Autor im Porträt

Toptitel von Karl May

Der schwarze Mustang

Gebundenes Buch
Zwischen 1887 und 1897 erschienen in acht Jahrgängen der Jugendzeitschrift "Der gute Kamerad" eine Reihe von Abenteuerromanen Karl Mays, darunter Titel wie "Die Sklavenkarawane", "Der Schatz im Silbersee" oder "Der Ölprinz". Im Gegensatz zu den bekannten Reiseerzählungen handelt es sich hier nicht um Ich-Erzählungen. May achtete darauf, jugendliche Figuren einzuführen, mit denen sich die adressierten Leser identifizieren konnten. Außerdem pflegte er einen humoristischen Umgang mit Inhalten des bürgerlichen Bildungskanons. "Der schwarze Mustang" war der letzte dieser Romane. Er erschien zuerst im elften Jahrgang der Zeitschrift 1896/1897.Alle Romane wurden damals im Union-Verlag nach der Zeitschriftenverwertung auch als Buchausgaben herausgebracht, der vorliegende 1899. Die dem Reprint zugrundegelegte siebzehnte Auflage von 1907 unterscheidet sich von den vorherigen vor allem durch im vorhandenen Bleisatz vorgenommene Änderungen der Orthografie.…mehr

 

39,99 €

Winnetou I

Gebundenes Buch
Winnetou gezeichnet von Walter Neugebauer nach dem Weltbestseller von Katl MayDas Buch erscheint im berühmten grünen Leineneinband mit Goldprägung des Karl-May-Verlags.Kernstück sind die legendäre Winnetou-Version aus Fix und Foxi und die sich stark unterscheidende Albenfassung des sogenannten Zeichenfilmbuchs - beides in exzellenter digitaler Bearbeitung!!!Hintergrundmaterial gibt es reichlich. Es beginnt mit einem aufschlussreichen, aktuellen Interview mit Gisela Italiaander, der Lebensgefährtin des 1992 verstorbenen Künstlers.Auch Neugebauers kroatische Adaption von 1938 ist enthalten. Sie zeigt Neugebauers Wurzeln und thematisiert mitunter völlig andere, zum Teil kuriose Aspekte aus Karl Mays Roman.Neugebauer kam erst mit der zweiten FF-Folge zum Einsatz, setzte die Handlung aber zu einem späteren Zeitpunkt fort. Wir stellen die unbekannten fehlenden Seiten des ersten Zeichners vor.Ausgewählte Seiten des Zeichenfilmbuchs sind im Original zu sehen. Sie dokumentieren die ungewöhnliche Arbeitsweise bei diesem Album.Wir entschlossen uns, das Buch im A4-Format zu veröffentlichen, da in dieser Größe sowohl die Comics als auch die Artikel mit ihren vielen Abbildungen am besten zur Geltung kommen.…mehr

 

49,90 €

Karl May

May, KarlKarl May (25.02.1842 - 30.03.1912) stammt aus einer armen Weberfamilie im sächsischen Erzgebirge, absolvierte eine Ausbildung zum Volksschullehrer, geriet mit mehreren Hochstapeleien und Betrügereien auf die "schiefe Bahn", wurde dabei hart mit insgesamt sieben Jahren Arbeits- und Zuchthaus bestraft, schaffte es anschließend, seine überbordende Fantasie in Schriftstellerei umzumünzen, schrieb zunächst erzgebirgische Dorfgeschichten, erste exotische Erzählungen und fünf umfangreiche Fortsetzungsromane, bis er mit Jugend- und vor allem in der Ich-Form verfassten Reiseerzählungen, die im "Wilden Westen" oder im Orient spielen und deren Helden Old Shatterhand und Winnetou oder Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar heißen, seine geradezu klassischen Meisterwerke schuf, mit diesen im Alter von fünfzig Jahren durch die Herausgabe einer Buchausgabe von "Gesammelten Reiseromanen" den Durchbruch erzielte, fortan keine finanziellen Sorgen mehr litt, dafür aber unter anderem wegen seiner Vorstrafen in der deutschen Presse angefeindet wurde und daneben als seine letzten mehrere künstlerisch ambitionierte, unterschiedliche Leseebenen umfassende, philosophische Themen behandelnde und vor allem für den Gedanken der Völkerverständigung und des Friedens eintretende Romane schrieb. Die geschätzte Gesamtauflage der Werke Karl Mays liegt bei über 200 Millionen Bänden.Schönbach, RalfRalf Schönbach studierte Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und Latein auf Magister bzw. Lehramt. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich mit Abenteuerliteratur, insbesondere mit Karl May, und hat eine Handvoll Textausgaben betreut.