Statt 11,00 €**
5,99 €
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort per Download lieferbar
payback
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Der erste Roman der Mattie Junghans Reihe Als im Vorführraum des alten Programmkinos der letzte Meter Film von der Spule läuft, ist das auch für Madita Junghans die letzte Vorstellung in ihrem Traumberuf. Was nun? Madita hat norddeutsche Eltern, ein indisches Gesicht und keinen Plan. Anders ihr Freund Nick: Er überredet sie zu einer Karriere als Detektivpaar. Zum Üben machen sich »Nick und Mattie« auf die Suche nach Maditas biologischem Vater. Sie weiß von ihm nur, dass er Inder ist, Matties Mutter lebt seit Jahren in einer psychotischen Traumwelt, und ihr Ziehvater ist alles andere als…mehr

Produktbeschreibung
Der erste Roman der Mattie Junghans Reihe Als im Vorführraum des alten Programmkinos der letzte Meter Film von der Spule läuft, ist das auch für Madita Junghans die letzte Vorstellung in ihrem Traumberuf. Was nun? Madita hat norddeutsche Eltern, ein indisches Gesicht und keinen Plan. Anders ihr Freund Nick: Er überredet sie zu einer Karriere als Detektivpaar. Zum Üben machen sich »Nick und Mattie« auf die Suche nach Maditas biologischem Vater. Sie weiß von ihm nur, dass er Inder ist, Matties Mutter lebt seit Jahren in einer psychotischen Traumwelt, und ihr Ziehvater ist alles andere als gesprächig. Eine denkbar ungünstige Ausgangslage für die Ermittlung ‒ und doch stecken Nick und Matti zu ihrer Verblüffung bald in tödlichen Wirren um das dunkelste Kapitel deutsch-indischer Geschichte ... Die Filmemacherin und mehrfach ausgezeichnete Krimiautorin Merle Kröger inszeniert Widersprüche und Verbindungen zwischen Kino und dem wahren Leben, Vergangenheit und Gegenwart, Hamburger Alltag und Indiens Traumfabrik »Bollywood« – mitreißend und fulminant. Das ist bestes Kopfkino. »Es gibt sie tatsächlich, die kleinen Wunder im Geschäft mit der Kriminalliteratur, zum Beispiel Merle Krögers bemerkenswerter Debütroman ›Cut‹. (...) Nach Jahren der Dürre scheint sich ein Frühling im Bereich des deutschsprachigen Kriminalromans abzuzeichnen. (...) Merle Kröger könnte sich zur Avantgardistin in diesem Bereich entwickeln. Damit wäre diese Autorin die Speerspitze einer höchst erfreulichen und längst überfälligen Entwicklung.« WDR Funkhaus Europa