Autor im Porträt

Toptitel von Albert Uderzo

Asterix - Der Goldene Hinkelstein

Gebundenes Buch
Dieses illustrierte Bilderbuch ist eine kleine Sensation: Es handelt sich um ein Asterix-Abenteuer von 1967 mit Texten von René Goscinny und Zeichnungen von Albert Uderzo, das bisher noch nie als Buch veröffentlicht wurde! Das ganze Dorf ist in Aufruhr: Troubadix hat beschlossen, am legendären Gesangswettbewerb für die Barden Galliens teilzunehmen. Der Gewinner des Wettbewerbs wird traditionell mit dem goldenen Hinkelstein ausgezeichnet. Weil auch die Römer großes Interesse an diesem Wettbewerb haben, werden Asterix und Obelix beauftragt, Troubadix zu seinem Schutz begleiten. Sie dürfen ihm nicht von der Seite weichen - koste es, was es wolle!…mehr

 

13,00 €

 

Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI

Gebundenes Buch
Dat Ende der Kohle war schon fuffzig vor Christus sein Jesus im Ruhrgebiet ein großes Thema. Und zwar bei Asterix und seinen Kumpels. Diesmal hat nämlich wer die ganze Kohle aus dem Kupferpott von Ruhrbaron Solingenolix geklaut und unser kleiner Kollege und sein dicker Freund Obelix müssen durch dat Revier ziehen um die Asche wieder aufzutreiben! Ob jetzt als Großhändler für Keilemänners (Wildschweine), als Nachwuchsgladiatoren, auffer Galopprennbahn oder als Statisten in den Theaterinszenierungen des berühmten Revierregisseurs Christofus Schlingensiefus: Man musste schon damals beruflich ganz schön flexibel sein um in einer strukturschwachen Region wie dem Ruhrgebiet an Kohle zu kommen. Hennes Bender setzt mit "Keine Kohle mehr im Pott", seiner Version des legendären "Kupferkessel"-Abenteuers, die erfolgreiche Asterix-Ruhrdeutsch-Reihe fort und geizt auch diesmal wieder nicht mit Anspielungen auf das Leben im Ruhrgebiet und der typischen Ruhrpott-Schnauze welche schon "Tour de Ruhr", "Dingenskirchen" und "Voll auffe Omme!" zu Bestsellern und Publikumslieblingen gemacht haben.…mehr

 

14,00 €

 

Albert Uderzo

René Goscinny, am 14. August 1926 als Sohn polnisch-ukrainischer Eltern in Paris geboren, wuchs in Buenos Aires auf. 1945 wanderte er nach New York aus, mit dem Plan, für Walt Disney zu zeichnen. Dieser Traum blieb ihm verwehrt, zudem musste er erkennen, dass sein großes Talent weniger im Zeichnen als im Schreiben von Geschichten lag. Goscinny kehrte nach Europa zurück und machte sich durch das Schreiben zahlreicher Lucky-Luke- und Der-kleine-Nick-Episoden einen Namen. Doch den größten Erfolg bescherten ihm ab 1959 die Abenteuer des unbeugsamen Galliers Asterix, den er gemeinsam mit dem Zeichner Albert Uderzo erfand. Asterix wurde zum Millionenerfolg und die fruchtbare Zusammenarbeit der Freunde Goscinny und Uderzo endete erst 1977 mit dem plötzlichen Tod Goscinnys. Goscinnys Freund und Kompagnon Albert Uderzo erblickte am 25. April 1927 in Fismes (Frankreich) das Licht der Welt. Schon in jungen Jahren stellte sich der Sohn italienischer Einwanderer - ebenfalls inspiriert von Walt Disney - als talentierter Zeichner heraus. Nachdem er sich das Comic-Zeichnen autodidaktisch beibrachte, veröffentlichte er 1948 seine ersten Zeichnungen. Nur drei Jahre später trifft er auf René Goscinny, mit dem er eine der ruhmreichsten Partnerschaften der Comicgeschichte eingeht. Seit dem Tod Goscinnys produzierte Uderzo Asterix alleine. Im Jahr 2012 stellte er seine Nachfolger vor und kündigte an, dass Asterix auch ohne ihn eine glorreiche Zukunft bevorsteht.

