Nicht lieferbar
Ich stehe nicht mehr zur Verfügung 2 (eBook, ePUB) - Jacobsen, Olaf
Schade – dieser Artikel ist leider ausverkauft. Sobald wir wissen, ob und wann der Artikel wieder verfügbar ist, informieren wir Sie an dieser Stelle.
  • Format: ePub

In der Hirnforschung ist klar: Unser Gehirn nimmt die Wirklichkeit nicht wahr, wie sie ist, sondern es konstruiert die Realität in sich selbst. Es braucht optimal funktionierende Programme (neuronale Netzwerke), um die äußere Realität so gut wie möglich in sich selbst abzubilden. Je empathischer die "inneren Browser" gestaltet sind, umso näher leben wir an der wirklichen Realität. Wir alle kennen es, dass Menschen mit schmerzvollen inneren Programmen aus der Kindheit viel öfter dazu neigen, die Realität zu verzerren. Sie missverstehen andere, sind unklar, vermischen vieles, verbreiten…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.7MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
In der Hirnforschung ist klar: Unser Gehirn nimmt die Wirklichkeit nicht wahr, wie sie ist, sondern es konstruiert die Realität in sich selbst. Es braucht optimal funktionierende Programme (neuronale Netzwerke), um die äußere Realität so gut wie möglich in sich selbst abzubilden. Je empathischer die "inneren Browser" gestaltet sind, umso näher leben wir an der wirklichen Realität. Wir alle kennen es, dass Menschen mit schmerzvollen inneren Programmen aus der Kindheit viel öfter dazu neigen, die Realität zu verzerren. Sie missverstehen andere, sind unklar, vermischen vieles, verbreiten Unwahrheiten und verhalten sich destruktiv, distanziert und unkooperativ. Olaf Jacobsen bietet einen aktualisierten "Realität-Browser" an, den Sie sich durch Lesen und Übungen allmählich in Ihr Gehirn und ins Herz "herunterladen". Mithilfe der in diesem Buch angebotenen Erkenntnisse und Sichtweisen werden Sie neu auf Ihr Umfeld schauen. Sie können "sehen" und damit auch spüren, dass destruktives Verhalten und Kritik anderer Menschen tatsächlich nichts mit Ihnen zu tun haben. Vielleicht lösen Sie durch Ihr Verhalten im Gegenüber Reaktionsmuster aus - doch wie Ihr Gegenüber mit seinen aktivierten Mustern umgeht, ist vollkommen unabhängig von Ihnen. Jeder Mensch ist frei, den eigenen Realität-Browser im Gehirn selbst zu gestalten und dadurch entweder ein anstrengendes oder ein angenehmes, möglicherweise sogar glückliches Leben zu führen. Sie lernen eine Flexibilität im Denken und Fühlen, mit der Sie fremden unangenehmen Sichtweisen nicht mehr zur Verfügung stehen. Stattdessen entwickeln Sie Betroffenheit und Mitgefühl für diejenigen, die einen Zusammenhang schmerzvoll betrachten und kommunizieren müssen ... Dieses Buch führt Neurowissenschaften, kreative Lebenshilfe und Achtsamkeit zusammen - und bringt es auf den Punkt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Olaf Jacobsen ist Empathie-Spezialist und Bestseller-Autor. Er gilt als Pionier der klientenzentrierten Systemaufstellung. 2003 entwickelte er die Freie Systemische Aufstellung, erfand 2014 das NeuroSonanz-Modell und leitet die von ihm begründete Empathie-Schule NeuroSonanz. 1967 geboren, Studium in Karlsruhe an der Staatlichen Hochschule für Musik und Universität (Musik und Mathematik), Dirigent, Pianist, Tenor, Musikpädagoge, intensives Studium und Erforschung eigener Gefühle, Systemischer und Psychologischer Coach, Empathie-Coach, Experte für Resonierende Empfindungen.