Revolution 1776 - Krieg in den Kolonien 3. (eBook, ePUB) - Ostwald, Thomas
2,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln

Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich
  • Format: ePub


Für die Soldaten der Subsidien-Truppen wird im Verlauf der Kämpfe immer deutlicher, dass der Gegner ihre Pläne bereits kennt und sich darauf eingestellt hat. Ist es denn denkbar, dass es in ihren Reihen Verräter gibt? Premierleutnant Friedrich Oberbeck und seine Jäger sind auf der Hut. Sie beobachten ihre Umgebung genau und finden eine erste Spur...…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.44MB
Produktbeschreibung
Für die Soldaten der Subsidien-Truppen wird im Verlauf der Kämpfe immer deutlicher, dass der Gegner ihre Pläne bereits kennt und sich darauf eingestellt hat. Ist es denn denkbar, dass es in ihren Reihen Verräter gibt? Premierleutnant Friedrich Oberbeck und seine Jäger sind auf der Hut. Sie beobachten ihre Umgebung genau und finden eine erste Spur...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 18 Jahre
  • Erscheinungstermin: 21. April 2021
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783754111246
  • Artikelnr.: 61608719
Autorenporträt
Unter dem Pseudonym Tomos Forrest wie auch unter seinem Klarnamen hat der Autor zahlreiche historische Romane, Krimis und auch neue Erzählungen um Karl Mays Winnetou, Old Shatterhand, Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef veröffentlicht. Allein seine Reihe "Schwert und Schild - Sir Morgan" umfasst mehr als 50 Romane. Dieses Werk fällt nun ein wenig aus dem Rahmen seines Schaffens, gilt es doch, skurrile Dinge und Merkwürdigkeiten in seiner Heimatstadt Braunschweig aufzuzeigen, die er im Laufe seiner langen Tätigkeit als Gästeführer aufgestöbert und beschrieben hat. So entsteht ein ganz anderer Stadtführer, der den Leser auf unterhaltsame Weise dazu anregt, sich einmal unter anderen Gesichtspunkten durch die Stadt zu bewegen.