Kundenbewertungen

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 18.06.2014
Inhalt: Majestix´ Imponiergehabe unter Alkoholeinfluß bei seinem neureichen Schwager Homöopathix in Lutetia beschert unseren beiden Helden Asterix und Obelix das Vergnügen, als Luxussklaven in Rom arbeiten zu dürfen. Sie sollen den Lorbeerkranz Cäsars rechtzeitig als Gewürz für ein Festmahl besorgen, damit Majestix sein Versprechen einhalten kann, latürnich! Eine sehr amüsante Geschichte aus der "Asterix & Obelix"-Serie. Obwohl Asterix eine Idee nach der anderen austüftelt, um seinem Skalvendasein zu entkommen macht er sich dadurch immer beliebter bei seinem Herrn. Da kommt ihnen der Zufall zu Hilfe, so das sie in Cäsars Palast landen. Wie sie es letztendlich anstellen, tatsächlich an Cäsars Lorbeerkranz zu kommen, fand ich klasse und vor allem gerecht. Chronologische Reihenfolge der "Asterix & Obelix" Bände. 1. Asterix der Gallier 2. Die goldene Sichel 3. Asterix und die Goten 4. Asterix als Gladiator 5. Tour de France 6. Asterix und Kleopatra 7. Der Kampf der Häuptlinge 8. Asterix bei den Briten 9. Asterix und die Normannen 10. Asterix als Legionär 11. Asterix und der Arvernerschild 12. Asterix bei den Olympischen Spielen 13. Asterix und der Kupferkessel 14. Asterix in Spanien 15. Streit um Asterix 16. Asterix bei den Schweizern 17. Die Trabantenstadt 18. Die Lorbeeren des Cäsar 19. Der Seher 20. Asterix auf Korsika 21. Das Geschenk Cäsars 22. Die große Überfahrt 23. Obelix GmbH & Co. KG 24. Asterix bei den Belgiern 25. Der große Graben 26. Die Odyssee 27. Der Sohn des Asterix 28. Asterix im Morgenland 29. Asterix und Maestria 30. Obelix auf Kreuzfahrt 31. Asterix und Latraviata 32. Asterix plaudert aus der Schule 33. Gallien in Gefahr 34. Asterix & Obelix feiern Geburtstag 35. Asterix bei den Pikten

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 03.09.2014
Inhalt: Majestix fühlt sich tief in seiner Ehre gekränkt: Hat Cäsar doch den Belgiern den Rang des tapfersten aller Gallierstämme zuerkannt. Er, der Gergovia-Veteran, der mutigste Gallier-Stamm in Person, mag nicht wahrhaben, dass die Belgier den Bewohnern im gallischen Dorf überlegen sein sollen. Und ist ihre Majestät erst einmal gekränkt, sind nicht nur in puncto Physiognomie Parallelen zwischen dem Chef und Cäsar auszumachen. Gut, dass Majestix mit Asterix und Obelix zwei besonnene Gefährten an der Seite hat, die dem Ausflug ins Binnenland letztlich zu einem versöhnlichen Ende verhelfen. Eine tolle Geschichte, die beweist, wie schnell man durch unbedachte Worte größere Schlachten auslösen kann. Einfach köstlich, wie die Vertreter der beiden Stämme sich gegenseitig zu beweisen versuchen, wer der mutigste ist. Ein amüsanter Genuss. Chronologische Reihenfolge der "Asterix & Obelix" Bände. 1. Asterix der Gallier 2. Die goldene Sichel 3. Asterix und die Goten 4. Asterix als Gladiator 5. Tour de France 6. Asterix und Kleopatra 7. Der Kampf der Häuptlinge 8. Asterix bei den Briten 9. Asterix und die Normannen 10. Asterix als Legionär 11. Asterix und der Arvernerschild 12. Asterix bei den Olympischen Spielen 13. Asterix und der Kupferkessel 14. Asterix in Spanien 15. Streit um Asterix 16. Asterix bei den Schweizern 17. Die Trabantenstadt 18. Die Lorbeeren des Cäsar 19. Der Seher 20. Asterix auf Korsika 21. Das Geschenk Cäsars 22. Die große Überfahrt 23. Obelix GmbH & Co. KG 24. Asterix bei den Belgiern 25. Der große Graben 26. Die Odyssee 27. Der Sohn des Asterix 28. Asterix im Morgenland 29. Asterix und Maestria 30. Obelix auf Kreuzfahrt 31. Asterix und Latraviata 32. Asterix plaudert aus der Schule 33. Gallien in Gefahr 34. Asterix & Obelix feiern Geburtstag 35. Asterix bei den Pikten

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 13.05.2014
Inhalt: Die Leichtgläubigkeit und der Aberglaube unserer Bewohner des gallischen Dorfes machen es dem Scharlatan Lügfix einfach, das Vertrauen der Gallier zu erschleichen. Natürlich wird dieser Umstand schnell vom Zenturio Gaius Ausgus ausgenutzt, der seinerseits nicht so recht weiß, welche Vohersagen von Lügfix nun der Wahrheit entsprechen und welche nicht... Eine tolle Geschichte aus der Welt von Asterix und Obelix. In diesem Band bekommen erstmals auch die Frauen von dem Zaubertrank etwas ab. Es ist wie immer sehr amüsant und auch die Kämpfe fehlen nicht. Die Römer versuchen zwar dieses mal nicht die Gallier im Kampf zu besiegen, sondern setzen auf List und Tücke, dennoch kommen sie dann doch nicht um die obligatorische Schlägerei herum Chronologische Reihenfolge der "Asterix & Obelix" Bände. 1. Asterix der Gallier 2. Die goldene Sichel 3. Asterix und die Goten 4. Asterix als Gladiator 5. Tour de France 6. Asterix und Kleopatra 7. Der Kampf der Häuptlinge 8. Asterix bei den Briten 9. Asterix und die Normannen 10. Asterix als Legionär 11. Asterix und der Arvernerschild 12. Asterix bei den Olympischen Spielen 13. Asterix und der Kupferkessel 14. Asterix in Spanien 15. Streit um Asterix 16. Asterix bei den Schweizern 17. Die Trabantenstadt 18. Die Lorbeeren des Cäsar 19. Der Seher 20. Asterix auf Korsika 21. Das Geschenk Cäsars 22. Die große Überfahrt 23. Obelix GmbH & Co. KG 24. Asterix bei den Belgiern 25. Der große Graben 26. Die Odyssee 27. Der Sohn des Asterix 28. Asterix im Morgenland 29. Asterix und Maestria 30. Obelix auf Kreuzfahrt 31. Asterix und Latraviata 32. Asterix plaudert aus der Schule 33. Gallien in Gefahr 34. Asterix & Obelix feiern Geburtstag 35. Asterix bei den Pikten

