26,00 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in über 4 Wochen
  • Broschiertes Buch

Die Ernährung von Hunden steht heute mehr denn je im Fokus des Interesses und öffentlicher Diskussionen. Während das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in der menschlichen Ernährung wächst, stellt sich dahingehend immer mehr die Frage, welche Ernährungsform für Hunde in der heutigen Zeit geeignet und vertretbar ist. Mit der BARF-Fütterung ist der Trend zu frischen Lebensmitteln für Hunde wieder populär geworden und immer mehr Menschen haben den Wunsch, die Rationen ihrer Hunde individuell zusammenzustellen und ihnen die bestmögliche Ernährung zu bieten. In diesem Zusammenhang ist in den letzten…mehr

Produktbeschreibung
Die Ernährung von Hunden steht heute mehr denn je im Fokus des Interesses und öffentlicher Diskussionen. Während das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in der menschlichen Ernährung wächst, stellt sich dahingehend immer mehr die Frage, welche Ernährungsform für Hunde in der heutigen Zeit geeignet und vertretbar ist. Mit der BARF-Fütterung ist der Trend zu frischen Lebensmitteln für Hunde wieder populär geworden und immer mehr Menschen haben den Wunsch, die Rationen ihrer Hunde individuell zusammenzustellen und ihnen die bestmögliche Ernährung zu bieten. In diesem Zusammenhang ist in den letzten Jahren auch das Interesse an der veganen Hundeernährung gestiegen und scheint sich immer mehr als eine gesunde und umweltschonende Fütterungsalternative zu etablieren. Doch wie sicher und gesund ist eine pflanzliche Fütterung für Hunde wirklich? Dieses Buch taucht tief in die wissenschaftliche Forschung zum Thema vegane Hundeernährung ein, stellt sie der BARF-Methode gegenüber und hinterfragt kritisch gängige Vorurteile und Annahmen. Dabei werden nicht nur Fakten geliefert, sondern auch praktische Anleitungen und Tipps für alle, die sich für eine pflanzliche Ernährung von Hunden interessieren. Das Ergebnis: Eine sachliche, undogmatische Gegenüberstellung beider Ernährungsformen, die zeigt, dass eine gut geplante vegane Hundeernährung nicht nur möglich, sondern auch eine überzeugende Alternative zu gängigen Fütterungsformen sein kann.Ein unverzichtbarer Leitfaden für Hundebesitzer, Tierärzte und alle, die sich mit der nachhaltigen Ernährung von Hunden auseinandersetzen möchten.
Autorenporträt
Andrea Kleist ist Ernährungsberaterin für Hunde und Menschen und befasst sich leidenschaftlich gerne mit allen Themen rund um die gesunde und vegane Ernährung. Durch ihre früheren Tätigkeiten an Universitäten und Schulen sowie im analytisch-wirtschaftlichen Bereich liegt es ihr im Blut, wissenschaftlich fundiert zu arbeiten. Nun hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, die vegane Hundeernährung sachlich zu untersuchen und undogmatisch als eine mögliche Alternative zu gängigen Ernährungsformen vorzustellen. In ihrem Berufsalltag erlebt sie immer wieder die gesundheitlichen Vorteile von sinnvoll gestalteten veganen Rationsplänen und gibt auf ihrem Instagram-Kanal "vegan.fuer.hunde" Tipps und Informationen zu diesem Thema.