Autor: Vera
Datum: 25.03.2021
Tags: Empfehlung, Unser Buchtipp

Die Fotografin

Die Zukunft der meisten jungen Frauen ist Anfang des 20. Jahrhunderts bereits vorgezeichnet: heiraten, Mutter werden, sich als gute Ehefrau um den Haushalt und die Erziehung der Kinder kümmern. Minna, genannt Mimi, hat andere Pläne: Sie möchte einen Beruf erlernen und auf eigenen Beinen stehen. Mimi will fotografieren und als Wanderfotografin umherreisen.  Auf dem Weg zu ihrer Freiheit begegnet sie Widrigkeiten, Herausforderungen – und der Liebe.

Folgen Sie Mimi in ihr kleines Heimatstädtchen auf der schwäbischen Alb bis in die Großstadt, durch glückliche Tage und durch die Dunkelheit des ersten Weltkriegs. Petra Durst-Bennings Fotografin-Reihe glänzt mit einem lebendigen, humorvollen Schreibstil und historischem Lokalkolorit. Alle Bände der Saga finden Sie natürlich bei uns im Shop.

Am Anfang des Weges / Die Fotografin Bd. 1 (2018)

Zeit der Entscheidung / Die Fotografin Bd. 2 (2019)

Die Welt von morgen / Die Fotografin Bd. 3 (2020)

Die Stunde der Sehnsucht / Die Fotografin Bd. 4 (2020)

Der fünfte und letzte Band der Fotografin-Buchreihe erscheint voraussichtlich im Mai – und Sie können das Finale jetzt schon vorbestellen!

Das Ende der Stille / Die Fotografin Bd. 5 (2021)

Petra Durst-Benning im Interview

„Ich liebe es, den Alltag in all seinen Facetten in vielen kleinen Schnappschüssen festzuhalten.“

Sie wollen Petra Durst-Benning besser kennen lernen und mehr über „Die Fotografin“ erfahren? Wir durften die Bestsellerautorin im Rahmen des Online-Lesefestivals lit.Love zu ihrer Verbindung mit der Fotografie und zum fünften Band der Fotografin-Reihe befragen. Ihre Antworten sehen und hören Sie im Video-Interview:


Die Autorin: Petra Durst-Benning

Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren. Die Autorin ist selbst ein leidenschaftlicher Bücherwurm, liebt Tiere, verbringt gern Zeit im Garten und lebt mit ihrem Mann und ihren Hunden südlich von Stuttgart. Die gelernte Wirtschaftskorrespondentin und Übersetzerin verfasste zunächst Sachbücher, bevor sie in den 1990ern zur Belletristik wechselte. Seitdem schreibt sie historische und zeitgenössische Romane. Zwei ihrer Bücher fanden im Auftrag des ZDF den Weg auf den Bildschirm: „Die Samenhändlerin“ und „Die Glasbläserin“ waren bereits im deutschen Fernsehen zu sehen.

Lies mal über Liebe – jeden letzten Freitag im Monat!

Taschentücher bereitlegen! „Lies mal über Liebe“ ist die Romantik-Reihe im bücher.de Magazin. Jeden letzten Freitag im Monat reservieren wir für Liebesgeschichten und Wohlfühlromane, rührende Momente und bewegende Schicksale. Alles dreht sich um große Gefühle. Passend dazu präsentieren wir Buchvorstellungen, Autoreninterviews und das eine oder andere Goody für Sie – lassen Sie sich überraschen!



Weitere Beiträge