Die goldene Sichel / Asterix Bd.5

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 13.06.2014
Inhalt: Ausgerechnet vor dem Jahrestreffen der gallischen Druiden im Karnutenwald zerbricht die goldene Sichel von Miraculix. Eine neue Sichel gibt es bei Talentix in Lutetia. Doch der Weg dorthin ist weit und gefährlich - selbst für Asterix und Obelix! Eigentlich wollten Asterix und Obelix nur eine neue goldene Sichel für Miraculix kaufen. Als sie in Lutecia ankommen müssen sie jedoch feststellen, dass Talentix (der Sichelmacher) verschwunden ist. Also geht es auf in das nächste Abenteuer. Wieder einmal spannend und auch sehr amüsant Chronologische Reihenfolge der "Asterix & Obelix" Bände. 1. Asterix der Gallier 2. Die goldene Sichel 3. Asterix und die Goten 4. Asterix als Gladiator 5. Tour de France 6. Asterix und Kleopatra 7. Der Kampf der Häuptlinge 8. Asterix bei den Briten 9. Asterix und die Normannen 10. Asterix als Legionär 11. Asterix und der Arvernerschild 12. Asterix bei den Olympischen Spielen 13. Asterix und der Kupferkessel 14. Asterix in Spanien 15. Streit um Asterix 16. Asterix bei den Schweizern 17. Die Trabantenstadt 18. Die Lorbeeren des Cäsar 19. Der Seher 20. Asterix auf Korsika 21. Das Geschenk Cäsars 22. Die große Überfahrt 23. Obelix GmbH & Co. KG 24. Asterix bei den Belgiern 25. Der große Graben 26. Die Odyssee 27. Der Sohn des Asterix 28. Asterix im Morgenland 29. Asterix und Maestria 30. Obelix auf Kreuzfahrt 31. Asterix und Latraviata 32. Asterix plaudert aus der Schule 33. Gallien in Gefahr 34. Asterix & Obelix feiern Geburtstag 35. Asterix bei den Pikten

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 22.08.2014
Inhalt: Eine als Fischzug geplante Bootsfahrt endet nach langem Magenknurren erst an der Küste der Neuen Welt. Alles ist neu für unsere Helden und gibt entsprechende Rätsel auf, die es zu lösen gilt. Sind das Numiden, Griechen, Kreter, Iberer oder einfach Römer, die sich Farbe ins Gesicht geschmiert haben? Was hat das mit dem ungewöhnlichen Essen auf sich? Und vor allem: was sind Gurugurus? Eine wunderbare Geschichte, in der Asterix und Obelix nach Amerika gelangen, was allerdings in dieser Deutlichkeit nicht gesagt wird. Es gibt einige Schlüsselszenen, die zu wahren Lachsalven anregen. Eine tolle Geschichte, bei der ich mich wunderbar amüsiert habe. Chronologische Reihenfolge der "Asterix & Obelix" Bände. 1. Asterix der Gallier 2. Die goldene Sichel 3. Asterix und die Goten 4. Asterix als Gladiator 5. Tour de France 6. Asterix und Kleopatra 7. Der Kampf der Häuptlinge 8. Asterix bei den Briten 9. Asterix und die Normannen 10. Asterix als Legionär 11. Asterix und der Arvernerschild 12. Asterix bei den Olympischen Spielen 13. Asterix und der Kupferkessel 14. Asterix in Spanien 15. Streit um Asterix 16. Asterix bei den Schweizern 17. Die Trabantenstadt 18. Die Lorbeeren des Cäsar 19. Der Seher 20. Asterix auf Korsika 21. Das Geschenk Cäsars 22. Die große Überfahrt 23. Obelix GmbH & Co. KG 24. Asterix bei den Belgiern 25. Der große Graben 26. Die Odyssee 27. Der Sohn des Asterix 28. Asterix im Morgenland 29. Asterix und Maestria 30. Obelix auf Kreuzfahrt 31. Asterix und Latraviata 32. Asterix plaudert aus der Schule 33. Gallien in Gefahr 34. Asterix & Obelix feiern Geburtstag 35. Asterix bei den Pikten
» Mehr anzeigen