Statt 9,90 €**
7,49 €
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort per Download lieferbar
payback
0 °P sammeln
  • Format: ePub

1 Kundenbewertung

Gunthard Herbst, Jahrgang 1941, geboren in Ottersleben bei Magdeburg, lebt seit 1963 in Arendsee. Arendsee liegt im Norden Sachsen-Anhalts, unmittelbar an der Grenze zu Niedersachsen. Seit 1984 war Gunthard Herbst als selbsändiger Schlossermeister in Arendsee tätig und hat sich gleichzeitig für den Fremdenverkehr engagiert. Aufgezeigt werden Erfahrungen aus drei unterschiedlichen Gesellschaftssystemen und Probleme, die beim Umbruch bewältigt weden mussten. Aus eigenem Erleben erzählt er uns von seiner Familie und den Generationskonflikten. Er gibt einen kurzen Einblick in die Landwirtschaft,…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 5.61MB
Produktbeschreibung
Gunthard Herbst, Jahrgang 1941, geboren in Ottersleben bei Magdeburg, lebt seit 1963 in Arendsee. Arendsee liegt im Norden Sachsen-Anhalts, unmittelbar an der Grenze zu Niedersachsen. Seit 1984 war Gunthard Herbst als selbsändiger Schlossermeister in Arendsee tätig und hat sich gleichzeitig für den Fremdenverkehr engagiert. Aufgezeigt werden Erfahrungen aus drei unterschiedlichen Gesellschaftssystemen und Probleme, die beim Umbruch bewältigt weden mussten. Aus eigenem Erleben erzählt er uns von seiner Familie und den Generationskonflikten. Er gibt einen kurzen Einblick in die Landwirtschaft, die ihn von Kind an geprägt hat. Er erzählt uns auch aus eigenem Erleben wie das Handwerk im Laufe der Jahre immer weiter unter Druck geraten ist, so dass er keinen Nachfolger für seine Betriebsstätte finden konnte. Wo ist die Grenze? – für diese Entwicklung? Auf dem Titelfoto ist die „Bleiche am Arendsee“ abgebildet. Sie dient heute als Festwiese für Veranstaltungen der Stadt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in I, SK, B, D, GR, M, IRL, FIN, NL, E, SLO, F, CY, L, EW, P, A ausgeliefert werden.