Autor im Porträt

Toptitel von Wilhelm Grimm

RAPUNZEL

RAPUNZEL

Gebundenes Buch
Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter!
Das bekannte Grimm-Märchen neu illustriert von Francesca dell Orto, lässt kleine und große Leser sofort in ferne Fantasiewelten abtauchen. Die Künstlerin, die geklonnt mit Kostümen udn Kulissen spielt, interpretiert Rapunzel zeugleich opulent und zurückhaltend. Großzügige Panoramaseiten laden zum Verweilen ein.
Bei dell Ortos Kunstwerken gehen Magie und Dramatik eine perfekte Symbiose ein.
…mehr
24,95
Der Rattenfänger von Hameln

Der Rattenfänger von Hameln

Gebundenes Buch
Im Jahre 1284 ließ sich zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte einen Rock von vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien. Doch er ließ es nicht bei den Ratten bewenden.... Lisbeth Zwerger lässt mit ihren stimmungsvollen Illustrationen viel Raum, sich in die Geheimnisse der Rattenfänger-Sage hineinzuversetzen.…mehr
14,95

Wilhelm Grimm

Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.