosigkeit aus. Und dieser Ansatz gilt für die traditionellen Weihnachtslieder auf der ersten Disc genauso wie für die Popsongs auf CD zwei, auch wenn die internationalen Christmas Hits durch jazzige Swing-Anklänge eine eigene Note bekommen. Aber auch die eher feierlichen Arrangements mit vielen Streichen und dezenten Bläsern werden immer wieder aufgebrochen durch fröhliche Fassungen von Liedern, die genau dies auch verlangen - etwa bei "Fröhliche Weihnacht überall" oder "Lasst uns froh und munter sein".
Helene Fischer ist ein großartiges Weihnachtsalbum gelungen, das es auf Anhieb in den Kanon der großen deutschen Weihnachtsalben von Peter Alexander und Karel Gott bis zu Götz Alsmann und den Toten Hosen schafft.
Dietmar Schwenger
…mehr
17,99
Love (Deluxe Edition)

Love (Deluxe Edition)

Audio CD
Mit der „Love (Deluxe Edition)“ erscheint das mittlerweile zehnte Studioalbum des kanadischen Musikers Michael Bublé mit zwei zusätzlichen Songs – was den Gesamtumfang auf insgesamt dreizehn neue Tracks anhebt. Für die Arbeit an „Love“ hat sich Bublé erneut mit seinem Mentor David Foster zusammengetan, um sein „bis heute romantischstes Album“ zu produzieren.
Der Veröffentlichung von „Love“ ging bereits seine Cover-Version des überaus beliebten „When I Fall in Love“ als Single voraus.
…mehr
19,99
Schafe, Monster und Mäuse

Schafe, Monster und Mäuse

Audio CD
Niemand in diesem Land kann so schön über Liebeskummer singen wie Sven Regener, weil es bei ihm eben nie nur um Liebeskummer geht. Natürlich steckt er danach mit der Zigarre ihr Bild an, natürlich wird diese Maßnahme nicht helfen. So kommen Element Of Crime vom Kleinen ins Große, von Berlin nach Philadelphia, von der Liebe zu Politik und Gesellschaft. Die Bläser kämpfen dazu gegen das Ertrinken an, aber Jakob Iljas Gitarre hält den Kopf souverän über Wasser. Draußen und in der Welt wird es bald kälter. Bei Element Of Crime ist es auch deswegen immer warm, weil Eskapismus für diese Band keine Option ist. Wir brauchen sie mehr als je zuvor.Schafe, Monster und Mäuse erscheint als Limitierte Songbook Editon und CD Jewelcase.…mehr
18,99
Queen

Queen

Audio CD
Nach den Erfolg-Singles Chun-Li (Goldstatus USA) und Bed (12 Millionen Streams in der ersten Woche) veröffentlicht Nicki Minaj ihr viertes Studioalbum Queen.Das Vorgänger-Album The Pinkprint (2014) erlangte in den USA zweifach Platin-Status und konnte Features von Ariana Grande, Drake, Lil Wayne und sogar Beyoncé vorweisen.Auf auch Queen sind Ariana Grande und Lil Wayne wieder dabei.Queen ist physisch als CD-Standardversion erhältlich.…mehr
19,99