Die O´Leary Saga (eBook, ePUB) - Diefenthal, Werner; Noble, Martina
5,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln

Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich

  • Format: ePub


Nachdem Sarah ihren totgeglaubten Geliebten doch wieder in ihre Arme schließen konnte, hoffte sie, mit ihrer Familie in Irland endlich in Frieden leben zu können. Doch die offene Ablehnung der Einheimischen, die schwärende Rebellion der Iren und das unheimliche Heim für gefallene Frauen führen Sarah in ihren schlaflosen Nächten auf einen Teufelspfad, der sie erneut bis an die Grenzen ihrer Kraft und darüber hinaus bringt.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.49MB
Produktbeschreibung
Nachdem Sarah ihren totgeglaubten Geliebten doch wieder in ihre Arme schließen konnte, hoffte sie, mit ihrer Familie in Irland endlich in Frieden leben zu können. Doch die offene Ablehnung der Einheimischen, die schwärende Rebellion der Iren und das unheimliche Heim für gefallene Frauen führen Sarah in ihren schlaflosen Nächten auf einen Teufelspfad, der sie erneut bis an die Grenzen ihrer Kraft und darüber hinaus bringt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 18 Jahre
  • Erscheinungstermin: 19.04.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783745057393
  • Artikelnr.: 48088819
Autorenporträt
Ich wurde im Juli 1979 in Mainz als Einzelkind geboren. Bevor ich schreiben konnte, habe ich Comics gezeichnet oder das, was mir einfiel, einfach erzählt. Meinen Eltern. Meiner besten Freundin. Wir haben es geliebt, zusammen spazieren zu gehen und uns abwechselnd erfundene Geschichten zu erzählen. Dann kam die Schreibmaschine, später ein Computer, über die Jahre unzählige Geschichten, meistens unvollendet. Immer nur zum Spaß, veröffentlicht habe ich nie etwas. Bis mich dann Werner Diefenthal im Internet aufgetrieben und gefragt hat, ob ich nicht einmal etwas veröffentlichen will. Tja, und dann lief irgendwie alles wie von selbst. Und ich bin sehr froh darüber. Eine Geschichte ist schliesslich doppelt so schoen, wenn man sie auch jemandem erzaehlen kann!