Autor im Porträt

Toptitel von Anne Perry

Der Rächer von Mile End / Daniel Pitt Bd.4

Broschiertes Buch
London, 1911: In einem äußerst verrufenen Viertel muss Daniel Pitt eine Leiche identifizieren - es handelt sich um einen Kollegen seiner Anwaltskanzlei, Jonah Drake, der offensichtlich gewaltsam zu Tode kam. Da die Polizei merkwürdig wenig Interesse an der Aufklärung der Tat zeigt, nimmt Daniel kurzentschlossen die Ermittlungen in die eigene Hand. Doch zwei Zeugen, die er befragt, werden kurz darauf ebenfalls ermordet. Als Daniels Mutter entführt wird, ahnt der junge Anwalt, dass er dem Täter bereits zu nahe gekommen ist. Einem Täter, dessen Beziehungen und dunkle Machenschaften bis in die höchsten Kreise der Politik und Wirtschaft hineinreichen ...…mehr

 

11,00 €

 

Callander Square

Broschiertes Buch
Die Welt ist in Ordnung am Callander Square. Die Herren der feinen Gesellschaft gehen ihren Geschäften nach oder vergnügen sich in ihren Clubs, während ihre Gattinnen beim Tee die neuesten Gerüchte verbreiten. Ruhe und Harmonie werden jäh zerstört, als zwei Gärtner einen Busch umpflanzen wollen und dabei zwei Skelette entdecken. Inspector Thomas Pitt stößt bei seinen Recherchen auf eine Mauer des Schweigens. Daher entschließen sich Pitts Frau Charlotte und deren Schwester Emily, unauffällig ihre eigenen Ermittlungen anzustellen. Hinter den Kulissen einer nur scheinbar geordneten Welt stoßen sie auf Intrigen, Untreue, Erpressung. Als die beiden merken, dass sie mit dem Feuer spielen, ist es fast zu spät ...…mehr

 

12,95 €

 

Anne Perry

Anne Perry, 1938 in London geboren, musste als Zehnjährige wegen ihrer angegriffenen Gesundheit England verlassen und verbrachte einen Teil ihrer Jugend in Neuseeland und auf den Bahamas. Schon früh begann sie das Schreiben ihrer historischen Kriminalromane, die im viktorianischen England spielen.
Mittlerweile begeistert sie mit ihrem Helden, dem Privatdetektiv William Monk, sowie dem Detektivgespann Thomas und Charlotte Pitt ein Millionenpublikum. Die Autorin lebt in Suffolk.